Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



Gebrauchte Reifen kaufen? Darum ist Vorsicht geboten

AUTOR: REDAKTION | 07. JULI 2018


Gebrauchte Reifen kaufen? Darum ist Vorsicht geboten

Nicht nur der Kauf eines Fahrzeugs kostet eine Menge Geld, auch die Betriebskosten lassen viele Autofahrer in finanzieller Hinsicht „bluten“. So müssen Autofahrer nicht nur für Inspektionen und Reparaturen eine Menge Geld im Laufe der Jahre bezahlen, auch für Ersatzteile werden teilweise hohe Kosten fällig. Deshalb versuchen viele Autofahrer, besonders die, die ein gebrauchtes oder älteres Fahrzeug besitzen, mit dem Kauf von gebrauchten Ersatzteilen für ihren Pkw etwas Geld einzusparen. Dazu gehört auch der Kauf von gebrauchten Reifen, die man online, aber auch beim Händler vor Ort oder von privaten Anbietern bekommen kann. Doch nicht immer ist der Kauf von gebrauchten Reifen empfehlenswert. Wir zeigen Ihnen, welche Risiken entstehen können, wenn man sich bereits genutzte Reifen anschafft. Andererseits gibt es auch Vorteile, die Autofahrer beim Kauf von gebrauchten Reifen erlangen.

Welche Vor- und Nachteile kann der Kauf gebrauchter Reifen/Räder haben?

Der klare Vorteil, der beim Kauf von gebrauchten Reifen oder Rädern entsteht, ist in der Regel der finanzielle Aspekt. Gebrauchte Reifen und Räder sind im Vergleich zu neuen teilweise wesentlich günstiger und können so jedem Autofahrer eine Menge Geld einsparen. Besonders wenn man sich etwas hochwertigere Reifen von Markenherstellern anschaffen möchte, kann man hier günstiger wegkommen, als beim Neukauf. Auch beim Kauf von Kompletträdern, besonders von Modellen mit Alufelgen, können Autofahrer das ein oder andere Schnäppchen machen. Gute Möglichkeiten sind Online-Auktionen, aber auch private oder gewerbliche Anzeigen im Internet.


Aber auch viele Händler bieten gebrauchte Reifen und Räder an, die man im Vergleich zum Neukauf günstiger erwerben kann. Dazu zählen teilweise auch „Ladenhüter“, die irgendwann als gebraucht oder B-Ware verkauft werden, wenn die Lagerung mehrere Jahre andauert. So kann man manchmal quasi auch „Neuware“ zu günstigen Preisen bekommen und damit seinen Pkw auf Vordermann bringen. Doch der Kauf von gebrauchten Reifen und Rädern hat auch Nachteile. Viele Modelle können bereits kein ausreichendes Profil aufweisen oder andere Beschädigungen durch Nägel, Glas oder spitze Steine haben. Auch seitlich können Beschädigungen auftreten, wenn etwa der Vorbesitzer aus Versehen beim Rangieren gegen den Bordstein gekommen ist. Ebenso können sich Beschädigungen an den Felgen befinden.

Worauf sollte man beim Kauf gebrauchter Reifen unbedingt achten?

Wenn Sie gebrauchte Reifen oder Räder kaufen, sollten Sie dies am besten direkt vor Ort und ohne Versand tun. So können Sie sich vor dem Kauf einen guten Überblick über den realen Zustand verschaffen, war beim Versenden oft nicht möglich ist. Dort sind Sie nur auf die Fotos und Beschreibungen des Verkäufers angewiesen, die von der Realität (deutlich) abweichen können.


Bevor Sie die Reifen kaufen, sollten Sie diese gut inspizieren. Auch sollten Sie prüfen, ob noch ausreichend Profil vorhanden ist. Ist die nötige Profiltiefe nicht mehr vorhanden oder ist das Gummi fast abgefahren, dann lohnt sich der Kauf nicht mehr, da Sie die Reifen nicht mehr lange nutzen können. Ferner sollten Sie auch beim Kauf auf das Alter der Reifen achten. Zwar kann das Profil noch in Ordnung sein, aber die Reifen können zu alt sein, so dass sich der Kauf nicht lohnt. Dazu finden Sie auf jedem Reifen das Herstellungsdatum. Ein Reifen sollte in der Regel nach spätestens zehn Jahren ausgetauscht werden, teilweise auch früher. Deshalb sollten die gebrauchten Reifen höchstens einige wenige Jahre alt sein, damit sich der Kauf noch lohnt. Mit dem Alter steigt auch die Gefahr, dass der Reifen bei einer Vollbremsung platzt. Zusätzlich sollte beachtet werden, dass Sie nur beim Händler auch auf gebrauchte Reifen Gewährleistung bekommen. Teilweise geben die Händler zusätzlich eine Garantie von einigen Monaten auf die gebrauchte Ware.


Bei einem privaten Anbieter haben Sie diese Rechte nicht, wenn er die Gewährleistung wirksam ausschließt. Geht der Reifen dann kurz nach dem Kauf kaputt, bleiben Sie rechtlich auf dem Schaden sitzen. Ebenso sollten Sie überprüfen, ob die Felgen in Ordnung sind, wenn Sie komplette Räder kaufen. Sind die Felgen rostig oder weisen sie Risse auf, dann sollten Sie vom Kauf Abstand nehmen. Bei einem Händler haben Sie zusätzlich den Vorteil, dass dieser die Reifen in vielen Fällen kostenlos austauscht und auch die Umwuchtung vornimmt. So können Sie sich zusätzlich Zeit und Geld sparen.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

https://www.leasingtime.de/blog/821-kein-profil-mehr-diese-faktoren-beschleunigen-den-reifenverschlei

https://www.leasingtime.de/blog/694-alte-autoreifen-entsorgen---klappt-das-auch-kostenlos

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Fiat 500 1.2 8V Bluetooth, LM Räder etc.

Fiat 500

1.2 8V Bluetooth, LM Räder etc.


Fahrzeug

51 kW (69 PS) Benzin
Handschaltung
verschiedene Farben

Leasing

0,- € Anzahlung
24 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

D

Verbrauch:
4.9 l/100 km (komb.), 115 g/km CO2 (komb.)

€/Monat
inkl. MwSt.

89,00

(Rate ohne MwSt. € 74,79)

Leasing einfach erklärt

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Leasing ganz einfach erklärt: Vor- und Nachteile für Leasingnehmer Was genau Leasing ist, was es macht und kann und welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson und Unternehmen zieht, lässt sich sicher nicht mit zwei Worten b...

Vorteile beim Leasing

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Vorfahrt für Ihre Vorteile: Was Ihnen das Leasing von Fahrzeugen bietet Fahrzeugleasing bietet sowohl Unternehmen wie auch Privatpersonen viele Vorteile, die sich von A wie Abschreibung der Leasingraten bis Z wie Zahlungsvereinbarungen erstreck...

Die Leasingrückgabe

Allgemeines zum L...

Die Leasingrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Leasingrückgabe genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Leasing am Ende doch noch unvorhergesehene Folgekosten...

Diese Webseite verwendet zur Sicherstellung einer optimalen Funktionsweise Cookies. Bei Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung.