Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



Unterwegs im Linksverkehr: So kommen Sie zurecht

AUTOR: REDAKTION | 09. AUGUST 2018


Unterwegs im Linksverkehr: So kommen Sie zurecht

Die Urlaubszeit ist die wohl schönste Zeit des Jahres. Dabei kann die Autofahrt in einem fremden Land schnell zum Abenteuer werden. Insbesondere der Linksverkehr in manchen Staaten stellt eine echte Herausforderung dar. Die nachfolgenden Tipps können jedoch dabei helfen, das Überwinden dieser Herausforderungen zu erleichtern.

Gewohnheiten im Urlaub ablegen

Bestehende Gewohnheiten können im Ausland zur Herausforderung werden. Insbesondere Aktivitäten, welche tagtäglich ausgeübt werden, werden dabei wie ein unsichtbares Skript abgespielt. Dies liegt vor allem an dem Umstand, dass nahezu jede Person solche Aktivitäten regelmäßig durchführt und ohne großes Nachdenken ausführen kann. Die erlernten und verinnerlichten Handlungen werden somit ohne große Anstrengung ausgeführt. Im Alltag bietet dies einen großen Mehrwert, denn somit wird vor allem Zeit und Energie gespart. Anders schaut es dahingegen im Urlaub aus. Sobald diese Gewohnheit aufgrund abweichender Regeln anders ausgeführt werden muss, kann es zu Problemen kommen. Bereits als Kind lernt jeder Deutsche, dass der Verkehr in Deutschland auf der rechten Seite fließt. Auch im europäischen Ausland findet sich dieses Bild großteils wieder. Bereits beim Fahrradfahren lernen Kinder, dass der Verkehr auf der rechten Seite fließt. Intensiviert wird diese Gewohnheit spätestens mit dem Abschluss des Führerscheins.

Kritische Situationen smart bewältigen

Gerade im Urlaub kann es vorkommen, dass im Zielland Linksverkehr herrscht – ein klassisches Beispiel ist etwa England bzw. Großbritannien. Für Sie als Urlauber bedeutet dies, dass Sie sich den Vorschriften anpassen müssen. Wesentlich leichter ist diese Änderung, wenn Sie im Zielland einen Leihwagen nehmen. Hierbei handelt es sich dann um einen so genannten Rechtslenker – der Fahrer sitzt hier auf der rechten Seite. Etwas verwirrend ist der Umstand, dass sich in diesem Fall auch die Schaltung auf der entgegengesetzten Seite befindet. Dahingegen bleiben Gaspedal, Bremse und die Kupplung. Ein bekannter und vergleichsweise skurriler Fehler ist das Schalten, denn aus reiner Gewohnheit suchen die meisten Fahrer den Schaltknüppel instinktiv auf der rechten Seite. Leichter wird dies im Falle eines Automatikgetriebes, denn hier entfällt das Schalten vollkommen.

Verkehrsregeln im Linksverkehr entgegengesetzt?

Grundsätzlich könnte man annehmen, dass sich die klassischen Verkehrsregeln wie „rechts vor links“ im Linksverkehr umdrehen. Doch dies muss nicht der Fall sein. In England finden Sie etwa keine vergleichbare Regelung. Stattdessen regelt sich hier die Vorfahrt durch die „Give way“-Verkehrszeichen. In solchen Fällen bietet sich ein defensives Fahrverhalten an. Zudem sollte genau auf die Handzeichen und Straßenschilder in der Umgebung geachtet werden.


Auch das Abbiegen ist anders gestaltet, denn neben dem Linksverkehr unterscheidet sich auch dieser Vorgang. So gibt es beispielsweise in England eine Rechtsabbiegerspur. Bei der Benutzung dieser Spur sollte die entsprechende Vorsicht geboten sein, denn es kann schnell passieren, dass man aus reiner Gewohnheit auf die falsche Straßenseite abbiegt und direkt in den Gegenverkehr steuert. Des Weiteren sollte beachtet werden, dass der klassische Überholvorgang im Linksverkehr auf der rechten Seite stattfindet. Zudem gilt oftmals ein Linksfahrgebot.

Herausforderung Kreisverkehr

Auch der Kreisverkehr verhält sich anders als in Deutschland, denn der gesamte Verkehr läuft im Uhrzeigersinn. Insbesondere England bietet einige Unterschiede, denn hier wird auf Ampeln vielerorts verzichtet und stattdessen auf Kreisverkehre gesetzt. Beim Kreisverkehr hat stets der von rechts kommende Fahrer Vorfahrt. Sollte ein Kreisverkehr über mehrere Spuren verfügen, so dienen die linken Fahrbahnen für ein schnelles Verlassen des Kreisverkehrs. Die Mittelspur ist dahingegen für Fahrer gedacht, die die zweite Ausfahrt ansteuern. Auf der rechten Spur befinden sich die Fahrer, die eine spätere Ausfahrt wählen. Somit empfiehlt sich ein Einreihen in die entsprechende Spur. Beim Verlassen sollte stets der Blinker gesetzt werden.

Generelle Tipps zur Eingewöhnung

Grundsätzlich sollte das Fahren im Linksverkehr geübt werden. Die ersten Kilometer sollten Sie im Strom des Linksverkehrs verbringen, um ein Gefühl zu entwickeln. Der Vordermann kann zur Orientierung genutzt werden, so können neue Fahrsituationen schneller erkannt und gemeistert werden. Ebenso sollte die Fahrrouten im Voraus begutachtet werden, sodass dem Fahren die entsprechende Sorgfalt gewidmet wird. Um das versehentliche Ausscheren auf die falsche Seite zu vermeiden, sollte gerade anfangs auch der Beifahrer aktiv aufpassen und den Fahrer unterstützen.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

https://www.leasingtime.de/blog/862-dont-drink--drive-gilt-auch-im-urlaub-die-promille-grenzen-im-ausland

https://www.leasingtime.de/blog/847-fit-fuer-den-urlaub-so-beladen-sie-ihr-auto-richtig

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Fiat 500 1.2 8V Bluetooth etc.

Fiat 500

1.2 8V Bluetooth etc.


Fahrzeug

51 kW (69 PS) Benzin
Handschaltung
verschiedene Farben

Leasing

0,- € Anzahlung
24 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

D

Verbrauch:
4.9 l/100 km (komb.), 115 g/km CO2 (komb.)

€/Monat
inkl. MwSt.

89,00

(Rate ohne MwSt. € 74,79)

Leasing einfach erklärt

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Leasing ganz einfach erklärt: Vor- und Nachteile für Leasingnehmer Was genau Leasing ist, was es macht und kann und welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson und Unternehmen zieht, lässt sich sicher nicht mit zwei Worten b...

Vorteile beim Leasing

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Vorfahrt für Ihre Vorteile: Was Ihnen das Leasing von Fahrzeugen bietet Fahrzeugleasing bietet sowohl Unternehmen wie auch Privatpersonen viele Vorteile, die sich von A wie Abschreibung der Leasingraten bis Z wie Zahlungsvereinbarungen erstreck...

Die Leasingrückgabe

Allgemeines zum L...

Die Leasingrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Leasingrückgabe genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Leasing am Ende doch noch unvorhergesehene Folgekosten...

Diese Webseite verwendet zur Sicherstellung einer optimalen Funktionsweise Cookies. Bei Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung.