mehr als 12 Jahre
erfolgreich!
über 75.000
Kunden!
über 98%
Zufriedenheit!

LEASINGTIME BLOG



Das erste Elektroauto von Mazda: Der neue Mazda MX-30

AUTOR: REDAKTION | 21. MAI 2020


Das erste Elektroauto von Mazda: Der neue Mazda MX-30

Mit dem elektrischen Crossover MX-30 startet auch Mazda 2020 in der Welt der Elektroautos durch. Käufern und Leasingnehmern wird der Marktstart des Stromers unter anderem mit speziellen First Edition Paketen versüßt. Doch auch sonst hat der neue MX-30 jede Menge zu bieten. Wir haben uns die wichtigsten Eckdaten rund um das japanische Elektroauto im Detail angesehen – der Überblick wie gewohnt hier im Blogbeitrag.


107 kW (145 PS) starker Elektromotor

Angetrieben wird der Mazda MX-30 von einem 107 kW (145 PS) starken Elektromotor, der die Vorderräder des Crossovers antreibt. Bisherigen Informationen zufolge soll die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 9,7 Sekunden gelingen. Wobei davon auszugehen ist, dass sich das Auto gerade aus dem Stand und beim Beschleunigen aus niedrigen Geschwindigkeiten noch deutlich spritziger anfühlt, als es die nackten Fahrwerte ausdrücken. Dank der Höchstgeschwindigkeit von 140 Stundenkilometer eignet sich der Mazda MX-30 auch problemlos für Autobahnfahrten.


Bis zu 262 Kilometer Reichweite

Wie weit die Reise am Stück gehen darf, wird natürlich von der Kapazität des Akkus bestimmt. Mazda stellt den MX-30 zum Auftakt mit einer 35,5 kWh Batterie vor – nicht völlig auszuschließen natürlich, dass es zu einem späteren Zeitpunkt auch Varianten mit anderen Kapazitäten geben könnte. Mit dem 35,5 kWh Lithium-Ionen-Akku jedenfalls geben die Japaner eine Reichweite von bis zu 262 Kilometern an – gemessen nach dem WLTP-Verfahren, welches als realitätsnahe Messmethode gilt. Muss „nachgetankt“ werden, so ist dies zügig erledigt, wenn Zugang zu einer Schnelllademöglichkeit besteht: Per DC-Schnellladung lässt sich ein leer gefahrener Akku innerhalb von rund 40 Minuten wieder auf einen Ladestand von 80 % bringen.


Nachhaltige Materialien prägen den Innenraum des Mazda MX-30

Nachhaltigkeit prägt übrigens nicht nur das Antriebskonzept des neuen Mazda MX-30. Auch bei der Ausgestaltung des Innenraums wurde auf entsprechend schonende Materialien geachtet. So wurden in den Verkleidungen der Türen zum Beispiel Kunststoffe mit Bestandteilen von recycelten Plastikflaschen verarbeitet. Auch Kork kommt beim Interieur des Elektroautos Mazda MX-30 zum Einsatz. Eine echte Besonderheit sind darüber hinaus die Portaltüren des E-Crossovers, die gegenläufig öffnen und so einen großen Zugang zum Innenraum bieten.


Spezielle First Edition Modelle zum Marktstart

Preislich beginnt das Fahrvergnügen mit dem Mazda MX-30 bei 33.490 Euro. Wer sich beim Leasen gleich zum Marktstart für den MX-30 interessiert, könnte zudem Ausschau nach einem Angebot für die sogenannte First Edition halten, mit der Mazda die Premiere des neuen Fahrzeugmodells begleitet. Die First Edition ist ab 33.990 Euro erhältlich, bietet durch eine höherwertige Ausstattung mit einigen Extras allerdings einen Preisvorteil von insgesamt rund 2.600 Euro. Gut zu wissen: Auf die Kaufpreise kann noch die jeweils gültige Umweltprämie angerechnet werden, was auch beim Leasing des Mazdas zu attraktiven monatlichen Raten führen dürfte.


LeasingTime meint:

Der Mazda MX-30 überzeugt mit seinem Design und der innovativen Antriebstechnologie. Eine gewisse Einschränkung für manche Leasingnehmer könnte – je nach geplantem Fahrprofil – die Reichweite darstellen. Wer allerdings mit den etwa 260 Kilometern gut leben kann, erhält mit dem MX-30 zu Preisen ab rund 33.500 Euro ein attraktives Elektroauto. Von besonders reichhaltiger Ausstattung kann man zudem mit der First Edition profitieren.


Mazda bei LeasingTime

Prüfen Sie jetzt die attraktiven Leasing-Möglichkeiten für einen Mazda mit den Angeboten bei LeasingTime.de. Dabei stehen unter anderem Modelle wie der Mazda2, der Mazda3, der Mazda6, der Mazda CX-3, der Mazda CX-5, der Mazda CX-30, der Mazda MX-30 oder der Mazda MX-5 zur Auswahl. Dank günstigen Leasingraten kann sich der Traum vom neuen Mazda bereits sehr einfach und unkompliziert erfüllen lassen – und dies gilt für ein privates Leasing ebenso wie für das klassische Geschäftsleasing für einen Firmen- oder Dienstwagen. Dank Kilometerleasing ohne Anzahlung ist das Leasing für einen Mazda zudem auch finanziell besonders transparent und gut planbar.

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Mazda MX-30 First Edition
Privat | Gewerbe

Mazda MX-30

First Edition


Fahrzeug

107 kW (146 PS) Elektro
Automatik
Farbe frei wählbar

Leasing

6000,- € Umweltbonus
24 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

31135 Hildesheim

A+

Kraftstoffverbrauch: 17.3 kWh/100 km (komb.),
CO2-Emissionen: 0 g/km CO2 (komb.)

Rate/Monat

121,93

€ inkl. MwSt. 

mit Umweltbonus

Rate ohne MwSt. € 105,11

Leasing einfach erklärt

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Was genau Leasing ist, wie es funktioniert und, vor allem, welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson oder Unternehmen zieht, möchten wir Ihnen im Folgenden so kurz wie möglich nahebringen. Speziell für das Autoleasing gelte...

Vorteile beim Leasing

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Wo die Vorteile liegen, zeigt am deutlichsten der Vergleich zwischen Leasing und Autokauf auf Raten. Als Käufer binden Sie sich in der Regel länger als zwei bis drei Jahre an ein Auto – länger also als ein Leasingnehmer. Natü...

Die Fahrzeugrückgabe

Allgemeines zum L...

Die Fahrzeugrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Fahrzeugrückgabe beim Leasing genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Angebot am Ende doch noch unvorhergesehe...