Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



Hybrid in der Oberklasse: Der neue Audi A8 L 60 TFSI e quattro

AUTOR: REDAKTION | 16. OKTOBER 2019


Hybrid in der Oberklasse: Der neue Audi A8 L 60 TFSI e quattro

Der Audi A8 ist seit Jahren ein Garant für exklusives Fahren in der Oberklasse und hat sich längst als starke Konkurrenz zur Mercedes-Benz S-Klasse und zum 7er von BMW etabliert. Neben leistungsstarken, souveränen Dieseln und Benzinern betritt Audi jetzt auch im A8 Neuland, denn erstmals wird die Ingolstädter Premium-Limousine mit einem Plug-in-Hybrid kombiniert. Die genaue Modellbezeichnung lautet Audi A8 L 60 TFSI e quattro. Alle wichtigen Einzelheiten und Informationen zum jüngsten Vertreter der Baureihe A8 finden Sie hier in unserem Blogbeitrag.


Hohe Systemleistung

330 kW (449 PS): Was klingt wie die Leistungsangabe eines Sportwagens, steht auf dem Datenblatt des neuen Audi A8 L 60 TFSI e quattro. Denn auf diese üppige Systemleistung bringen es die beiden Motoren der Oberklasse-Limousine. Die Grundlage dafür bildet ein kräftiger Sechszylinder-Benziner mit Direkteinspritzung. Die drei Liter große TFSI-Maschine wird von einem Turbo aufgeladen und stellt alleine bereits 250 kW (340 PS) sowie ein Drehmoment von 500 Nm zur Verfügung. Dem Benziner zur Seite steht ein Elektromotor, der eine sogenannte Peak-Leistung von weiteren 100 kW beisteuern kann.


Sportliche Fahrleistungen

Wer das Gaspedal voll durchtritt und beide Motoren zur Höchstleistung antreibt, wird vom Zusammenspiel der Antriebe angenehm überrascht sein. Denn dann jagt die große Limousine – in der „L“-Version mit verlängertem Radstand misst der Audi A8 immerhin imposante 5,30 Meter – in nur 4,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Selbstverständlich erreicht der A8 L 60 TFSI e quattro bei Bedarf auch mühelos die üblichen 250 Stundenkilometer Höchstgeschwindigkeit.


Elektrisch unterwegs mit dem neuen Audi A8 L 60 TFSI e quattro

Doch als Plug-in-Hybrid kann der neue Audi A8 nicht nur schnell und dynamisch, sondern vor allem auch sparsam und lokal emissionsfrei unterwegs sein. Den Akku für den Elektromotor hat Audi unter dem Boden des Kofferraums platziert. Seine 14,1 kWh reichen aus, um mit dem Auto für eine Strecke von bis zu 46 Kilometern rein elektrisch zu fahren (gemessen nach WLTP-Norm). Wer im Hybrid-Betrieb nicht möchte, dass sich der V6-Benziner automatisch zuschaltet, sollte allerdings einigermaßen feinfühlig mit dem Gaspedal umgehen. Die Höchstgeschwindigkeit, die alleine mit dem E-Motor erreicht werden kann, liegt bei 135 km/h – immerhin genug für kürzere Autobahn-Etappen, was die Alltagstauglichkeit des Audi A8 L 60 TFSI e quattro weiter steigert.


Komfort durch Vorklimatisierung

Praktisch und komfortabel zugleich ist die Möglichkeit zur Vorklimatisierung. Hängt der Audi A8 Plug-in-Hybrid am Ladekabel oder wird gerade nicht genutzt, lässt sich über eine App (myAudi App) auf dem Smartphone das gewünschte Klima für die Abfahrt voreinstellen. Je nach Witterungsverhältnissen und individuellen Temperaturwünschen sorgen dann Heizung und/oder Klimaanlage dafür, dass der A8 bereits vor Fahrtantritt entsprechend klimatisiert wird.


LeasingTime meint:

Audi bringt die Plug-in-Hybrid-Technik mit der neusten A8-Variante auch in die Oberklasse. Das Modell kann sich sowohl für geschäftliche als auch private Nutzer eignen, die immer wieder auch kürzere Strecken zurücklegen, bei denen das Auto dann durch das rein elektrische Fahren punkten kann – in Sachen Emissionen ebenso wie bei der Geräuschentwicklung. Dass der neue Audi A8 L 60 TFSI e quattro rein vom Kaufpreis her kein ausgesprochenes „Schnäppchen“ ist, liegt in der Natur der Sache und der Fahrzeugklasse: Der freundliche Audi-Händler des Vertrauens ruft für die Luxus-Limousine mit Hybrid-Antrieb mindestens 109.600 Euro auf.


Audi bei LeasingTime

Leasen oder finanzieren Sie den Audi A8 in verschiedenen Motor- und Antriebsvarianten und sichern Sie sich dabei günstige Konditionen. Ihre individuelle monatliche Rate hängt unter anderem von der Laufzeit des Vertrags für eine Finanzierung oder ein Leasing ab. Auch die geplante jährliche Kilometerleistung spielt eine wichtige Rolle. Gut zu wissen: Eine Anzahlung oder Leasingsonderzahlung ist selbst beim privaten Leasen auch bei hochwertigen Autos der Oberklasse in der Regel nicht erforderlich. So ist ein großes Fahrzeug nicht zwingendermaßen mit großen Ausgaben verbunden. Alle Angebote zum A8 und weiteren Audi Modellen wie A1, A3, A4A6 oder den Q-Modellen wie Audi Q3, Q5 oder Q8 finden Sie jeweils tagesaktuell auf unserer Plattform LeasingTime.

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Seat Arona Xcellence 1.0 TSI DSG

Seat Arona

Xcellence 1.0 TSI DSG


  • individuell konfigurierbar

Fahrzeug

85 kW (115 PS) Benzin
Automatik
Farbe frei wählbar

Leasing

0,- € Anzahlung
24 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

B

Verbrauch:
5.0 l/100 km (komb.), 114 g/km CO2 (komb.)

€/Monat
inkl. MwSt.

99,00

(Rate ohne MwSt. € 83,19)

Leasing einfach erklärt

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Was genau Leasing ist, wie es funktioniert und, vor allem, welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson oder Unternehmen zieht, möchten wir Ihnen im Folgenden so kurz wie möglich nahebringen. Speziell für das Autoleasing gelte...

Vorteile beim Leasing

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Wo die Vorteile liegen, zeigt am deutlichsten der Vergleich zwischen Leasing und Autokauf auf Raten. Als Käufer binden Sie sich in der Regel länger als zwei bis drei Jahre an ein Auto – länger also als ein Leasingnehmer. Natü...

Die Fahrzeugrückgabe

Allgemeines zum L...

Die Fahrzeugrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Fahrzeugrückgabe beim Leasing oder der Flex-Finanzierung genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Angebot am En...