Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



Kompakter Dampfhammer im SUV-Kleid: Mercedes-AMG aktualisiert den GLC

AUTOR: REDAKTION | 30. APRIL 2019


Kompakter Dampfhammer im SUV-Kleid: Mercedes-AMG aktualisiert den GLC

Einst als GLK gestartet, begeistert heute der Mercedes-Benz GLC die Freunde kompakter Premium-SUVs. Wer es dabei in Sachen Leistung, Power und Performance so richtig kernig mag, greift gerne zu den Modellen der hauseigenen Sport-Sparte Mercedes-AMG. Die Edel-Schmiede aus dem baden-württembergischen Affalterbach hat den Mercedes-AMG GLC 63 jetzt dezent aktualisiert. Wobei: „dezent“ beim Thema AMG natürlich immer so eine Sache ist. Denn zumindest bei der Motorleistung geben sich die 63er Modelle des GLC alles andere als bescheiden. Wir haben die wichtigsten Informationen zu den neuen Modellen wie gewohnt in unserem Blog zusammengestellt.

Neue Optik bei Scheinwerfern und Heckleuchten

Beim Blick von vorne stechen beim neuen Mercedes-AMG GLC 63 vor allem die LED High Performance Scheinwerfer heraus. Die neue Optik passt optimal zum Design des GLC und die Tagfahrlichter fallen durch ihren „Fackel-Look“ auf. Auch die Leuchteinheiten am Heck wurden neu gestaltet – Edge Light nennt Mercedes-AMG das Design. Wer den Blick von den Heckleuchten abwärts senkt, bleibt schließlich bei den mächtigen Auspuff-Endrohren hängen. Große, doppelt angelegte und trapezförmige Blenden in der Dimension 90 mm verdeutlichen auch den meisten Auto-Laien sofort, dass hier keine brave Basis-Motorisierung auf einen Ausritt wartet.

Sportlich-edel gestylter Innenraum mit innovativem Bedienkonzept

Dieser Eindruck verstärkt sich auch im Innenraum. Das neue AMG Lenkrad ist unten abgeflacht, an den Griffzonen mit speziellen Perforationen versehen und beim Mercedes-AMG GLC 63 standardmäßig in edler Mikrofaser ausgeführt. Optional (Serie beim stärkeren GLC 63 S) ist auch eine gemischte Ausführung mit Nappa-Leder erhältlich. Ein Highlight sind die beim S-Modell serienmäßigen Lenkradtasten. Hier lassen sich über zwei von der Fahrerin bzw. dem Fahrer frei definierbare Displaytasten individuelle AMG-Funktionen hinterlegen. So entsteht ein perfekt auf die eigenen Wünsche und Anforderungen abgestimmtes Fahrvergnügen. Auch für die Sitze sind verschiedene Optionen möglich, darunter eine neue Polsterung in magmagrauem/schwarzen Leder mit farblich abgesetzten Kontrastnähten in dynamischem Gelb. Bei der Bedienung setzt Mercedes-AMG auf MBUX: Das Infotainmentsystem verfügt über einen „Interieur-Assistenten“, der eine berührungslose Steuerung einiger Funktionen ermöglicht. Über spezielle 3D-Kameras werden zum Beispiel Handbewegungen erkannt und Anzeigen auf dem Display vergrößert, ohne dieses tatsächlich berühren zu müssen. Über das bekannte Kommando „Hey Mercedes“ kann darüber hinaus die Sprachsteuerung gestartet werden. Durch KI (künstliche Intelligenz) versteht das System verschiedenste Sätze und lässt sich so intuitiv über das gesprochene Wort bedienen.

Leistungsstarke Achtzylinder-Benziner mit Biturbo-Aufladung

Während das neue Modell des Mercedes-AMG GLC 63 also einige spannende Neuerungen aufweist, ist eines gleich geblieben: Die Motorisierungen nämlich. Doch das dürfte kaum einen Leasingnehmer oder Kauf-Interessenten abschrecken. Denn bereits ein kurzer Blick auf die Daten verdeutlicht die schiere Power, die alle 63er Modelle bieten. Die Grundlage dafür ist bei allen Varianten ein vier Liter großer Achtzylinder-Benziner, dem zusätzlich per Biturbo Flügel verliehen werden. Beim nominell „schwächeren“ Mercedes-AMG GLC 63 resultiert dies in 350 kW (476 PS). In Verbindung mit dem serienmäßigen AMG SPEEDSHIFT MCT Getriebe mit neun Gängen reicht dies für einen Sprintwert von 4,0 Sekunden für die Disziplin 0-100 km/h. Wem das noch nicht reicht, der kann zum Beispiel beim Leasen zum noch stärkeren Mercedes-AMG GLC 63 S greifen. Mit 375 kW (510 PS) legt der V8 hier noch mal eine Schippe oben drauf und erreicht die Landstraßen-Höchstgeschwindigkeit 0,2 Sekunden früher.

leasingtime meint:

Bei den Mercedes-AMG GLC 63 Modellen gilt vereinfacht ausgedrückt: Wer sich das Auto leisten kann, ob im Leasing oder beim Kauf, wird definitiv jede Menge Spaß damit haben. Denn die druckvollen Triebwerke sind über jeden Zweifel erhaben und bieten gemeinsam mit der sportlichen Optik und der umfangreichen, edlen Ausstattung großes Fahrvergnügen auf höchstem Niveau. Da alle Varianten des auch als GLC Coupé verfügbaren AMG-SUVs mit dem Allradantrieb 4MATIC ausgerüstet sind, ist gleichzeitig für gute Traktion und Sicherheit auch bei schwierigeren Witterungsbedingungen gesorgt.

Mercedes-Benz bei leasingtime

Ob AMG oder „normaler“ Mercedes: Die Faszination der Marke mit dem legendären Stern lässt sich mit einem Leasing von leasingtime kostengünstig erleben. Denn knallhart kalkulierte Raten sorgen dafür, dass im Geldbeutel noch genug übrig bleibt – sowohl beim privaten Leasen als auch beim Geschäftsleasing eines Mercedes. Alle Einzelheiten zu unseren Autos finden Sie jeweils direkt auf der Fahrzeugseite.

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Seat Leon ST Cupra 2.0 TSI 4Drive LED Virtual Cockpit etc.

Seat Leon

ST Cupra 2.0 TSI 4Drive LED Virtual Cockpit etc.


  • Frei konfigurierbar

Fahrzeug

221 kW (300 PS) Benzin
Automatik
Farbe frei wählbar

Leasing

0,- € Anzahlung
24 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

D

Verbrauch:
7.1 l/100 km (komb.), 161 g/km CO2 (komb.)

€/Monat
inkl. MwSt.

239,00

(Rate ohne MwSt. € 200,84)

Leasing einfach erklärt

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Was genau Leasing ist, wie es funktioniert und, vor allem, welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson oder Unternehmen zieht, möchten wir Ihnen im Folgenden so kurz wie möglich nahebringen. Speziell für das Autoleasing gelte...

Vorteile beim Leasing

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Wo die Vorteile liegen, zeigt am deutlichsten der Vergleich zwischen Leasing und Autokauf auf Raten. Als Käufer binden Sie sich in der Regel länger als zwei bis drei Jahre an ein Auto – länger also als ein Leasingnehmer. Natü...

Die Fahrzeugrückgabe

Allgemeines zum L...

Die Fahrzeugrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Fahrzeugrückgabe beim Leasing oder der Flex-Finanzierung genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Angebot am En...

Diese Webseite verwendet zur Sicherstellung einer optimalen Funktionsweise Cookies. Bei Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung.