Login



Die neue, zweite Generation des Q5 kommt gerade erst frisch auf den Markt, doch für leistungshungrige SUV-Fans kündigt Audi bereits eine verschärfte Version an: Mitte 2017 erscheint der Audi SQ5 3.0 TFSI, mit turboaufgeladenem Sechszylinder-Benziner die vorerst leistungsstärkste Variante des Mittelklasse-SUVs.


Starker Auftritt schon im Stand

Dass hier kein magerer Basismotor werkelt, zeigt der neue Audi SQ5 unmissverständlich bereits auf den ersten Blick. Spezielle Lufteinlässe, eine Diffusorspange am Heck des Wagens sowie die bullig wirkenden, zweiflutigen Doppelendrohre der Auspuffanlage sind nur einige der Details, die den Audi SQ5 3.0 TFSI optisch von seinen zahmeren Geschwistern abheben. Dazu kommen unter anderem Alu-farbige Außenspiegel und ein modifiziertes Kühlergitter. Bereits serienmäßig rollt der Audi auf mächtigen 20 Zoll Rädern in 255er Breite. Wer möchte – und bereit ist, den entsprechenden Aufpreis zu zahlen – kann noch eine Nummer größer gehen und 21-Zöller ordern.


260 kW (354 PS) im neuen Audi SQ5 3.0 TFSI

Wer optisch so viel verspricht, sollte anschließend auch liefern können. Dass der neue Audi SQ5 das durchaus kann, wird beim ersten Start des Motors schnell klar. Das drei Liter große TFSI-Triebwerk leistet 260 kW (354 PS) und bietet ein kräftiges Drehmoment von 500 Nm, das bereits ab knapp 1.400 Touren anliegt. Dadurch könnte der Ingolstädter äußerst „schaltfaul“ bewegt werden – wohlgemerkt könnte, denn ein S tronic Getriebe mit acht Schaltstufen ist ohnehin Serie im Power-SUV. Kurz übersetzte untere Gänge sorgen dabei für spritzigen Antritt, während die länger übersetzten oberen Stufen benzinsparendes Dahingleiten bei Reisetempo ermöglichen. Aktive Fahrer können jederzeit über Schaltwippen eingreifen. Der permanente Allradantrieb quattro steht im Audi SQ5 3.0 TFSI serienmäßig zur Verfügung. Interessant sind die Angaben und Daten zur Effizienz: Audi setzt beim Benzinmotor des SQ5 auf ein spezielles Verfahren bei der Verbrennung, B-Zyklus-Verfahren genannt. Im Ergebnis steht ein gesteigerter Wirkungsgrad des Aggregats, das zudem rund 14 Kilo leichter ist als der Vorgängermotor. All dies führt zu einem Kraftstoffverbrauch von 8,3 Liter auf 100 Kilometer nach NEFZ-Messung.


Edel-sportives Interieur

Wer die Pferdestärken des Audis richtig nutzt, wird diesen Wert in der Praxis wohl nicht ganz erreichen, kann sich (und die knapp zwei Tonnen des wuchtigen SUVs) dafür aber auch in 5,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen lassen. Und sitzt dabei noch dazu äußerst bequem auf Sportsitzen, die sich optional mit besonders edlen Ledersorten und Massagefunktion ausstatten lassen. Klassenüblich steht für den Innenraum zudem ein umfangreiches Infotainment-Angebot zur Verfügung, dessen Bediensystem sich an aktuellen Smartphones inklusive der typischen Touch-Gesten orientiert. Dies gewährleistet, dass sich der Fahrer schnell und intuitiv zurechtfindet. Ein nettes Gimmick für Technikfans ist es, das Auto über die Audi MMI connect App per Smartphone zu öffnen oder zu schließen sowie Statusmeldungen abzurufen. Lieferbar ist darüber hinaus auch ein Head-up Display.


LeasingTime meint:

SUV und Sport – dass das bestens zusammenpasst, ist spätestens seit Porsche-Erfolgsmodellen wie Cayenne oder Macan schon längst kein Geheimnis mehr. Auch BMW oder Mercedes haben entsprechende Power-Versionen ihrer SUVs im Programm. Es überrascht daher kaum, dass Audi auch in der neuen Generation des Q5 wieder sportlich motorisierte Varianten nachlegt. Der neue Audi SQ5 3.0 TFSI macht seine Sache sehr gut, bietet hervorragende Fahrleistungen und zeigt auch nach außen viel Sportlichkeit. Gleichzeitig verbindet er dies aber auch mit sehr viel Alltagstauglichkeit. Das richtige Fahrzeug also für SUV- und Allrad-Freunde, die viel Leistung möchten, ohne dabei aber auf völlige Kompromisslosigkeit setzen wollen oder den ganz normalen täglichen Einsatz aus den Augen verlieren. Bei aller Sportlichkeit und Emotionalität bleibt der neue Audi SQ5 dezent genug, um mit dem Wagen nicht über Gebühr aufzufallen.


Audi bei LeasingTime

Egal, ob Sie sich für eine der „zivileren“ Versionen des Audi Q5 interessieren oder gerne den leistungsstarken SQ5 pilotieren möchten: Wenn Sie sich für das Leasing eines SUV oder eines anderen Autos von Audi interessieren, dann sollten Sie die Gelegenheit nutzen, unsere aktuellen Leasingangebote und -Schnäppchen zu studieren. Durch unsere Kooperationen sind wir immer wieder in der Lage, über unsere Plattform LeasingTime.de sehr attraktive Konditionen für das Leasen verschiedenster Modelle von Audi unterbreiten zu können. Gerne stehen wir bei Rückfragen rund um das Audi Leasing zu Ihrer Verfügung.

Artikel teilen:

Bei Google+ teilen