Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



Neues Design, neuer Antrieb: Der neue Opel Mokka

AUTOR: REDAKTION | 30. JUNI 2020


Neues Design, neuer Antrieb: Der neue Opel Mokka

Opel hat den Vorhang gelüftet und den neuen Mokka enthüllt. Der kleine SUV überrascht dabei mit neuem, schicken Design und debütiert gleichzeitig direkt als Elektroauto. Grund genug für uns auf jeden Fall, einen genauen Blick auf die ersten Fotos und Daten zum neuen Opel Mokka zu werfen. Die wichtigsten Einzelheiten zum Fahrzeug sowie Informationen rund um das Leasing des neuen Opel Mokka gibt’s natürlich wie gewohnt hier im Blog.


Der Opel Vizor prägt die Frontansicht

Beim ersten Eindruck bleibt man fast unweigerlich an der Front des Autos hängen. Vizor nennt der Hersteller das Design, das künftig stilprägend auch für weitere neue Opel-Modelle sein soll. Der Vizor verläuft wie ein Rahmen über die komplette Vorderseite des Autos und wirkt ebenso dynamisch wie modern. Bestimmt wird die Front des neuen Mokka außerdem zum Beispiel durch die in Flügelform ausgeführten LED-Tagfahrlichter sowie die markanten Scheinwerfer. In der Mitte des Vizor prangt selbstverständlich – wie sollte es auch anders sein – stolz der Opel-Blitz.


Kurze Überhänge tragen zum sportlichen Look des neuen Opel Mokka bei

Während viele Autos von Modellgeneration zu Modellgeneration immer größer werden, geht Opel beim neuen Mokka interessanterweise den entgegengesetzten Weg: Der Mokka Nummer zwei ist rund 12,5 cm kürzer als der erste und misst damit angenehm kurze und übersichtliche 4,15 Meter. Der Radstand hingegen bleibt nahezu identisch, was die Grundlage für sportlich kurze Überhänge der Karosserie schafft. Im Kofferraum bietet der neue Opel Mokka ein Volumen von 350 Liter und eignet sich dadurch auch für die eine oder andere etwas größere Tour mit Gepäck.


Elektromotor mit 100 kW (136 PS) im Opel Mokka-e

Auch wenn der Mokka auch mit Benzin- und Dieselmotoren zu haben sein wird. Zum Auftakt richtet Opel den Fokus vor allem auf den Mokka-e. Und dessen „Herz“ schlägt, wie das „e“ in der Modellbezeichnung schon vermuten lässt, rein elektrisch. 100 kW (136 PS) sorgen dank sofort anliegendem Drehmoment (max. 260 Nm) für eine spurtstarke Beschleunigung. Um einen guten Kompromiss aus Reichweite und Performance zu erzielen, hat Opel den neuen Mokka-e auf maximal 150 Stundenkilometer Spitze begrenzt. Wählbar sind außerdem verschiedene Fahrmodi wie Eco, Sport und Normal. Batterieseitig ist der neue Mokka-e mit einem 50 kWh großen Akku ausgerüstet. Dieser soll beispielsweise im Fahrmodus „Normal“ eine Reichweite von bis zu 322 Kilometer ermöglichen. Dank flexibler Ladetechnik kann praktisch jede gängige Auflademöglichkeit genutzt werden, um den kleinen SUV mit frischer Energie zu versorgen.


Der Innenraum: Bequeme Sitze, modernes Infotainment

Innen bietet der neue Opel Mokka auf Wunsch sehr viel Komfort. So sind beispielsweise Sechs-Wege-Ergonomiesitze mit vielfältigen Einstellmöglichkeiten erhältlich. Dabei darf es zudem richtig edel werden, denn es stehen auch Materialien wie Alcantara und Leder zur Verfügung. Auch Infotainment und Konnektivität sind auf dem neuesten Stand. Verschiedene Multimedia- und Navigations-Lösungen lassen sich bequem über farbige Touchscreens bedienen. An die Smartphones von Fahrer oder Mitfahrern hat Opel beim neuen Mokka ebenfalls gedacht: Im Bereich der Mittelkonsole steht eine Ablageschale mit Wireless-Charging-Funktion zur Verfügung – entsprechend ausgerüstete Smartphones können dadurch bequem und ganz ohne Kabelsalat geladen werden.


LeasingTime meint:

Der neue Opel Mokka ist ein echter Hingucker und erinnert mit dem neuen Opel Vizor an der Front beinahe an klassische „Muscle Cars“ aus den 1970er Jahren. Eine echte Besonderheit ist zudem, dass der Mokka direkt auch als Elektroauto startet. Da zum Marktstart Anfang 2021 verschiedene Antriebe zur Verfügung stehen werden, bietet der neue Opel hier sehr viel Flexibilität.


Opel bei LeasingTime

Ob neuer Opel Mokka, Opel Astra oder Opel Insignia: Leasen Sie jetzt privat oder geschäftlich als Firmen- bzw. Dienstwagen Ihren nächsten Opel. Auf der Plattform LeasingTime.de finden Sie dafür jeweils tagesaktuelle Angebote, beispielsweise auch für Autos wie den Opel Corsa oder den Opel Grandland X. Ihre individuelle Leasingrate können Sie dabei direkt kalkulieren, indem Sie die gewünschte Vertragslaufzeit sowie die Fahrleistung pro Jahr auswählen. Vergleichen Sie jetzt die Leasingraten für das gewünschte Modell von Opel und sichern Sie sich ein kostengünstiges Kilometerleasing ohne Anzahlung.

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Opel Corsa 1.2 Edition Start/Stop
Privat | Gewerbe

Opel Corsa

1.2 Edition Start/Stop


Fahrzeug

55 kW (75 PS) Benzin
Handschaltung
verschiede Farben

Leasing

0,- € Anzahlung
48 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

A

Kraftstoffverbrauch: 4.1 l/100 km (komb.),
CO2-Emissionen: 93 g/km CO2 (komb.)

Rate/Monat

125,75

€ inkl. MwSt. 

Rate ohne MwSt. € 108,41

Leasing einfach erklärt

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Was genau Leasing ist, wie es funktioniert und, vor allem, welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson oder Unternehmen zieht, möchten wir Ihnen im Folgenden so kurz wie möglich nahebringen. Speziell für das Autoleasing gelte...

Vorteile beim Leasing

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Wo die Vorteile liegen, zeigt am deutlichsten der Vergleich zwischen Leasing und Autokauf auf Raten. Als Käufer binden Sie sich in der Regel länger als zwei bis drei Jahre an ein Auto – länger also als ein Leasingnehmer. Natü...

Die Fahrzeugrückgabe

Allgemeines zum L...

Die Fahrzeugrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Fahrzeugrückgabe beim Leasing oder der Flex-Finanzierung genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Angebot am En...