Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



Vier Ringe mit Hybrid-Power: Der neue Audi Q5 55 TFSI e quattro

AUTOR: REDAKTION | 25. MAI 2019


Vier Ringe mit Hybrid-Power: Der neue Audi Q5 55 TFSI e quattro

Im Zuge der immer weiter voranschreitenden „Elektrifizierung“ vieler Modellreihen arbeitet auch Audi kräftig an der Modernisierung der Flotte. Eine neue Generation in Sachen Plug-in Hybrid kommt jetzt mit dem Q5 55 TFSI e quattro. Neben einem niedrigen Kraftstoffverbrauch soll der Wagen auch durch sein spezielles Allradkonzept überzeugen – traditionell eine Domäne von Audi. Ab Herbst 2019 wird der neue Audi Q5 55 TFSI e quattro auf deutschen Straßen rollen. Wir haben schon jetzt die wichtigsten Einzelheiten rund um den Plug-in Hybriden.


Starke Systemleistung des Hybrid-Antriebs

Das Herzstück der neuen Variante des beliebten Mittelklasse-SUVs Audi Q5 ist das spezielle Hybrid-System. Die Ingolstädter kombinieren hierbei einen zwei Liter großen TFSI-Benziner mit einem kräftigen Elektromotor. Letzterer allein kann bereits 105 kW Peak-Leistung erzeugen. Zusammen kommt das Duo auf eine Systemleistung von 270 kW (367 PS) – ein beeindruckender Wert, der naturgemäß auch für entsprechend sportive Fahrleistungen sorgt. So sprintet der Audi Q5 55 TFSI e quattro in knapp über fünf Sekunden (5,3 s) von 0 auf 100 km/h und erreicht bis zu 239 Stundenkilometer. Richtig punkten kann der Plug-in-Hybrid natürlich beim Verbrauch. Der soll laut Audi, gemessen nach der Norm für Plug-in-Hybrid-Autos, bei lediglich 2,4 - 2,1 Liter je 100 km liegen.


Null Verbrauch im E-Betrieb

Noch weniger, nämlich gar nichts, verbraucht der neue Audi Q5 55 TFSI e quattro dann, wenn das Auto im reinen Elektromodus gefahren wird. Dann schlägt die große Stunde des Lithium-Ionen-Akkus, der unter dem Gepäckraumboden untergebracht ist. Die Kapazität von 14,1 kWh reicht aus, den hybriden Q5 rund 40 Kilometer weit und maximal 135 km/h schnell „stromern“ zu lassen.


Einfaches Aufladen des Audi Q5 55 TFSI e quattro

Natürlich kann der Audi Q5 55 TFSI e quattro über alle gängigen Ladesäulen aufgeladen werden. Dazu steht auch der Ladedienst Audi e-tron Charging Service zur Verfügung, über den sich mit einer einheitlichen Zugangskarte etwa 100.000 Ladestationen in verschiedenen europäischen Ländern nutzen lassen. Audi liefert entsprechende Ladekabel mit. Besonders praktisch: Wer nicht auf besonders kurze Ladezeiten angewiesen ist, kann auch die ganz normale, ohnehin vorhandene Steckdose in seiner Garage oder seinem Carport nutzen. Denn auch dort dauert eine komplette Aufladung lediglich etwa 6 Stunden und lässt sich so zum Beispiel problemlos über Nacht erledigen.


Clevere Routenführung nutzt den Hybrid-Antrieb optimal aus

Ein Highlight im neuen Audi Q5 55 TFSI e quattro ist der besonders smarte und mit dem Navigationssystem gekoppelte Hybridmodus. Wird die Zielführung im Navi gestartet, nutzt der Hybridmodus die vorhandene Batteriekapazität so aus, dass die elektrische Zusatz-Power möglichst ideal und intelligent auf die Gesamtstrecke verteilt wird. Das bedeutet zum Beispiel den klaren Fokus auf den E-Antrieb auf innerstädtischen Teilstrecken. Das System teilt die Energie zudem so auf, dass das Auto mit möglichst leerem Akku das Ziel erreicht. Auf diese Weise wird eine maximale Senkung des Kraftstoffverbrauchs erreicht. In den Hybridmodus fließen dabei diverse Daten ein – genutzt werden zum Beispiel aktuelle Verkehrsinformationen, Tempolimits auf der Strecke, das Wissen über Teilstrecken mit Gefälle oder Steigungen usw.


Allradantrieb mit ultra-Technologie

Seine Innovationskraft in Sachen Allrad zeigt Audi mit der neuen, sogenannten ultra-Technologie. Das Besondere dabei: Der quattro-Antrieb blickt dabei quasi in die Zukunft. Denn durch die ständige Analyse der Daten der diversen Fahrzeugsensoren wird bereits vorab erkannt, wann der Allradantrieb wirklich benötigt – und dann sofort aktiviert – wird.


leasingtime meint:

Plug-in-Hybrid-Autos sind im Aufwind und auch der neue Audi Q5 55 TFSI e quattro dürfte speziell für Autofahrer eine interessante Wahl sein, die öfter auch einmal kürzere Strecken fahren und zudem über eine Lademöglichkeit zu Hause verfügen. Denn dann lässt sich das Potenzial optimal ausschöpfen. Möglich ist das generell ab einem Listenpreis von 60.450 Euro.


Audi bei leasingtime

Die Audi Q-Familie ist mittlerweile stark gewachsen und umfasst Modelle wie den Audi Q2, den Q3, Q5, Q7 und den Audi Q8. Besonders günstig fahren lassen sich die attraktiven SUVs mit einem kostengünstigen Leasing oder einer flexiblen Finanzierung über leasingtime. Stöbern Sie durch unsere Online-Angebote und finden Sie ganz einfach den Audi Ihrer Wahl.

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Audi A4 Avant 1.4 TFSI Bluetooth 16 Zoll LM etc.

Audi A4

Avant 1.4 TFSI Bluetooth 16 Zoll LM etc.


  • individuell konfigurierbar

Fahrzeug

110 kW (150 PS) Benzin
Handschaltung
Farbe frei wählbar

Leasing

0,- € Anzahlung
36 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

B

Verbrauch:
5.7 l/100 km (komb.), 129 g/km CO2 (komb.)

€/Monat
inkl. MwSt.

205,87

(Rate ohne MwSt. € 173,00)

Leasing einfach erklärt

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Was genau Leasing ist, wie es funktioniert und, vor allem, welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson oder Unternehmen zieht, möchten wir Ihnen im Folgenden so kurz wie möglich nahebringen. Speziell für das Autoleasing gelte...

Vorteile beim Leasing

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Wo die Vorteile liegen, zeigt am deutlichsten der Vergleich zwischen Leasing und Autokauf auf Raten. Als Käufer binden Sie sich in der Regel länger als zwei bis drei Jahre an ein Auto – länger also als ein Leasingnehmer. Natü...

Die Fahrzeugrückgabe

Allgemeines zum L...

Die Fahrzeugrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Fahrzeugrückgabe beim Leasing oder der Flex-Finanzierung genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Angebot am En...