mehr als 13 Jahre
erfolgreich!
über 75.000
Kunden!
über 98%
Zufriedenheit!

LEASINGTIME BLOG



Auto Leasing - Hochdachkombi mit Elektromotor: Der neue Peugeot e-Rifter

AUTOR: REDAKTION | 05. MäRZ 2021


Hochdachkombi mit Elektromotor: Der neue Peugeot e-Rifter

Die Fahrzeugnische „Outdoor-Van“ zählt zu den spezielleren. Ein Vertreter dieser Zunft ist der praktische Hochdachkombi Peugeot Rifter. Während die Franzosen das Fahrzeug bislang mit einem 1,2 Liter großen Dreizylinder-Benziner sowie verschiedenen Leistungsstufen eines 1,5 Liter Diesels angeboten haben, wird das Portfolio jetzt um eine rein elektrische Variante erweitert. Der neue Peugeot e-Rifter ist in zwei Karosserielängen zu haben und will bei Leasing-Interessenten unter anderem mit seiner alltagstauglichen Batteriekapazität sowie seinem guten Platzangebot punkten. Wie gut das funktioniert? Wir haben den Check gemacht und die wichtigsten Details zusammengestellt.


Drei Fahrmodi von „Eco“ bis „Power“

Für den Vortrieb des neuen Peugeot e-Rifter sorgt ein 100 kW starker Elektromotor, der ein Drehmoment von bis zu 260 Nm zur Verfügung stellt. „Bis zu“ ist das passende Stichwort. Denn um passend zur jeweiligen Fahrsituation die entsprechende Leistung nutzen und gleichzeitig möglichst effizient unterwegs sein zu können, lassen sich drei unterschiedliche Fahrmodi auswählen, die unmittelbar Einfluss auf die Leistungsentfaltung haben. „Eco“ ist verständlicherweise dabei die sparsamste Fahrstufe – hier ist der E-Motor auf 60 kW und 180 Nm begrenzt. Im Modus „Normal“ stehen 80 kW (220 Nm) bereit. Die volle Leistung schließlich wird im Fahrmodus mit dem klangvollen Namen „Power“ erreicht. In diesem präsentiert sich der neue Peugeot e-Rifter auch mit Fahrleistungen, die für ein Auto dieser Art im Alltag absolut ausreichend sein dürften: Der rein elektrische Hochdachkombi beschleunigt in rund elf Sekunden von 0 auf 100 km/h. Der in der Praxis, zum Beispiel beim Überholen, vermutlich fast noch wichtigere Durchzug von 80 auf 120 Stundenkilometer gelingt in 8,9 Sekunden. Und mit einer entsprechend abgeregelten Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h sind auch Autobahnetappen kein Problem für das Elektroauto.


Bis zu 280 Kilometer Reichweite

Wie lange diese Etappen sein dürfen, bis eine Lademöglichkeit angesteuert werden muss, wird naturgemäß durch die Akkukapazität bestimmt. Beim neuen Peugeot e-Rifter beträgt diese 50 kWh. Abhängig von der Fahrweise verspricht Peugeot damit eine Reichweite von bis zu 280 Kilometer. Je nach Ladeoption kann der Wagen bei Bedarf jedoch sehr schnell mit frischer Energie für viele weitere Kilometer versorgt werden. Möglich wird dies unter anderem durch die spezielle thermische Kontrolle der Batterie. An einer 100 kW Schnellladestation lässt sich der Akku damit innerhalb von etwa einer halben Stunde wieder auf 80 % bringen, so dass bereits eine kurze Mittagspause zum „Tanken“ ausreicht. Wer die Möglichkeit hat, zu Hause eine Wallbox zu nutzen, kann eine vollständige Aufladung in gut 4,5 Stunden durchführen. Prinzipiell kann der Peugeot e-Rifter auch an einer ganz normalen Steckdose aufgeladen werden, allerdings muss dann entsprechend mehr Zeit eingeplant werden. Für Wenigfahrer ist aber auch dies sicherlich eine Alternative.


Großzügiges Platzangebot als Fünf- oder Siebensitzer

Wie eingangs bereits erwähnt, kann man sich beim Leasen eines Peugeot e-Rifter je nach persönlicher Situation und den jeweiligen Anforderungen zwischen zwei Längen-Varianten entscheiden. Die kürzere Version ist 4,40 Meter lang und mit fünf Sitzplätzen ausgestattet. Die längere Version (4,75 Meter Außenlänge) kann auch als Siebensitzer bestellt werden – insbesondere für größere Familien also eine interessante Möglichkeit. Dazu passt auch, dass der Peugeot e-Rifter so geräumig ist, dass sich in der zweiten Reihe drei Kindersitze unterbringen lassen. Platz gibt es auch im Kofferraum ausreichend. Bei der Langversion mit entsprechend umgeklappten Sitzen beträgt das Volumen sogar bis zu 4.000 Liter, womit sich der e-Rifter schon eher in Transporter- als in Pkw-Dimensionen bewegt.


LeasingTime meint:

Viel Platz und ein elektrischer Antrieb: Der neue Peugeot e-Rifter bietet leisen Elektro-Fahrspaß und je nach Version Platz für bis zu sieben Personen. Hinzu kommen großzügige Verstaumöglichkeiten, was den e-Rifter sowohl als Familienfahrzeug als auch für Sport und Freizeit prädestiniert. Als Erscheinungstermin nennt der französische Autohersteller den Herbst 2021.


Peugeot bei LeasingTime

Die Marke mit dem Löwen im Logo ist auch beim Leasing beliebt. Das liegt nicht zuletzt an den attraktiven Fahrzeugen von Peugeot. Leasen Sie mit günstigen monatlichen Raten zum Beispiel Autos wie den Peugeot 508, den Peugeot 5008, den Peugeot 108, den Peugeot 208, den Peugeot 308, den Peugeot 2008 oder auch den Peugeot 3008. Dank fairem Kilometerleasing müssen Sie sich dabei keine Sorgen um ein mögliches Restwertrisiko machen. Zudem ist sowohl gewerblich als auch privat ein Leasen ohne Anzahlung möglich.

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Peugeot 108 Style VTi 72 Stop & Start 5-Türer
Privat | Gewerbe

Peugeot 108

Style VTi 72 Stop & Start 5-Türer


  • Klimaanlage, Zentralverriegelung, Touchscreen
  • Bluetooth

Fahrzeug

Neuwagen
52 kW (71 PS) Benzin
Handschaltung

Weiß

Leasing

0,- € Anzahlung
24 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

58706 Menden

  • A

    Kraftstoffverbrauch: 3.7 l/100 km (komb.),
    CO2-Emissionen: 85 g/km CO2 (komb.)

Rate/Monat

ab 91,50

€ inkl. MwSt. 

Rate ohne MwSt. € 76,89

Leasing einfach erklärt - LeasingTime.de Blog

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Was genau Leasing ist, wie es funktioniert und, vor allem, welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson oder Unternehmen zieht, möchten wir Ihnen im Folgenden so kurz wie möglich nahebringen. Speziell für das Autoleasing gelte...

Vorteile beim Leasing - LeasingTime.de Blog

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Wo die Vorteile liegen, zeigt am deutlichsten der Vergleich zwischen Leasing und Autokauf auf Raten. Als Käufer binden Sie sich in der Regel länger als zwei bis drei Jahre an ein Auto – länger also als ein Leasingnehmer. Natü...

Fahrzeugrückgabe - LeasingTime.de Blog

Allgemeines zum L...

Die Fahrzeugrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Fahrzeugrückgabe beim Leasing genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Angebot am Ende doch noch unvorhergesehe...