Große Auswahl
Flexible Leasingzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



Wohlfühlfaktor Innenraum: Das wollen Autofahrer wirklich

AUTOR: REDAKTION | 08. MAI 2017


Wohlfühlfaktor Innenraum: Das wollen Autofahrer wirklich

Wer in sein Auto einsteigt, möchte sich dort möglichst sofort wohlfühlen. Ford hat untersucht, was deutschen Autofahrern beim Fahrzeuginterieur wichtig ist.

Die Geschmäcker sind verschieden

Geschmeidiges, gut duftendes Leder, ein möglichst satter Klang der Soundanlage oder eine hochwertige, angenehme Haptik der verwendeten Materialien: Was den Innenraum eines Autos und seine Ausstattung und Beschaffenheit angeht, so gehen die Geschmäcker genauso auseinander wie bei Lackfarben, Karosserieformen, Felgen, Spoilern oder Chromzierleisten. Was dem einen Fahrer besonders gefällt, ist für eine andere Fahrzeugnutzerin möglicherweise gar nicht sonderlich wichtig.

Gute Bedienbarkeit steht für viele im Auto im Vordergrund

Der Automobilhersteller Ford wollte es genauer wissen und hat sich dem Thema jetzt in Form einer aktuellen Umfrage angenähert. Im Fokus stand dabei, was für deutsche Autofahrer beim Interieur ihres Fahrzeugs wirklich entscheidend ist. Interessanterweise denken viele Menschen beim Auto trotz aller Emotionalität erst einmal praktisch: Immerhin annähernd 65 % der Befragten legen Wert auf eine intuitive Bedienbarkeit und eine sinnvolle Positionierung der Bedienelement im Cockpit des Fahrzeugs. Wie Schalter, Hebel, Tasten, Touchscreens sowie die Sitze des Autos aussehen und sich anfühlen, also die Aspekte Optik und Haptik, wird mit 45 % am zweithäufigsten genannt. In Sachen Komfort werden eine Sitzheizung sowie eine beheizbare Frontscheibe häufig angeführt – immerhin für 39 % und damit mehr als ein Drittel der Umfrageteilnehmer sind diese Punkte wichtig, um sich im Auto wohlzufühlen. Der typische „Neuwagenduft“ – ob chemisch-künstlich oder eher nicht, sei einmal dahingestellt – gilt bei vielen Autofans ja als einer der schönsten Gerüche überhaupt. Allerdings rangiert generell das Thema „Innenraumgeruch“ in der Ford-Umfrage nur für 30 % der Befragten an oberster Stelle.

Farben im Innenraum: Eher konservativ

Gerade im Segment der Kleinwagen wird im Innenraum ja von einigen Herstellern gerne auch mal etwas mutiger mit Farben experimentiert und es findet sich so manches Cockpit, welches durch Teile in buntem Glanzlack aufgepeppt wird. Geht man rein nach der Umfrage von Ford, könnten sich die Hersteller diesen Aufwand aber bei den meisten Fahrzeugen offenbar eher sparen. Denn die überwiegende Mehrheit der Autofahrer – nämlich rund 65 % – bevorzugt eben jene klassischen, gedeckten und eher dunklen Farben, die in den meisten Autos auch Standard sind. Nur etwa 10 % möchten richtig knallige, bunte Farben in ihrem Innenraum sehen. Und auch hier zeigt sich wieder ein Hang zur Alltagstauglichkeit: Über die Hälfte der Befragten legt Wert darauf, dass die für das Interieur verwendeten Materialien leicht zu reinigen und pflegeleicht sind.

LeasingTime meint:

Vielfalt auch beim Innenraum: Die Meinungen dazu, was beim Auto wirklich zählt und worauf es ankommt, gehen durchaus auseinander. Und das ist auch gut so, denn wie langweilig wäre es, wenn alle Cockpits exakt gleich aussehen würden! Aus den Zahlen kann man zudem einen gewissen Pragmatismus herauslesen: Deutsche Autofahrerinnen und Autofahrer legen Wert darauf, dass in ihrem Auto hochwertige Materialien verbaut werden und dass Bedienelemente griffgünstig und komfortabel platziert sind. Ohnehin darf man generell gespannt bleiben, was sich in den kommenden Monaten und Jahren im Cockpit tut – Studien wie beispielsweise das Konzeptauto VISION E von Skoda mit Elektroantrieb und futuristischem, volldigitalem Cockpit zeigen herstellerübergreifend auf, was bereits in naher Zukunft in künftigen Modellgenerationen möglich sein könnte.

Ford bei LeasingTime

Wer sich vom Innenraum der aktuellen Fahrzeuge von Ford persönlich überzeugen möchte, der hat dazu beispielsweise mit einem Leasing über LeasingTime.de die Gelegenheit. In unserem Fahrzeugangebot finden Sie tagesaktuell verschiedene Leasingoptionen für Autos der Marke Ford. Dabei decken wir mit neuen Leasingverträgen für neue und gebrauchte Fahrzeuge sowie Leasingübernahmen ein großes Spektrum der Ford-Palette ab: Vom Kleinwagen wie dem weltweiten Bestseller Ford Fiesta bis zur Mondeo Limousine bietet der Hersteller viele Möglichkeiten für das Leasen. Sollte sich derzeit kein passender Ford in unserer Fahrzeugsuche finden, können Sie unverbindlich und selbstverständlich kostenfrei einen Suchauftrag einrichten. Wir benachrichtigen Sie dann gerne, sobald wir Ihnen ein passendes Fahrzeug anbieten können, das Ihren individuellen Wünschen entspricht!

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Skoda Fabia Cool Edition LM Räder Bluetooth etc.

€/Monat 109,-

€/Monat 109,-

Skoda Fabia

Cool Edition LM Räder Bluetooth etc.


Fahrzeug

44 kW (60 PS), Benzin, Handschaltung
Alufelgen, Bluetooth-Schnittstelle, Einparkhilfe

Leasing

0,- € Anzahlung
48 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

B

Verbrauch:
4.7 l/100 km (komb.), 106 g/km CO2 (komb.)

€/Monat
inkl. MwSt.

99,00

(Rate ohne MwSt. € 83,19)

Leasing einfach erklärt

Allgemeine...

Leasing einfach erklärt

Leasing ganz einfach erklärt: Vor- und Nachteile für Leasingnehmer Was genau Leasing ist, was es macht und kann und welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson und Unternehmen zieht, lässt sich sicher nicht mit zwei Worten b...

Vorteile beim Leasing

Allgemeine...

Vorteile beim Leasing

Vorfahrt für Ihre Vorteile: Was Ihnen das Leasing von Fahrzeugen bietet Fahrzeugleasing bietet sowohl Unternehmen wie auch Privatpersonen viele Vorteile, die sich von A wie Abschreibung der Leasingraten bis Z wie Zahlungsvereinbarungen erstreck...

Die Leasingrückgabe

Allgemeine...

Die Leasingrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Leasingrückgabe genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Leasing am Ende doch noch unvorhergesehene Folgekosten...