mehr als 12 Jahre
erfolgreich!
über 75.000
Kunden!
über 98%
Zufriedenheit!

LEASINGTIME BLOG



Hohe Innovationsprämie: Jetzt kann sich Leasing ganz besonders lohnen

AUTOR: REDAKTION | 07. JUNI 2020


Hohe Innovationsprämie: Jetzt kann sich Leasing ganz besonders lohnen

Um die Konjunktur im Zuge der Corona-Pandemie wieder anzukurbeln, hat die Bundesregierung Anfang Juni 2020 verschiedene Maßnahmen zur Belebung der Wirtschaft beschlossen. Interessant dabei für Leasingnehmer: Mit einer höheren Prämie für Elektroautos sowie der vorrübergehenden Senkung der Mehrwertsteuer sind dabei auch Schritte geplant, die sich auf Kauf und Leasing von Autos auswirken werden. Wir haben uns die Pläne der Bundesregierung einmal näher angesehen – und zeigen auf, wie Leasingnehmer profitieren können.


Der Umweltbonus für Elektroautos wird verdoppelt

Ein wichtiger Bestandteil des Pakets soll die sogenannte Innovationsprämie für die Anschaffung von Elektroautos sein, wobei es sich um eine neue Bezeichnung für den bisherigen Umweltbonus handelt. Neu ist aber nicht nur der Name. Denn die Prämie, die zum 1. Juli 2020 starten soll und zunächst bis Ende 2021 veranschlagt ist, soll gleichzeitig deutlich aufgestockt werden, nämlich auf die doppelte Summe: Künftig sollen seitens des Bundes also 6.000 Euro statt bislang 3.000 Euro gewährt werden. Dies gilt für günstigere Elektroautos bis zu einem Netto-Listenneupreis von 40.000 Euro. Damit fallen in dieses Segment beispielsweise beliebte E-Kleinwagen wie der VW e-up, der Skoda Citigo e iV, der Seat Mii electric, der Opel Corsa-e, der Renault Zoe oder der Citroen C-Zero. Doch auch Autos wie der neue Volkswagen ID.3, der Mini Cooper SE, der Hyundai Kona Elektro, der Kia e-Niro, der Mazda MX-30, der BMW i3, der DS 3 Crossback E-Tense oder auch der Tesla Model 3 liegen je nach Version in diesem Preissegment. Mit den 6.000 Euro Innovationsprämie allein ist es jedoch noch nicht getan. Denn schließlich kommt hier auch noch der Herstelleranteil oben drauf. Dieser soll – wie bisher – bei reinen Elektrofahrzeugen 3.000 Euro betragen. Insgesamt kann sich dadurch also bei Elektroautos eine Prämie von 9.000 Euro ergeben. Gerade bei den elektrischen Kleinwagen dürfte dies zu äußerst attraktiven Endpreisen für Verbraucher führen.


Auch teure E-Fahrzeuge werden gefördert

Gut zu wissen: Während die hohe Prämie mit einem staatlichen Anteil von nun 6.000 Euro wie erwähnt für Elektroautos bis zu einem Listenpreis von 40.000 Euro vorgesehen ist, gehen auch teurere Fahrzeuge nicht leer aus. Auch hier wird die etwas niedrigere Prämie von staatlicher Seite verdoppelt, und je nach Modellversion können hier zum Beispiel auch Interessenten für Autos wie den Audi e-tron in den Genuss der Förderung kommen. So wird die bisherige Bundes-Prämie bei E-Fahrzeugen bis zum Netto-Listenpreis von 65.000 Euro von bislang 2.500 Euro auf nunmehr 5.000 Euro angehoben. Zusammen mit einer herstellerseitigen Förderung von 2.500 Euro ergibt sich hier also eine mögliche Prämie von 7.500 Euro (5.000 Euro + 2.500 Euro vom Hersteller).


Die Innovationsprämie wird auch für Plug-in-Hybride aufgestockt

Auch Plug-in-Hybrid-Autos werden im Rahmen der neuen Innovationsprämie verstärkt bedacht, indem die jeweiligen bisherigen Prämien des Bundes ebenfalls verdoppelt werden. Unter dem Strich ergibt sich hierbei für Fahrzeuge bis 40.000 Euro Listenpreis jetzt ein Bonus von 6.750 Euro (4.500 + 2.250 Euro vom Hersteller). In der Kategorie bis einem Listenpreis von 65.000 beträgt die mögliche Prämie immerhin 5.625 Euro (3.750 Euro + 1.875 Euro vom Hersteller).


Die neue Innovationsprämie für Elektroautos und Plug-in-Hybride um Überblick

Elektroauto mit Netto-Listenpreis bis 40.000 Euro: 9.000 Euro

Elektroauto mit Netto-Listenpreis von 40.000 - 65.000 Euro: 7.500 Euro

Plug-in-Hybrid mit Netto-Listenpreis bis 40.000 Euro: 6.750 Euro

Plug-in-Hybrid mit Netto-Listenpreis von 40.000 - 65.000 Euro: 5.625 Euro


Senkung der Mehrwertsteuer

Die deutlich höheren Prämien für Elektroautos und Plug-in-Hybride sind aber nicht der einzige Pfeil, den die Politik zur Konjunkturbelebung im Köcher hat. Auch die Mehrwertsteuer soll vorrübergehend sinken – und zwar von 19 % auf 16 % im Zeitraum Juli bis Dezember 2020. Dies kann für Autofahrer ebenfalls hochinteressant sein. Denn wenn die Automobilhersteller dies – wie von der Politik gewünscht – an die Endkunden weitergeben, sinken allein durch diese Maßnahme die Fahrzeugpreise bzw. werden besondere Schnäppchen möglich. Dabei klingt 3 % zunächst eventuell nach nicht allzu viel – bei einem Fahrzeugpreis von beispielsweise 40.000 Euro ist allein dadurch jedoch bereits eine zusätzliche Ersparnis von über 1.000 Euro möglich.


Jetzt von günstigen Leasingraten profitieren

Neben Autokäufern werden auch Leasingnehmer von den Maßnahmen der Bundesregierung profitieren können. So gab es beispielsweise schon bisher durch die Anrechnung der Umweltprämie auf die monatliche Leasingrate speziell für Elektroautos und Fahrzeuge mit Plug-in-Hybrid-Antrieb oftmals sehr günstige Leasingangebote. Zu erwarten ist, dass sich dieser Effekt durch die aufgestockte Innovationsprämie nun nochmals deutlich verstärkt. Es lohnt sich also auf jeden Fall, nach entsprechenden Angeboten im Leasing Ausschau zu halten. Und auch für alle, die einen Benziner oder Diesel leasen möchten, könnte die Gelegenheit günstig sein. Denn speziell beim privaten Leasing werden durch die Mehrwertsteuer-Senkung besondere Leasing-Deals mit attraktiven Monatsraten realistisch. Selbstverständlich nutzen auch wir und unsere LeasingTime.de-Partner die Gelegenheit, Ihnen im Rahmen der neuen Regelungen die bestmöglichen Angebote für das Leasen Ihres gewünschten Fahrzeugs unterbreiten zu können. Schauen Sie also am besten regelmäßig vorbei und sichern Sie sich Ihr Leasing-Schnäppchen rund um Umweltprämie und Mehrwertsteuer-Senkung!

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Skoda Octavia "First Edition" iV 1,4TSI Hybrid
Privat | Gewerbe

Skoda Octavia

"First Edition" iV 1,4TSI Hybrid


  • Fahrzeug so nur bis 26.10.20 bestellbar

Fahrzeug

150 kW (204 PS) Hybrid
Automatik
Candy-Weiß

Leasing

4500,- € Umweltbonus
24 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

99423 Weimar

A+

Kraftstoffverbrauch: 1.4 l/100 km (komb.),
CO2-Emissionen: 31 g/km CO2 (komb.)

Rate/Monat

77,72

€ inkl. MwSt. 

mit Umweltbonus

Rate ohne MwSt. € 67,00

Leasing einfach erklärt

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Was genau Leasing ist, wie es funktioniert und, vor allem, welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson oder Unternehmen zieht, möchten wir Ihnen im Folgenden so kurz wie möglich nahebringen. Speziell für das Autoleasing gelte...

Vorteile beim Leasing

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Wo die Vorteile liegen, zeigt am deutlichsten der Vergleich zwischen Leasing und Autokauf auf Raten. Als Käufer binden Sie sich in der Regel länger als zwei bis drei Jahre an ein Auto – länger also als ein Leasingnehmer. Natü...

Die Fahrzeugrückgabe

Allgemeines zum L...

Die Fahrzeugrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Fahrzeugrückgabe beim Leasing genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Angebot am Ende doch noch unvorhergesehe...