Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



Nochmals verschärft: Der neue Audi RS 4 Avant

AUTOR: REDAKTION | 03. OKTOBER 2019


Nochmals verschärft: Der neue Audi RS 4 Avant

Rasende Familienkutsche oder „Pampersbomber“ in verschärfter Ausführung: Geht es um supersportliche Kombis, steht einer ganz vorne in der Reihe: Der Audi RS 4 Avant. Angefangen beim Urahnen, dem legendären, gemeinsam mit Porsche entwickelten RS 2 Avant aus den 1990er Jahren, war bislang jede Generation des RS 4 in der Lage, Fans sportlicher Automobile zu begeistern. Nun verpasst Audi dem aktuellen Modell ein Facelift – wir haben die News rund um den neuen Audi RS 4 Avant.


Der TFSI-Benziner leistet nach wie vor 331 kW (450 PS)

Um einen wichtigen Punkt gleich vorwegzunehmen – und damit eventuell auch Eigentümer oder Leasingnehmer des aktuellen Modells etwas zu beruhigen: Am Antrieb des RS 4 haben die Ingolstädter nichts verändert. Unter der Haube arbeitet also nach wie vor der bereits bekannte 2,9 Liter große Sechszylinder. Der TFSI-Benziner mobilisiert 331 kW (450 PS) und sorgt damit für Vortrieb auf Sportwagenniveau: Bei Bedarf sprintet der Audi RS 4 Avant in 4,1 Sekunden von 0 auf 100 Stundenkilometer. Wie gehabt bietet Audi beim Thema Vmax zwei Optionen an: Standardmäßig ist der RS 4 Avant auf die üblichen 250 km/h begrenzt. Wer sich für das optionale RS-Dynamikpaket entscheidet, kann die brachiale Beschleunigung des von zwei Turboladern befeuerten Sechszylinders hingegen auf bis zu 280 km/h genießen.


Insbesondere die Front hebt sich nun deutlicher vom normalen A4 Avant ab

Während das Triebwerk also unverändert geblieben ist, hat Audi an der Optik des neuen RS 4 Avant durchaus Hand angelegt. Von vorne wird der Unterschied zum normalen A4 Avant nun schon auf den ersten Blick klarer. So zieht sich der Singleframe-Kühlergrill jetzt deutlich flacher und auch breiter über die Front des RS 4 und ist darüber hinaus mit einer dreidimensional ausgeführten, schwarz glänzenden Wabenstruktur versehen. Zusammen mit neu gestalteten LED-Scheinwerfern ist so nun noch deutlicher erkennbar, dass hier das ausgewiesene Topmodell der Baureihe vorfährt. Mit verschiedenen Optikpaketen bietet Audi zudem die Möglichkeit zur weiteren Individualisierung des Performance-Kombis. Zur Wahl stehen dabei etwa Akzente in Aluminium Matt, Carbon oder Schwarz glänzend. Für einen echten Hingucker für Kenner an der Heckpartie des Autos kann man darüber hinaus mit der Wahl der RS-Sportabgasanlage sorgen, die über schwarze Endrohrblenden verfügt. Zum muskulös-sportlichen Auftritt des RS 4 Avant tragen auch die Räder bei. Optional kann dabei zu 20-Zöllern mit einer Bereifung in 275er Breite gegriffen werden.


Neues Bediensystem MMI touch im Audi RS 4 Avant

Im Innenraum sticht das neue Bediensystem hervor. Der Audi RS 4 Avant verfügt nun über die neue Generation MMI touch. Der spezielle Touchscreen mit akustischem Feedback ersetzt den bisher üblichen Eingabecontroller mit Dreh-/Drück-Funktion. Audi hat gleichzeitig versucht, die Menüstruktur zu straffen und besonders intuitiv und übersichtlich zu machen. Neu ist die RS-MODE-Taste am Sportlenkrad. Über diese lassen sich die beiden Modi RS1 und RS2 aufrufen, die im Fahrdynamiksystem Audi drive select individuell konfiguriert werden können. Zusätzlich öffnen sich dabei auch gleich die speziellen RS-Anzeigen im Virtual Cockpit – dabei handelt es sich zum Beispiel um sportbezogene Informationen zu Drehmoment, wirkenden G-Kräften, der Motoröltemperatur usw. Auch eine Schaltblitzanzeige ist vorhanden, die bei manueller Nutzung der Achtstufen-Tiptronic den richtigen Zeitpunkt zum möglichst dynamischen Hochschalten anzeigt.


LeasingTime meint:

Wer sich für sportliche Kombis begeistern kann, ist beim neuen Audi RS 4 Avant auf jeden Fall richtig. Mit einigen behutsamen Anpassungen haben die Ingolstädter ihr dynamisches Mitteklasse-Modell nochmals nachgeschärft. Erhältlich ist das Fahrzeug ab Ende 2019 – zu Preisen ab 81.400 Euro.


Audi bei LeasingTime

Ob mega-sportliches RS-Modell oder eine „zivilere“ Variante beliebter Audi-Baureihen wie Audi A3, Audi A4, Audi A5 oder Audi A6: Mit einem passenden Angebot für ein Leasing oder eine Finanzierung wird die Realisierung des Wunschfahrzeugs oftmals deutlich einfacher. Günstige Monatsraten und der Wegfall einer sonst oft notwendigen Anzahlung tragen zusätzlich zur Attraktivität der Audi Angebote bei LeasingTime bei. Und dies gilt sowohl beim privaten als auch beim geschäftlichen Leasen oder Finanzieren – denn beides kann sich lohnen. Prüfen Sie einfach online, welche Autos aktuell verfügbar sind und vergleichen Sie direkt unverbindlich Ihre Konditionen für ein Leasing oder eine Finanzierung eines Audi. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und stehen auch bei Fragen jederzeit gerne zu Ihrer Verfügung.

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Volvo XC40 T3 R-Design Navi LED

Volvo XC40

T3 R-Design Navi LED


  • nur noch gültig bis 24.11.19
  • inkl Wartung & Verschleiß

Fahrzeug

120 kW (163 PS) Benzin
Automatik
Black Stone

Leasing

0,- € Anzahlung
24 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

B

Verbrauch:
7.3 l/100 km (komb.), 166 g/km CO2 (komb.)

€/Monat
inkl. MwSt.

189,02

(Rate ohne MwSt. € 158,84)

Leasing einfach erklärt

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Was genau Leasing ist, wie es funktioniert und, vor allem, welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson oder Unternehmen zieht, möchten wir Ihnen im Folgenden so kurz wie möglich nahebringen. Speziell für das Autoleasing gelte...

Vorteile beim Leasing

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Wo die Vorteile liegen, zeigt am deutlichsten der Vergleich zwischen Leasing und Autokauf auf Raten. Als Käufer binden Sie sich in der Regel länger als zwei bis drei Jahre an ein Auto – länger also als ein Leasingnehmer. Natü...

Die Fahrzeugrückgabe

Allgemeines zum L...

Die Fahrzeugrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Fahrzeugrückgabe beim Leasing oder der Flex-Finanzierung genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Angebot am En...