Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

Peugeot 3008

Mit dem Peugeot 3008 ist der französische Automobilhersteller erfolgreich in die Klasse der kompakten SUVs eingestiegen. Auf der Basis des 308 bietet er alle Vorzüge in seiner Fahrzeugklasse. Seine Beliebtheit bei den Kunden wächst stetig.

Der Peugeot 3008 ist auch als Hybrid eine attraktive Wahl
Mit seinen Motorvarianten erfüllt der 3008 viele Wünsche der Kunden. Es gibt ihn als sparsames Modell für die Stadt oder auch ganz sportlich für den Spaß am Fahren. Der umweltbewusste Kunde wird mit dem innovativen Hybrid-Modell voll und ganz auf seine Kosten kommen. Ob nun als Benziner oder als Diesel, dieser SUV wird die Erwartungen erfüllen. Wer sich dieses Auto wünscht, kann es auch leasen. Ein Peugeot 3008 Leasing ist dabei eine gute und günstige Alternative zum Kauf. Die monatlichen Raten sind beim Leasing oft deutlich attraktiver als ein Kauf, der über einen Kredit finanziert wird. Auch als Privatkunde können all diese Vorteile genutzt werden. Die Höhe der Leasingraten wird über die erwartete Kilometerleistung und über die Laufzeit berechnet. Im Gegensatz zu vielen Finanzierungen wird bei den Leasingangeboten auf LeasingTime.de keine Anzahlung verlangt. Diesen Vorteil nutzen gewerbliche Kunden schon lange für ihre Fahrzeuge. Bereits die günstigen Raten machen das Peugeot 3008 Leasing sehr attraktiv. Genau diese Vorteile kann der private Kunde auch nutzen und sich den Peugeot 3008 in vielen Fällen schon zu überschaubaren monatlichen Kosten leisten.

Das Leasing eines Peugeot 3008 – ganz einfach erklärt
Bei Kauf eines Autos wird der Kunde Besitzer des Fahrzeugs. Er kann den Kauf über einen Kredit finanzieren und muss einen monatlichen Abtrag leisten. Beim Leasing dagegen wird ein ganz anderes Modell verfolgt. Der Kunde ist grob vereinfacht ausgedrückt ein (längerfristiger) Mieter des Wagens. Er zahlt also einen Obolus für die Nutzung. Die Höhe dieses Betrags hängt dabei natürlich vom Fahrzeug ab, aber auch von der Dauer des Leasingvertrags und der Kilometerleistung, also der geplanten Fahrstrecke pro Jahr. Am Ende der Laufzeit des Leasingvertrages von zum Beispiel 24, 36 oder 48 Monaten besitzt der Peugeot 3008 natürlich noch einen gewissen Wert. Das wird beim Peugeot 3008 Leasing selbstverständlich mit einkalkuliert und auf diese Weise kommen auch günstige Leasingraten zustande. Von diesem Prinzip profitieren gewerbliche Kunden schon lange und sind sehr zufrieden damit. Natürlich richtet sich die Leasingrate auch nach der Art der Ausstattung und der Motorvariante. Letztlich entscheidet hier der Kunde, welche der vielen Varianten er bevorzugt und fahren möchte.

Was am Ende des Leasingvertrags geschieht
Irgendwann ist die Laufzeit zu Ende und der Wagen geht wieder zurück an den Leasingpartner. Gut zu wissen: LeasingTime.de arbeitet ganz bewusst ausschließlich mit Angeboten, die auf dem fairen Kilometerleasing für einen Peugeot 3008 basieren. Der Vorteil hierbei: Ein sogenanntes Restwertrisiko – etwa durch eine ungünstigere Wertentwicklung des Fahrzeugs, als anfangs angenommen – entsteht dabei für den Leasingnehmer nicht. Das macht das Leasen eines Peugeot 3008 noch sicherer und unkomplizierter.

Nichts für Sie dabei?

Erstellen Sie einen kostenlosen Suchauftrag und werden Sie von uns benachrichtigt, sobald ein passendes Fahrzeug eingestellt wird.




Leasing einfach erklärt

Was ist Leasing eigentlich und wie funktioniert das Leasing? Hier finden Sie alle Infos.



Die Vorteile beim Leasing



Wie funktioniert LeasingTime?

Noch Fragen? Kein Problem! In unseren FAQ haben wir alle relevanten Themen für Sie zusammengestellt.