Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



Die Bedeutung der Motorkontrollleuchte

AUTOR: REDAKTION | 12. JUNI 2018


Die Bedeutung der Motorkontrollleuchte

Motorkontrollleuchte kann schwerwiegende Defekte signalisieren

Moderne Fahrzeuge verfügen über zahlreiche Kontrollleuchten, die als Teil des Kombiinstruments im Sichtbereich des Fahrers angeordnet sind. Einige dieser Leuchten sollen den Fahrer auf eine Gefahr aufmerksam machen, beispielsweise auf eine angezogene Handbremse, eine offene Tür, Ölmangel oder einen überhitzten Motor. Auch auf Probleme mit den fahrzeugeigenen Sicherheitseinrichtungen oder Steuerungssystemen können die Kotrollleuchten aufmerksam machen. Hierzu gehört die Motorkontrollleuchte.

Motorkontrollleuchte weist auf Motor- oder Abgasprobleme hin

Die Motorkontrollleuchte im Kombiinstrument leuchtet auf, wenn es Probleme mit der Motorsteuerung oder dem Abgassystem gibt. Spätestens mit der flächendeckenden Verbreitung von Katalysatoren in Neuwagen fand sie Einzug in unsere Fahrzeuge. Sie ist Teil der sogenannten On-Board-Diagnose und soll nicht nur auf Motorprobleme hinweisen, sondern den Fahrer auch auf Fehler im Abgassystem aufmerksam machen, die zu einem erhöhten Schadstoffausstoß führen könnten. In modernen Fahrzeugen sind heute zahlreiche Sensoren verbaut, die Einfluss auf die Motorkontrollleuchte haben können. Dadurch lässt sich der genaue Auslöser für ihr Aufleuchten für den Laien nur schwer einordnen. Dies kann von verschmutzten Zündkerzen bis hin zu einem schwerwiegenden Defekt der Motorsteuerung reichen. Leuchtet die Motorkontrollleuchte auf, so sollten Sie zügig eine Werkstatt ansteuern, um der Ursache auf den Grund gehen zu lassen. Häufig gibt auch die Betriebsanleitung beziehungsweise das Bordbuch des jeweiligen Fahrzeugs Auskunft darüber, was beim Aufleuchten der Motorkontrollleuchte zu tun ist.

Wie sieht die Motorkontrollleuchte aus?

Die Motorkontrollleuchte ist in der Regel in der Farbe Gelb ausgeführt. Die Kontrollleuchte zeigt beim Aufleuchten ein Symbol in Form eines stilisierten Motors. Manch einer erkennt in diesem Motorsymbol allerdings eher einen Fisch oder auch ein U-Boot. Das Symbol und seine Position sollten jedoch in der Bedienungsanleitung des jeweiligen Autos aufgeführt sein, schlagen Sie hier einfach nach, wenn Sie sich bezüglich des Motorsymbols nicht sicher sind.

Motorkontrollleuchte leuchtet beim Einschalten der Zündung

Beim Einschalten der Zündung leuchtet die Motorkontrollleuchte in der Regel auf. Dies dient vor allem der Kontrolle, ob die Motorkontrollleuchte funktioniert. Nicht nur dieser, sondern allen beim Einschalten der Zündung aufleuchtenden Kontrollleuchten im Cockpit sollten Sie bei dieser Gelegenheit Beachtung schenken, und von Zeit zu Zeit auf die korrekte Funktion achten. Leuchtet die Motorkotrollleuchte nach dem Start nicht auf, so sollten Sie diese überprüfen und bei Bedarf reparieren lassen. Die korrekte Funktion der Motorkontrollleuchte ist wichtig und zudem vorgeschrieben. Nach dem Starten des Motors sollte die Motorkontrollleuchte jedoch erlöschen.

Eine Möglichkeit – die defekte Lambdasonde

Das dauerhafte Leuchten der Motorkontrollleuchte kann zum Beispiel auf eine defekte Lambdasonde hindeuten. Die Lambdasonde misst den im Abgas des Motors enthaltenen Sauerstoffgehalt und versorgt mit diesen Daten die Motorsteuerung, die unter anderem mithilfe dieser Daten für ein ideales Luft-Kraftstoff-Gemisch sorgt. Der Motor quittiert den Defekt der Lambdasonde unter Umständen mit einem Leistungsverlust oder einem unruhigen Motorlauf, in jedem Fall jedoch mit einem erhöhten Schadstoffausstoß. Manchmal hat sich auch nur das Kabel der Lambdasonde gelöst oder ist beschädigt, beispielsweise durch einen Marderbiss.

Fehler wird im Fehlerspeicher gespeichert

Bei den meisten modernen Fahrzeugen wird eine Fehlermeldung im Fehlerspeicher hinterlegt, wenn die Motorkontrollleuchte nach dem Starten des Motors nicht gleich erlischt oder während der Fahrt aufleuchtet. Der Fehlerspeicher kann in der Werkstatt mit einem speziellen Diagnosegerät ausgelesen werden, was das Eingrenzen des Fehlers oder Defektes erleichtert. Die Motorkontrollleuchte kann auch während der Fahrt kurz aufleuchten, was auf einen temporären Fehler oder eine Unstimmigkeit im Abgassystem hindeuten kann. Hierzu kann es auch kommen, wenn an einem Stecker der Sensoren ein Wackelkontakt besteht oder die Kontaktflächen des Steckers verunreinigt sind.

Motorkontrollleuchte blinkt – Motor abstellen

Wenn die Motorkontrollleuchte dauerhaft blinkt, so ist Vorsicht geboten. In der Regel wird durch das Blinken ein schwerwiegender Fehler im Bereich des Motors oder des Abgassystems angezeigt. Die Schwere des Fehlers, der zum Blinken der Leuchte führt, kann sich jedoch von Modell zu Modell unterscheiden. Die Experten der Automobilclubs raten dazu, beim Blinken der Motorkontrollleuchte anzuhalten, sofern dies gefahrlos möglich ist, und den Motor abzustellen, da in diesem Fall ein gravierender Defekt vorliegen könnte. Wenn Sie Mitglied in einem Automobilclub sind, so können Sie den Club um Hilfe bitten, der in der Regel einen Pannenhelfer schicken wird. Zudem bieten auch viele Automobilhersteller einen eigenen Notfallservice an, den insbesondere Fahrer von neueren Autos und Leasingfahrzeugen in Anspruch nehmen können.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

https://www.leasingtime.de/blog/461-darum-sind-hohe-drehzahlen-gift-fuer-einen-kalten-motor

https://www.leasingtime.de/blog/640-so-pruefen-sie-den-kuehlwasserstand

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Fiat 124 Spider 1.4 Turbo Lusso BOSE Leder Navi LED

Fiat 124 Spider

1.4 Turbo Lusso BOSE Leder Navi LED


  • Cabrio mit Top Ausstattung zur Top-Rate

Fahrzeug

103 kW (140 PS) Benzin
Handschaltung
verschiedene Farben

Leasing

0,- € Anzahlung
48 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

E

Verbrauch:
6.4 l/100 km (komb.), 148 g/km CO2 (komb.)

€/Monat
inkl. MwSt.

199,00

(Rate ohne MwSt. € 167,23)

Leasing einfach erklärt

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Leasing ganz einfach erklärt: Vor- und Nachteile für Leasingnehmer Was genau Leasing ist, was es macht und kann und welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson und Unternehmen zieht, lässt sich sicher nicht mit zwei Worten b...

Vorteile beim Leasing

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Vorfahrt für Ihre Vorteile: Was Ihnen das Leasing von Fahrzeugen bietet Fahrzeugleasing bietet sowohl Unternehmen wie auch Privatpersonen viele Vorteile, die sich von A wie Abschreibung der Leasingraten bis Z wie Zahlungsvereinbarungen erstreck...

Die Leasingrückgabe

Allgemeines zum L...

Die Leasingrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Leasingrückgabe genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Leasing am Ende doch noch unvorhergesehene Folgekosten...

Diese Webseite verwendet zur Sicherstellung einer optimalen Funktionsweise Cookies. Bei Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung.