Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



Was taugen Sitzheizungen zum Nachrüsten?

AUTOR: REDAKTION | 06. MäRZ 2018


Was taugen Sitzheizungen zum Nachrüsten?

Eine Sitzheizung ist besonders in der Winterzeit ein zusätzliches Komfortmerkmal, vor allem dem Rücken tut die Wärme sehr gut. Dank der Einstellbarkeit lässt sich die Wärmezufuhr meist recht genau den jeweiligen Bedürfnissen anpassen. Zudem bringt der Zusatzkomfort auch eine Wertsteigerung des Fahrzeugs, die sich spätestens beim Verkauf positiv bemerkbar macht.

 

Ist eine Nachrüstung lohnenswert?

 

Eine Nachrüstung ist unabhängig von Fahrzeugalter und -baureihe fast immer möglich. Lohnend ist die Investition natürlich vor allem dann, wenn Sie als Vielfahrer häufig lange Strecken zurücklegen; doch selbst bei einem älteren Auto, das in absehbarer Zeit nicht mehr gefahren wird, kann eine einfache beheizbare Sitzauflage noch sinnvoll sein. Im Zubehörhandel gibt es für die gängigsten Fahrzeugmodelle passende Ausführungen zur Selbstmontage; bei höherwertigen, aufwendigeren Ausführungen ist ein Einbau in einer Fachwerkstatt zu empfehlen – auch aus Sicherheitsgründen.

 

Verschiedene Varianten

 

Wenn Sie nachrüsten wollen, haben Sie die Wahl zwischen drei Varianten: Von deräußeren Sitzauflage über dieEinarbeitung in den Sitzbezug bis zumkomplettenAustausch der Sitze. Die einfachste und günstigste Variante ist dieSitzauflage, die mit Strom aus dem Zigarettenanzünder betrieben wird – die notwendige Verkabelung sieht allerdings etwas unelegant aus. Dieangenehmere Variante, auch unter ästhetischen Gesichtspunkten,stellt die Einarbeitung in die Sitze dar. Die beheizbaren Karbon- oder Metallfasern müssen dazu ordentlich und sauber – mit anderen Worten: unbedingt vom Fachmann – eingeführt werden. Bleibt die Luxusvariante „Sitzaustausch“. Besonders Markenhersteller lassen sich den Heizkomfort teuer bezahlen, aber dafür sieht nach vollendetem Einbaualles sehr ansehnlich aus und kein Kabelsalat beleidigt das Auge.

 

Vorteile

 

Einfache und günstige Varianten lassen sich häufig schnell und ohne großen Aufwand installieren; spezielle handwerkliche Talente Ihrerseits sind nicht vonnöten. Nicht nur im Autozubehörhandel, sondern auch in Baumärkten oder diversen Onlineshops stehen Ihnen zahlreiche Modelle zur Verfügung. Im Vergleich zu einer Ausstattung direkt ab Werk können Sie unter Umständen sogareiniges an Geld einsparen.

 

Nachteile

 

Allzu günstige Nachrüstheizungen sind häufig qualitativ minderwertig; ihre oft billig verbaute Elektronik kann ein potenzielles Sicherheitsrisiko darstellen. Zudem kann eine Sitzmatte die Funktion von Seitenairbags beeinträchtigen, und in frei herumliegenden Kabeln hat sich schon mancher im falschen Moment verheddert– investieren Sie also lieber in eine bessere undwirklich sichere Variante. Lassen Sie sich von der Werkstatt Ihres Vertrauens am besten einen Kostenvoranschlag geben.

 

Wärme sorgt für einen Mehrverbrauch

 

Ein höherer Wärmekomfort ist natürlich mit einem höheren Spritverbrauch verbunden – die Faustformel rechnet mit 0,1 l Mehrverbrauch pro 100 Watt Stromleistungsentnahme. Es lohnt sich also, die Herstellerangabenunter die Lupe zu nehmen. Natürlich werden Siedie Sitzheizung nicht immer auf voller Leistung betreiben, aber wenn Sie Langstreckenfahrer sind, machen sich die höheren Betriebskosten im Winter durchaus bemerkbar. 


Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Wohlfühlfaktor Innenraum: Das wollen Autofahrer wirklich
Ganz einfach die richtige Autobatterie finden


LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Fiat Tipo Kombi 1.4 Street LED Tagfahrlicht Einparkhilfe

Fiat Tipo

Kombi 1.4 Street LED Tagfahrlicht Einparkhilfe


Fahrzeug

70 kW (95 PS) Benzin
Handschaltung
Cinema Schwarz Metallic

Leasing

0,- € Anzahlung
48 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

B

Verbrauch:
6.5 l/100 km (komb.), 149 g/km CO2 (komb.)

€/Monat
inkl. MwSt.

129,00

(Rate ohne MwSt. € 108,40)

Leasing einfach erklärt

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Was genau Leasing ist, wie es funktioniert und, vor allem, welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson oder Unternehmen zieht, möchten wir Ihnen im Folgenden so kurz wie möglich nahebringen. Speziell für das Autoleasing gelte...

Vorteile beim Leasing

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Wo die Vorteile liegen, zeigt am deutlichsten der Vergleich zwischen Leasing und Autokauf auf Raten. Als Käufer binden Sie sich in der Regel länger als zwei bis drei Jahre an ein Auto – länger also als ein Leasingnehmer. Natü...

Die Fahrzeugrückgabe

Allgemeines zum L...

Die Fahrzeugrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Fahrzeugrückgabe beim Leasing oder der Flex-Finanzierung genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Angebot am En...

Diese Webseite verwendet zur Sicherstellung einer optimalen Funktionsweise Cookies. Bei Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung.