mehr als 12 Jahre
erfolgreich!
über 75.000
Kunden!
über 98%
Zufriedenheit!

LEASINGTIME BLOG



Noch mehr Dynamik und Stabilität: Die Fahrwerks-Highlights des neuen Audi A3 Sportback

AUTOR: REDAKTION | 08. FEBRUAR 2020


Noch mehr Dynamik und Stabilität: Die Fahrwerks-Highlights des neuen Audi A3 Sportback

In Kürze zeigt Audi den neuen Audi A3 Sportback. Die Ingolstädter versprechen, dass sich der beliebte, sportliche Premium-Kompakte durch weitere Verbesserungen an Fahrwerk und Antriebskonzept noch dynamischer und „knackiger“ fahren lässt. Wie der Hersteller dies erreichen will und auf was sich Leasing-Kunden schon jetzt freuen können, die sich für den neuen Audi A3 Sportback entscheiden werden, haben wir im Blogbeitrag zusammengestellt.


Elektromechanische Progressivlenkung

Wissen, wo es lang geht: Wer den neuen Audi A3 Sportback dynamisch bewegen möchte, muss vor allem in der Lage sein, dem Auto einen klaren Kurs vorzugeben. Audi bietet für das Modell deshalb eine elektromechanische Progressivlenkung an. Progressiv bedeutet in diesem Fall, dass die Lenkung in Abhängigkeit vom Einschlag des Lenkrads auf verschiedene Weise übersetzt ist. Wer etwa rangieren muss, wird schnell merken, dass sich die Lenkung bei größerem Einschlag besonders direkt verhält, wodurch gerade einmal 2,5 Umdrehungen des Lenkrads zwischen den beiden Maximalpositionen genügen. Der Servomotor der elektromechanischen Progressivlenkung ist gleichzeitig darauf abgestimmt, in jeder Fahrsituation immer das ideale Maß an Hilfestellung beim Lenkvorgang zu bieten – vom leichten Lenken im Stadtverkehr bis hin zum straffen Fahrgefühl bei höheren Geschwindigkeiten.


Adaptive Regelung der Dämpfung

Ein Highlight in Sachen Fahrwerk beim neuen Audi A3 Sportback ist das Adaptiv-Fahrwerk, welches über eine spezielle, adaptive Regelung der Dämpfer verfügt. Karosserie- und Radbewegungen werden dabei permanent von Sensoren überwacht. Die Fahrzeugelektronik kann auf Basis der gemessenen Daten die Dämpfer einzeln ansteuern und die Dämpfung situationsabhängig härter oder weicher gestalten. Technisch erfolgt dies über spezielle Ventile in den Dämpfern, die elektromechanisch funktionieren. Dies hat direkte Auswirkungen auf die Durchflussrate der Hydraulikflüssigkeit und somit auf die Härte der Dämpfer. Die grundsätzlichen Fahrwerkseinstellungen lassen sich beim Adaptiv-Fahrwerk über die Funktionen in Audi drive select vornehmen. Dazu stehen die Modi Dynamic, Comfort und Auto zur Verfügung. Zusätzlich bietet der Audi A3 Sportback seinen Fahrerinnen und Fahrern die Möglichkeit, über Audi drive select die generellen Fahrmodi auszuwählen, die auch auf den Antrieb einwirken. Hier lassen sich per Tastendruck die Einstellungen Comfort, Auto, Dynamic, Efficiency und Individual auswählen.


Elektronische Stabilisierungskontrolle

Um in jeder Fahrsituation maximale Kontrolle über den Audi A3 Sportback zu behalten, haben die Ingenieure von Audi auch auf die elektronische Stabilisierungskontrolle großes Augenmerk gelegt. Ein Highlight beim neuen Audi A3 Sportback ist dabei die so genannte radselektive Momentensteuerung. Sie kommt zum Beispiel bei sportlich durchfahrenen Kurvenstrecken ins Spiel. Die jeweils kurveninneren Räder können von der Steuerungselektronik dabei leicht abgebremst werden, was das Einlenken des Autos unterstützt und das Fahrverhalten und Handling noch agiler und gleichzeitig beherrschbarer macht.


