Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



Glaubensfrage: Schalten oder schalten lassen?

AUTOR: REDAKTION | 13. JULI 2017


Glaubensfrage: Schalten oder schalten lassen?

Handschaltung oder eine Automatik?

Bei der Entscheidung für ein neues Fahrzeug stellt sich häufig die Frage, ob es eine Handschaltung oder lieber eine Automatik sein soll. Früher stand die manuelle Schaltung für eine sportliche Fahrweise, denn die Drehzahl beim Fahrzeug konnte selbst bestimmt werden. Die Automatik hatte dagegen den Ruf einer „Rentnerschaltung“, die besonders von älteren Personen gewählt wurde, um entspannt von einem Ort zum anderen zu gelangen. Doch in den letzten Jahren hat sich einiges getan bei den Getrieben von Fahrzeugen. Besonders der Spritverbrauch ist bei vielen Herstellern ein Thema und daher wurde viel Aufwand in neue und spritsparende Technik investiert. Einen großen Fortschritt hat dabei die Automatik gemacht, denn wo es früher nur eher langsame und zögernde Gangwechsel gab, gibt es heute schnelle und hocheffiziente Modelle, wo ein Wechsel der Gänge teilweise sogar ohne eine Zugkraftunterbrechung erfolgt – etwa bei modernen Doppelkupplungs-Getrieben. Auch Sportwagenhersteller setzen auf die Technik, um das Fahrzeug in Sachen Beschleunigung bestmöglich auszustatten. Moderne Automatikgetriebe arbeiten zudem oftmals mit mehr als sechs Gängen, um für einen sparsamen Kraftstoffverbrauch und gute Fahrleistungen zu sorgen.

Was bietet eine Handschaltung?

Bei der Anschaffung von einem Fahrzeug ist ein Modell mit manueller Schaltung aufgrund der einfacheren Technik in der Regel etwas günstiger als eine Automatikversion. Im Vergleich zu älteren Automatikversionen verbraucht man mit einer Handschaltung (bei einem effektiven Einsatz) unter Umständen weniger Kraftstoff und das Fahrzeug kann sparsamer gefahren werden. Zudem ist die verbaute Technik nicht so aufwändig und bei einer möglichen Reparatur müssen nicht so viele Teile ausgebaut bzw. erneuert werden. Je nach Fahrzeugsegment finden sich beispielsweise auf dem Gebrauchtwagenmarkt deutlich mehr Fahrzeuge mit einer Handschaltung, so dass die Auswahl hier größer ist.

Nachteile einer Handschaltung

Gerade wenn Sie viel im Stadtbereich unterwegs sind, ist häufiges Schalten und Treten des Kupplungspedals notwendig. Dies kann bei hohem Verkehrsaufkommen sehr nervig und stressig sein, denn ständig ist die Suche nach dem perfekten Gang notwendig. Einige Getriebe arbeiten zum Teil etwas hakelig, so dass das Einlegen der Gänge nicht immer einfach von der Hand geht. Zudem können Sie nicht ständig beide Hände am Lenkrad haben, da eine Hand den Steuerknüppel bedienen muss. Um mit einem Fahrzeug sportlich unterwegs zu sein, sind kurze Schaltwege und ein korrekter Umgang mit der Kupplung erforderlich. Gerade beim Anfahren muss der perfekte Druckpunkt gefunden werden, um ruckfrei anfahren zu können. Geschieht dies nicht, kann die Kupplung sehr schnell verschleißen und ein Austausch wird notwendig. Ein kniffliger Punkt bei der Handschaltung ist auch das gerade bei Anfängern und ungeübten Autofahrern manchmal gefürchtete „Anfahren am Berg“. Steht das Fahrzeug an einer Steigung, kommt es auf das genaue Zusammenspiel zwischen Kupplung, Bremse und Gaspedal an, denn ansonsten droht das Fahrzeug nach hinten zu rollen und könnte den Verkehr gefährden.

Was spricht für eine Automatik im Fahrzeug?

In den letzten Jahren hat der Anteil an Fahrzeugen mit Automatik deutlich zugenommen. Dies liegt vor allem an einer hohen Effizienz und einem deutlichen technologischen Fortschritt bei Automatikgetrieben. Durch intelligente Fahrprogramme kann zwischen einer entspannten und sportlichen Fahrweise gewählt werden. Bei einer ökonomischen Einstellung schaltet die Automatik besonders frühzeitig in den nächsten Gang und hilft dadurch Kraftstoff einzusparen. Wird dagegen ein Sportprogramm gewählt, werden die einzelnen Gänge nach oben hin ausgedreht und die ganze Leistung steht zur Verfügung. Gerade bei längeren Fahrten bietet eine Automatik die Möglichkeit, ganz entspannt zu reisen und nicht ständig auf der Suche nach dem richtigen Gang zu sein. Auch Fahrten in der Stadt lassen sich ohne die Betätigung des Kupplungspedals oft entspannter ausführen. Zudem ist gewährleistet, dass beide Hände immer am Lenkrad sein können. Mittlerweile bietet fast jeder Hersteller Modelle mit Automatik an, egal ob als Kleinwagen, Limousine, SUV oder Sportwagen.

Nachteile durch eine Automatik

Der Anschaffungspreis von einem Fahrzeug mit Automatik liegt in der Regel höher als bei einem Model mit Handschaltung. Je nach Segment können dies einige tausend Euro sein, die dabei zusätzlich investiert werden müssen. Es sind meist verschiedene Fahrprogramme auswählbar (zum Beispiel Eco- oder Sportmodus), eine ganz individuelle Fahrweise ist allerdings nicht möglich. Manche Automatikversionen sorgen durch ein zu hektisches hoch- oder runterschalten für ein nervöses Fahrverhalten, was zu keiner entspannten Fahrweise führt. Allerdings betrifft dies zumeist ältere Varianten. Bei einigen Automatikgetrieben ist es erforderlich in regelmäßigen Abständen das Getriebeöl zu wechseln, was entsprechende Kosten bei Inspektionen verursacht.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

https://www.leasingtime.de/blog/405-tipps-so-sparen-sie-sprit

https://www.leasingtime.de/blog/441-das-sollten-sie-ueber-chiptuning-wissen

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Volvo V40 T2 Momentum Navi LED Rückfahrkamera

Volvo V40

T2 Momentum Navi LED Rückfahrkamera


Fahrzeug

90 kW (122 PS) Benzin
Handschaltung
verschiedene Farben

Leasing

0,- € Anzahlung
24 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

B

Verbrauch:
5.6 l/100 km (komb.), 127 g/km CO2 (komb.)

€/Monat
inkl. MwSt.

179,00

(Rate ohne MwSt. € 150,42)

Leasing einfach erklärt

Allgemeine...

Leasing einfach erklärt

Leasing ganz einfach erklärt: Vor- und Nachteile für Leasingnehmer Was genau Leasing ist, was es macht und kann und welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson und Unternehmen zieht, lässt sich sicher nicht mit zwei Worten b...

Vorteile beim Leasing

Allgemeine...

Vorteile beim Leasing

Vorfahrt für Ihre Vorteile: Was Ihnen das Leasing von Fahrzeugen bietet Fahrzeugleasing bietet sowohl Unternehmen wie auch Privatpersonen viele Vorteile, die sich von A wie Abschreibung der Leasingraten bis Z wie Zahlungsvereinbarungen erstreck...

Die Leasingrückgabe

Allgemeine...

Die Leasingrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Leasingrückgabe genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Leasing am Ende doch noch unvorhergesehene Folgekosten...