Login

Q7-Baureihe erhält erstes S-Modell

Mit dem neuen SQ7 TDI führt Audi nach dem SQ5 auch in seiner Q7-Baureihe ein S-Modell ein und liefert gleichzeitig den stärksten Diesel-SUV auf dem Markt. Eine gegenüber dem Grundmodell deutlich erweiterte Serienausstattung ist nur einer der zahlreichen Punkte, mit denen Audi die Kunden gewinnen möchte. Bestellungen sind ab Frühjahr 2016 möglich, der Basispreis in Deutschland liegt bei 89.900 Euro.

V8-Motor mit Turboladern

Im SQ7 TDI schlummert ein 4.0 TDI V8-Motor mit 3.956 cm³ Hubraum, der Performance und maximale Dynamik mit geringem Verbrauch verbindet. Er leistet 320 kW (435 PS) und 900 Nm Drehmoment bei 1.000 bis 3.250 Umdrehungen pro Minute und beschleunigt von 0 auf 100 km/h in 4,8 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 250 km/h elektronisch abgeriegelt. Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch liegt bei 7,2 Litern pro 100 Kilometern, was einer CO2-Emission von 189 Gramm pro Kilometer entspricht. Unterstützt wird der V8-Motor von zwei Abgasturboladern, die selektiv je nach Höhe der Last zugeschaltet werden. Im unteren Drehzahlbereich wird die Arbeit der beiden Turbolader zusätzlich durch einen elektrisch angetriebenen Verdichter (EAV) ergänzt, welcher weltweit erstmals in einem Serienauto zum Einsatz kommt. Er unterstützt den Motor beim Anfahren und Beschleunigen aus niedriger Teillast, was Dynamik ohne Turboloch ermöglicht.

Exterieur des Audi SQ7 TDI

Die Formensprache des neuen Audi SQ7 TDI ist kraftvoll und geschärft, mit etwas mehr als 5 Metern ist er in etwa so lang wie das Basismodell. Typische Audi-Merkmale sind beispielsweise der skulptural ausgeformte Singlefram-Kühlergrill, die markante Radbetonung und ausgestellte quattro-Blister. Die präzise und prägnant gestalteten Linien und Flächen betonen die Breite des Autos und somit auch das solide Gesamtkonzept. An den Stoßfängern hat der SQ7 TDI ein neues Kühlergitter im S-spezifischen Design, das an den seitlichen Lufteinlässen, den Spiegelklappen und den Türeinlegern in Alu Standard zu erkennen ist. Die Abgasanlage mündet in vier eckige Endrohre. Audis führende Rolle in Lichtdesign und Lichttechnik wird unterstrichen durch die serienmäßigen LED- und optionalen Matrix-LED-Scheinwerfer sowie das dynamische Blinklicht am Heck. Für den SQ7 TDI werden zwölf Lackierungen erhältlich sein, darunter auch die exklusive Design Selection Kodiakbraun.

Interieur mit S-spezifischer Designsprache

Der Audi SQ7 TDI bietet den größten Innenraum im Wettbewerb und ist je nach Wunsch mit fünf oder sieben Sitzen erhältlich, wobei der Kunde zwischen Sportsitz und Sportsitz plus wählen kann. Noble Detaillösungen wie Analog-Instrumente mit grauen Zifferblättern und weißen Nadeln, spezielle Welcome-Bildschirme und S-Badges heben die Komfortausstattungen auf Luxusklasse. Die Innenbeleuchtung ist einschließlich des Gepäckraums in LED-Technologie ausgeführt.


Technik und Infotainment

Optional erhältlich ist das Audi virtual cockpit mit 12,3-Zoll-Bildschirm, das die wichtigsten Informationen in brillanter Grafik widerspiegelt. Hierbei wählt der Fahrer die verschiedenen Anzeigenmodi über das Multifunktionslenkrad aus. Die optionale MMI Navigation plus wird mit MMI all-in-touch über eine große Glasfläche auf der Mittelkonsole bedient, die nach jedem Fingerklick ein haptisches Feedback liefert. Mit dem Audi connect-Paket bekommt der Kunde umfassende Online-Funktionen, wie Highspeed-Surfen dank LTE und WLAN. Eine einfache Bedienung von Smartphones mit iOS- und Android-Betriebssystem erlaubt das Audi smartphone interface. Zwei innovative Sound-Systeme von Bang & Olufsen bringen auf insgesamt 19 bzw. 23 Lautsprechen satten Klang, der auf jedem Sitzplatz gleich präzise und harmonisch ist. Sicheres, komfortables und spritsparendes Fahren wird durch 24 Fahrerassistenzsysteme gewährleistet.

Audi bei LeasingTime

Sollten Sie sich für den neuen Audi SQ7 TDI oder ein anderes Modell interessieren, dann lohnt sich definitiv ein Blick in die Angebote von LeasingTime.de. Dort finden Sie aktuell zahlreiche Angebote für Audi und darüber hinaus viele weitere Hersteller. Der SQ7 TDI kann ab Frühjahr 2016 beim Händler bestellt werden, sodass Sie ab diesem Zeitpunkt auch für dieses Modell Leasing-Angebote finden können. Wir bieten Ihnen attraktive Leasingkonditionen sowie die Möglichkeit, einen Neuvertrag abzuschließen oder einen bereits bestehenden Vertrag zu übernehmen. Kontaktieren Sie uns einfach bei Fragen oder Interesse, wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

Artikel teilen:

Bei Google+ teilen