Login



Mit dem neuen RS 5 Coupé stellt Audi das Topmodell der A5-Baureihe vor. Der neue Motor besticht durch noch mehr Temperament und gleichzeitig niedrigeren Kraftstoffverbrauch.


Neu entwickelter Motor

Sportlich-breit steht das neue Audi RS 5 Coupé auf der Straße. Mit jetzt 4,72 Meter ist der Audi „Gran Turismo“ gleichzeitig auch um rund sieben Zentimeter gegenüber dem Vorgänger gewachsen. Eine der wesentlichsten und spannendsten Neuerungen findet sich allerdings unter der muskulös gestalteten Motorhaube des neuen Audi RS 5 Coupés: Hier arbeitet ein neu entwickeltes 2,9 Liter Triebwerk mit sechs Zylindern in V-Anordnung und Biturbo-Aufladung. Audi geht damit im Vergleich zum Vorgängermodell gänzlich neue Wege, denn dort sorgte bekanntlich ein Hochdrehzahl-V8 mit gut vier Litern Hubraum für den Vortrieb.


Biturbo V6 mit 331 kW (450 PS)

Zwei Zylinder und rund ein Liter Hubraum weniger – was dem Motor im neuen Audi RS 5 Coupé auf dem Papier fehlt, macht er im Fahrbetrieb durch schiere Leistung mehr als wett. Der neue V6 kommt nominell auf dieselben 331 kW (450 PS), legt beim Drehmoment mit 600 Nm aber eine deutliche Schippe drauf, denn das sind sage und schreibe 170 Nm mehr als beim früheren V8-Modell. Das Resultat ist unter anderem ein exzellenter Sprintwert: Das elegante Sport-Coupé aus Ingolstadt beschleunigt in 3,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h und sticht seinen Vorgänger damit um rund eine halbe Sekunde aus. Neben dem leistungsstarken Biturbo-V6 ist dafür auch eine Diät verantwortlich, die die Audi-Ingenieure dem neuen RS 5 verordnet haben. Insgesamt konnten durch Leichtbau 60 kg an Gewicht eingespart werden. Auch dies lässt den Wagen nochmals lebendiger, agiler und spritziger wirken.


Deutlich effizienter

Das neue Audi RS 5 Coupé ist nicht nur nochmals sportlicher geworden, sondern zeigt sich an anderer Stelle auch überraschend zurückhaltend: Beim Spritverbrauch nämlich. Laut NEFZ-Standard genehmigt sich das neue Flaggschiff der A5-Baureihe 8,7 Liter je 100 Kilometer Fahrstrecke. Dass hier ein „Spaßzuschlag“ fällig werden wird, wenn die volle Leistung abgerufen wird, dürfte klar sein – allerdings liegen die offiziellen Verbrauchswerte so oder so rund 17 % niedriger als beim früheren RS 5, der neue lässt sich also deutlich sparsamer bewegen.


Sportlicher Innenraum im neuen Audi RS 5 Coupé

Innen dominiert viel cooles, sportliches Schwarz. Diverse RS-Schriftzüge lassen Fahrer und Mitfahrer zu keinem Zeitpunkt im Unklaren darüber, dass man hier nicht in einer Basismotorisierung unterwegs ist. Auch bei den Anzeigen hat sich Audi einige nette, RS-typische „Spielereien“ einfallen lassen, die sportlich ambitionierten Fahrern gefallen werden. So kann man sich im virtual cockpit Drehmoment und aktuell wirkende G-Kräfte anzeigen lassen und ein optisches Signal („Schaltblitz“) gibt beim sportlichen Beschleunigen Hilfestellung für den optimalen Zeitpunkt zum Hochschalten. Wer sich nicht allein vom faszinierenden Antrieb unterhalten lassen möchte, der findet im neuen RS 5 auch modernstes Infotainment. Per Audi connect (enthalten in der optionalen Ausstattung MMI Navigation plus mit MMI touch) ist das Coupé über den schnellen LTE-Standard an das Internet angebunden. Auch ein Hotspot im Auto ist möglich, über den sich Mitfahrer bequem mit ihren Smartphones oder Tablet-PCs einloggen können. Lieferbar sind darüber hinaus auch viele weitere Extras wie diverse Fahrassistenzsysteme oder ein Head-up-Display zur Projektion der wichtigsten Fahrdaten und Informationen ins Blickfeld des Fahrers.


LeasingTime meint:

Fahrfreude pur, auch mit zwei Zylindern und etwas Hubraum weniger! Für V8-Freunde ist es vielleicht schade, dass Audi beim RS 5 nun statt auf einen Achtzylinder lieber auf einen turboverschärften V6 setzt – ein ganz ähnlicher Wechsel also wie der, den BMW bei der aktuellen Generation des M3 beziehungsweise M4 vollzogen hat. Abseits des Traditionalismus gewinnt das RS 5 Coupé durch die neue Motorisierung jedoch auf ganzer Linie: Der Wagen ist leichter, spurtstärker und verbraucht auch noch deutlich weniger Benzin als sein Vorgänger – dagegen lässt sich nur schwerlich etwas sagen.


Audi bei LeasingTime

Gerne werden wir Ihnen nach der Markteinführung auch das neue Audi RS 5 Coupé für ein attraktives Leasing anbieten. Bis es soweit ist, finden Sie auf LeasingTime.de rund um die Uhr ein umfangreiches Angebot an Fahrzeugen von Audi aus den unterschiedlichsten Kategorien. Unsere Offerten für das Audi Leasing reichen vom A1 über A3, A4, A5, A6 und A7 bis zum A8. Und selbstverständlich finden Sie bei uns auch interessante Leasingangebote für die Audi-SUVs der Q-Serie oder Modelle wie den Audi TT. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage für das Leasing eines neuen oder gebrauchten Autos von Audi!

Artikel teilen:

Bei Google+ teilen