Große Auswahl
Flexible Leasingzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



Die Pflege der Gummidichtungen am Auto

AUTOR: REDAKTION | 20. APRIL 2017


Die Pflege der Gummidichtungen am Auto

Gummidichtungen werden von Autofahrern gerne bei der Pflege ihres Fahrzeugs vernachlässigt. Dabei sind diese Stellen besonders wichtig, da sie das Eindringen von Nässe und Feuchtigkeit in den Innenraum verhindern. Eine unregelmäßige Pflege hat zur Folge, dass die Dichtungen in den Zwischenräumen porös werden und nicht mehr dauerhaft gut vor Regenwasser schützen. Darüber hinaus schützen Gummidichtungen vor Wind während der Fahrt. Deshalb sollte auf eine regelmäßige Pflege und Reinigung der Dichtungen viel Wert gelegt werden.

Gibt es eine besondere Pflege im Sommer und Winter?

Die Pflege von Gummidichtungen sollte in den Jahreszeiten unterschiedlich erfolgen. Für beide Jahreszeiten gibt es unterschiedliche Pflegemittel, die Sie zum Erhalt des guten Zustands der Dichtungen einsetzen können. Während im Winter die Temperaturen schnell unter den Gefrierpunkt fallen können und die Dichtungen festfrieren, können sie bei starker Hitze im Sommer spröde werden. Deshalb sollten Sie im Winter keine Pflegemittel nutzen, die wasserhaltig sind. Durch den Wassergehalt frieren die Dichtungen besonders schnell fest und können im schlimmsten Fall sogar platzen. Im Sommer hingegen sollten die Pflegemittel besonders viel Feuchtigkeit enthalten, damit die spröden Dichtungen wieder weich und geschmeidig werden. Deshalb sollte man mindestens zwei unterschiedliche Pflegemittel, abhängig von der jeweiligen Jahreszeit, nutzen.

Wie wendet man Pflegemittel für Gummidichtungen richtig an?

Gummidichtungen sollten regelmäßig gereinigt werden, damit sie länger halten und mehr Schutz gegen Einflüsse von außen bieten. Mindestens einmal im Monat sollte man deshalb bei einer Autowäsche die Dichtungen reinigen und mit einem Pflegemittel verwöhnen.

Das Pflegemittel darf dabei nur auf sauberen Stellen aufgetragen werden. Dazu können Dichtungen mit normalem Wasser gereinigt und abgetrocknet werden. An schwer zugängliche Stellen kann man gut mit einer alten Zahnbürste herankommen, um den Dreck aus den Spalten herauszubekommen. Damit werden Schmutzpartikel auch in den entferntesten Winkeln sauber entfernt. Allerdings sollten Sie dabei immer auf den Schutz des Lacks achten und vorsichtig arbeiten, da man schnell mit der Bürste abrutschen und den Lack beschädigen kann.

Anschließend trägt man das Pflegemittel gemäß der Anleitung auf den Dichtungen auf. In vielen Fällen darf man mit dem Pflegemittel nicht zu sparsam sein, sondern sollte ruhig großzügige Mengen nehmen und das Mittel ganzflächig gut verteilen.

Welche Hausmittel gibt es zur Pflege von Gummidichtungen?

Neben speziellen Pflegemitteln für Dichtungen aus dem Fachhandel gibt es auch kostengünstige Alternativen im Haushalt, die ebenfalls für eine gute Pflege sorgen. Gummidichtungen von Fahrzeugen lassen sich dabei gut mit Hirschtalg aufpolieren, den man auch zum Eincremen von wunden Füßen nutzt. Aber auch Vaseline eignet sich gut, um spröde Dichtungen wieder flott zu bekommen. Allerdings werden diese Produkte auf Wasserbasis hergestellt, so dass man sie nur zur Pflege im Sommer nutzen sollte. Im Winter bieten sie keinen ausreichenden Schutz gegen Frost und es besteht die Gewahr, dass Türen festfrieren können. Hier hilft nur der Gang in den Fachhandel, der die passenden Pflegemittel für den Winter parat hat.

Was sollte man bei defekten Gummidichtungen machen?

Jedes Teil am Fahrzeug hat ein Verfallsdatum. Auch wenn Gummidichtungen aus einem besonders strapazierfähigen Material industriell hergestellt wurden, werden sie durch UV Strahlung und Nässe irgendwann irreparabel geschädigt sein. Dann helfen nur noch der Kauf neuer Dichtungen und ein Austausch der Gummierung. Autofahrer müssen dabei je nach Fahrzeugtyp und Art der Werkstatt mit Kosten zwischen 50 und 200 Euro rechnen. Die Lebensdauer einer Gummidichtung kann man jedoch hinauszögern, wenn man das Fahrzeug regelmäßig pflegt.

Welche Textilien nutze ich zur Pflege von Türdichtungen?

Da die Dichtungen aus weichem Gummi bestehen, sollten sie schonend gereinigt werden. Auf keinen Fall sollte man Mittel zur Reinigung verwenden, die die Oberfläche stark reizen. Die Reinigung kann gut mit einem normalen Schwamm erfolgen. Für die Pflege der Dichtungen legen Hersteller oftmals einen passenden Lappen oder einen kleinen Schwamm bei, mit dem das Pflegemittel gut aufgetragen werden kann. Sollte dies nicht der Fall sein, hilft auch ein normales Tuch aus Baumwolle, das sich bei der Pflege immer bewährt hat.

Fazit

Wenn Sie die Gummidichtungen an Ihrem Auto regelmäßig pflegen, können Sie die Lebensdauer deutlich verlängern und dem kurzzeitigen Austausch vorbeugen. Im Sommer und Winter muss man zu unterschiedlichen Pflegemitteln greifen, die abhängig von der Temperatur sind. So bleiben die Stellen immer gut abgedichtet.

 

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Skoda Fabia Cool Edition LM Räder Bluetooth etc.

€/Monat 109,-

€/Monat 109,-

Skoda Fabia

Cool Edition LM Räder Bluetooth etc.


Fahrzeug

44 kW (60 PS), Benzin, Handschaltung
Alufelgen, Bluetooth-Schnittstelle, Einparkhilfe

Leasing

0,- € Anzahlung
48 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

B

Verbrauch:
4.7 l/100 km (komb.), 106 g/km CO2 (komb.)

€/Monat
inkl. MwSt.

99,00

(Rate ohne MwSt. € 83,19)

Leasing einfach erklärt

Allgemeine...

Leasing einfach erklärt

Leasing ganz einfach erklärt: Vor- und Nachteile für Leasingnehmer Was genau Leasing ist, was es macht und kann und welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson und Unternehmen zieht, lässt sich sicher nicht mit zwei Worten b...

Vorteile beim Leasing

Allgemeine...

Vorteile beim Leasing

Vorfahrt für Ihre Vorteile: Was Ihnen das Leasing von Fahrzeugen bietet Fahrzeugleasing bietet sowohl Unternehmen wie auch Privatpersonen viele Vorteile, die sich von A wie Abschreibung der Leasingraten bis Z wie Zahlungsvereinbarungen erstreck...

Die Leasingrückgabe

Allgemeine...

Die Leasingrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Leasingrückgabe genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Leasing am Ende doch noch unvorhergesehene Folgekosten...