Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



Kompaktes Premium-Stufenheck: Die neue Mercedes A-Klasse Limousine

AUTOR: REDAKTION | 01. MAI 2018


Kompaktes Premium-Stufenheck: Die neue Mercedes A-Klasse Limousine

Ob Audi A3 Limousine oder der (leider bislang China vorbehaltene) 1er BMW mit Stufenheck: Auch in der Kompaktklasse muss es nicht immer die typische Bauform mit Schrägheck und großer Heckklappe sein. Stattdessen punkten gerade die Premiumhersteller damit, in diesem Segment hochwertige kleine Limousinen zu platzieren. Hier will auch Mercedes-Benz nicht fehlen. Und so nutzen die Schwaben im Zuge der Einführung der neuen Generation der Mercedes A-Klasse die günstige Gelegenheit, dem „kompakten Stern“ eine Limousinen-Variante zur Seite zu stellen. Auch die wurde zwar nun in China vorgestellt, aber – und das ist die gute Nachricht – auch für Europa ist eine entsprechende Version der A-Klasse geplant.


Die Limousine bietet deutlich mehr Platz als das Schrägheck-Modell der A-Klasse

Die China-Variante hört auf jeden Fall auf den Namen A-Klasse L Limousine. Wie das L in der Modellbezeichnung bereits andeutet, liegt dabei der Fokus (wie bei vielen Modellen für den dortigen Markt) auf einem verbesserten, luxuriös anmutenden Raumgefühl. Erreicht wird dies vor allem über den längeren Radstand: Die Mercedes-Benz A-Klasse L Limousine weist einen rund sechs Zentimeter längeren Radstand auf. Diese Erweiterung spüren bei einem Leasing oder einem Kauf der A-Klasse vor allem diejenigen, die über die beiden hinteren Türen der „kleinen“ Limousine auf der Rückbank Platz nehmen. Denn dort profitiert man von einem deutlich fühl- und erlebbaren Plus an Kniefreiheit, was längere Fahrten natürlich entspannter und komfortabler macht. Apropos „klein“: Mit einer Außenlänge von rund 4,60 Meter ist die Mercedes A-Klasse L Limousine dann am Ende auch ein durchaus stattlicher Vertreter der kompakten Klasse. Zum historischen Vergleich: Der Benz ist damit ein gutes Stück länger als etwa die erste Generation der Mercedes C-Klasse – selbst die legendäre E-Klasse der Baureihe W124 aus den Achtziger/Neunziger Jahren war nur wenige Zentimeter länger.


Verschiedene Vierzylinder treiben die Mercedes A-Klasse L Limousine voran

Welche genauen Spezifikationen, Abmessungen und auch Antriebs-Varianten die A-Klasse Limousine für den europäischen und deutschen Markt aufweisen wird, ist derzeit noch nicht klar. In China jedenfalls wird die Limousine mit verschiedenen Vierzylinder-Benzinern erhältlich sein. Das Einstiegs-Aggregat mit gut 1,3 Liter Hubraum bietet wahlweise 100 kW oder 120 kW (entsprechend ca. 136 PS beziehungsweise 163 PS). Als sportliche Top-Motorisierung soll die A-Klasse L Limousine in Asien über ein zwei Liter großes Triebwerk verfügen, das mit der speziellen Trompetenhonung „CONICSHAPE“ sowie variabler Ventilsteuerung ausgerüstet ist und eine Motorleistung von 140 kW (190 PS) aufweist. Die Gänge werden bei allen Motoren über ein Doppelkupplungsgetriebe mit sieben Fahrstufen gewechselt.


Multimedia-System MBUX

Eines der technologischen Highlights der A-Klasse L Limousine verbirgt sich hinter den vier Buchstaben MBUX. Denn diese stehen für Mercedes-Benz User Experience. Das multimediale System vereint Navigation und verschiedene Steuerungs- und Kontrollmöglichkeiten für das Auto. Dazu zählen Innovationen wie der Einsatz von Augmented Reality bei der Navigation oder auch eine spezielle Sprachsteuerung, die sogar unterschiedliche chinesische Dialekte wie beispielsweise Kantonesisch oder Sichuan verarbeiten kann.


LeasingTime meint:

In Deutschland wird die A-Klasse Limousine nicht 1:1 der chinesischen Version entsprechen – trotzdem ist das Modell weit mehr als ein bloßer Vorgeschmack darauf, was Leasingnehmer und Käufer auch hierzulande erwartet. Grundsätzlich kann man die neue A-Klasse Limousine voraussichtlich ab der zweiten Jahreshälfte 2018 leasen, denn dann ist der Start des Modells geplant, das die Kompaktklasse bei Mercedes-Benz erweitert.


Mercedes-Benz bei LeasingTime

Von der A-Klasse bis zur S-Klasse: Das Angebot für ein Leasing eines Autos der Marke Mercedes-Benz ist ebenso breit gefächert wie das Fahrzeug-Portfolio des traditionsreichen deutschen Premium-Herstellers. Bei Ihnen besteht derzeit der Wunsch nach einem Privatleasing oder Firmenleasing eines Mercedes? Die verfügbaren Angebote bei LeasingTime.de sind äußerst günstig kalkuliert und bieten Ihnen vielfach die Möglichkeit, ein aktuelles Fahrzeug von Mercedes-Benz bereits zu einer überschaubaren, transparenten monatlichen Leasingrate zu fahren – selbstverständlich für unterschiedliche Leasing-Zeiträume wie zum Beispiel 24 Monate, 36 Monate oder 48 Monate und mit passenden Kilometerlaufleistungen. Konfigurieren Sie das gewünschte Fahrzeug direkt auf unserer Plattform und profitieren auch Sie dabei von der langjährigen Leasing-Kompetenz und der großen Erfahrung von LeasingTime.de.

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Fiat 500 1.2 8V Popstar Bluetooth etc.

Fiat 500

1.2 8V Popstar Bluetooth etc.


Fahrzeug

51 kW (69 PS) Benzin
Handschaltung
verschiedene Farben

Leasing

0,- € Anzahlung
24 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

D

Verbrauch:
5.3 l/100 km (komb.), 123 g/km CO2 (komb.)

€/Monat
inkl. MwSt.

99,00

(Rate ohne MwSt. € 83,19)

Leasing einfach erklärt

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Leasing ganz einfach erklärt: Vor- und Nachteile für Leasingnehmer Was genau Leasing ist, was es macht und kann und welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson und Unternehmen zieht, lässt sich sicher nicht mit zwei Worten b...

Vorteile beim Leasing

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Vorfahrt für Ihre Vorteile: Was Ihnen das Leasing von Fahrzeugen bietet Fahrzeugleasing bietet sowohl Unternehmen wie auch Privatpersonen viele Vorteile, die sich von A wie Abschreibung der Leasingraten bis Z wie Zahlungsvereinbarungen erstreck...

Die Leasingrückgabe

Allgemeines zum L...

Die Leasingrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Leasingrückgabe genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Leasing am Ende doch noch unvorhergesehene Folgekosten...

Diese Webseite verwendet zur Sicherstellung einer optimalen Funktionsweise Cookies. Bei Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung.