Login



Mit dem Ausstattungspaket Supreme erweitert Opel die Cascada-Modelllinie und wertet das viersitzige Cabriolet auf.


Sonderausstattungslinie für das Opel Cabrio

Langsam aber sicher steigen die Temperaturen – und das bedeutet: Auch Autos „mit ohne Dach“ haben wieder Hochkonjunktur. Neben sportlichen Zweisitzern sind dabei auch Cabrios beliebt, in denen man sich auch einmal zu viert den Fahrtwind um die Nase wehen lassen kann. Ein Vertreter dieser Zunft ist der Opel Cascada, der darüber hinaus auf ein klassisches, speziell gedämmtes Stoffverdeck setzt, das sich bis 50 Stundenkilometer auch während der Fahrt elektrisch öffnen und schließen lässt. Die Rüsselsheimer haben ihr Cabriolet jetzt in der Sonderausstattungslinie „Supreme“ aufgelegt. Der Opel Cascada Supreme greift auf die bewährte Technik der Baureihe zurück, bietet aber unter anderem eine ganze Reihe von besonderen Design-Details.


Feines Leder und schicke Ziernähte im Innenraum

Bei der Außenfarbe können sich Cabrio-Fans zwischen Weiß, Rot und Schwarz entscheiden – die offiziellen Bezeichnungen des Lacks tragen die schönen Namen „Schnee Weiß“, „Lava Rot“ und „Onyx Schwarz“. Da Cabriofahren immer auch in ganz besonderem Maße eine Genusssache ist, hat Opel den Cascada in der Ausführung Supreme auch im Innenraum weiter aufgewertet. Das Gestühl ist mit feinem Leder überzogen und sieht nicht nur gut aus, sondern ist vor allem auch sehr bequem – den von der „Aktion Gesunder Rücken e.V.“ zertifizierten Premium-Ergonomiesitzen sei dank. Angenehm speziell in der Übergangszeit ist die integrierte Lenkradheizung für das Leder-Volant. Die Dekorleisten sind mit Klavierlack veredelt und an den Sitzen und Stoffverkleidungen, beispielsweise auch an den Innenseiten der Türen, finden sich schicke rote Ziernähte. Auch außen hat der Hersteller für Akzente gesorgt, mit denen sich die Supreme-Ausführung von der Serie abhebt. So bieten zum Beispiel schwarze Außenspiegelkappen, eine ebenfalls schwarze Kühlergrillspange sowie die großen 20-Zoll-Bicolor-Räder einen sportlich-coolen Look.


Bewährte Diesel- und Benzinmotoren im Opel Cascada Supreme

Beim Thema Motoren greift Opel nicht auf extravagante Lösungen zurück, sondern setzt auf die bewährten Benziner- und Diesel-Antriebe, die aus der Cascada-Baureihe bereits bekannt sind. Den Einstieg markiert der 1.4 Turbo Benziner, der 88 kW (120 PS) leistet. Der Cascada wird damit zugegebenermaßen nicht zum Sportwagen, erreicht aber für ein Cabrio völlig ausreichende 195 km/h Spitze. Ein anderes Kaliber ist der 1.6 Direct Injection Turbo: 147 kW (200 PS) sorgen für eine Höchstgeschwindigkeit von 235 km/h. Das Topmodell der Cascada-Serie beschleunigt zudem in 8,9 Sekunden von 0 auf 100 Stundenkilometer. Wer auch im offenen Auto einen Diesel bevorzugt, kann zum 2.0 CDTI greifen. Trotz durchaus spritzigen 125 kW (170 PS) soll sich der Kraftstoffverbrauch hier in einem Bereich von 4,9 Liter je 100 Kilometer (kombiniert) bewegen.


LeasingTime meint:

Cabriofahren macht jede Menge Spaß. Und der Opel Cascada zeigt ziemlich eindrucksvoll, dass ein gut gemachtes, schickes Cabrio mit vier Sitzen nicht unbedingt unerschwinglich sein muss. Wer sich das Ausstattungspaket „Supreme“ gönnt, macht den offenen Rüsselsheimer gerade im Innenraum nochmals stylischer und edler, was bei einem Cabriolet sehr viel zum passenden Flair beitragen kann. Dies lässt sich Opel mit 2.500 Euro Aufpreis bezahlen. Technisch bewegt sich der Cascada übrigens generell auf hohem Niveau: Möglich sind zum Beispiel diverse Fahrassistenten wie Spurassistent, Toter-Winkel-Warner, ein Warn-Assistent vor Frontkollisionen usw. Die Systeme IntelliLink und Opel OnStar sorgen darüber hinaus für Vernetzung und zusätzlich abrufbare Services und Dienstleistungen.


Opel bei LeasingTime

Wenn Sie einen Cascada, einen anderen Opel oder auch generell ein anderes Cabrio leasen möchten, sollten Sie einen Blick auf unsere aktuellen Fahrzeugangebote werfen. Lohnen kann sich dabei insbesondere auch der Vergleich der Konditionen unserer derzeit verfügbaren Schnäppchen: Fahrzeuge, die wir Ihnen im Moment zu besonders attraktiven Leasingraten anbieten können. Ist Ihr Wunschfahrzeug von Opel momentan nicht dabei, sprechen Sie uns bitte gerne an oder richten Sie einfach kostenfrei und unverbindlich einen Suchauftrag ein. Wir informieren Sie dann gerne, sobald ein passendes Auto zum Leasing verfügbar ist!

Artikel teilen:

Bei Google+ teilen