Der quattro-Allradantrieb regelt die Kraftverteilung

Ein echtes Herzstück des Antriebs ist bei entsprechend gewählter Ausstattung beim neuen Audi A3 Sportback natürlich der ebenso bewährte wie legendäre quattro-Allradantrieb von Audi. Die Momentenverteilung wurde für den neuen Audi A3 Sportback maßgeschneidert. Auch hierbei kommen wieder die vielfältigen Messwerte der Sensoren am Fahrwerk zum Einsatz. Auf diese Weise wird der Wirkungsgrad optimal angepasst, auch in Abhängigkeit von den jeweiligen Straßenverhältnissen. Die Antriebskräfte werden dabei in der Regel vor allem auf die Vorderachse übertragen. Sollen die hinteren Räder stärker ins Spiel kommen, beispielsweise aufgrund mangelnder Traktion, sorgt eine elektrisch angetriebene Axialkolbenpumpe dafür, dass über das Zusammenpressen des Lamellenpakets der Lamellenkupplung zusätzliche Kraft an die hintere Achse geleitet wird.


LeasingTime meint:

Gerade in Verbindung mit dem Allradantrieb quattro wird der neue Audi A3 Sportback seine Stärken voll ausspielen können. Dabei begeistert vor allem, mit welcher Finesse die Audi-Entwickler Fahrwerks- und Antriebskomponenten des Autos weiter optimiert haben, um ein möglichst eindrucksvolles und sicheres Fahrerlebnis zu ermöglichen.


Audi bei LeasingTime

Ob Audi A3, Audi A4 oder Audi A5: Stöbern Sie jetzt auf LeasingTime.de, um die aktuellsten Angebote rund um ein Leasing für einen Audi zu entdecken. Natürlich kommen dabei auch SUV-Modelle wie Audi Q2, Audi Q3, Audi Q5 oder Audi Q7 in Frage. Zu den großen Vorteilen zählt dabei unter anderem der Verzicht auf eine Anzahlung oder Leasingsonderzahlung: beim Kilometerleasing bezahlen Sie einfach über die monatlichen, überschaubaren Raten, ohne auf einen Schlag einen größeren Geldbetrag in die Hand nehmen zu müssen. Das schafft bei einer privaten Autonutzung ebenso wie beim geschäftlichen Leasen zusätzliche Liquidität.

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Audi A3 Sportback 40 TFSI e S tronic
Privat | Gewerbe

Audi A3

Sportback 40 TFSI e S tronic


  • Frei konfigurierbar
  • Neues Modell

Fahrzeug

150 kW (204 PS) Hybrid
Automatik
Brillantschwarz

Leasing

4500,- € Umweltbonus
24 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

35576 Wetzlar

A+

Kraftstoffverbrauch: 1.4 l/100 km (komb.),
CO2-Emissionen: 30 g/km CO2 (komb.)

Rate/Monat

138,04

€ inkl. MwSt. 

mit Umweltbonus

Rate ohne MwSt. € 119,00

Leasing einfach erklärt

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Was genau Leasing ist, wie es funktioniert und, vor allem, welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson oder Unternehmen zieht, möchten wir Ihnen im Folgenden so kurz wie möglich nahebringen. Speziell für das Autoleasing gelte...

Vorteile beim Leasing

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Wo die Vorteile liegen, zeigt am deutlichsten der Vergleich zwischen Leasing und Autokauf auf Raten. Als Käufer binden Sie sich in der Regel länger als zwei bis drei Jahre an ein Auto – länger also als ein Leasingnehmer. Natü...

Die Fahrzeugrückgabe

Allgemeines zum L...

Die Fahrzeugrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Fahrzeugrückgabe beim Leasing genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Angebot am Ende doch noch unvorhergesehe...