Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



So wechselt man das Nummernschild am Auto

AUTOR: REDAKTION | 07. APRIL 2018


So wechselt man das Nummernschild am Auto

Damit Fahrzeuge von der Polizei bei Verstößen identifiziert werden können, tragen sie Nummernschilder. Bei einem Pkw ist ein Nummernschild, genauer gesagt ein amtliches Kennzeichen, hinten und vorne angebracht. Ist man zusätzlich mit einem Anhänger unterwegs, muss auch dieser über ein Nummernschild verfügen. Fahrzeuge auf zwei Rädern haben grundsätzlich nur hinten ein Nummernschild. Die Gründe, warum ein Nummernschild am Fahrzeug ausgetauscht werden muss, sind vielseitig. Wir zeigen Ihnen, wann Sie ein Kennzeichen austauschen müssen und wie Sie das am besten bewerkstelligen, ohne eine Werkstatt aufsuchen zu müssen. So sparen Sie Zeit und Geld für den Wechsel des Nummernschildes.

Warum und wann wird ein Nummernschild am Auto gewechselt?

Das Nummernschild kann oder muss aus unterschiedlichen Gründen gewechselt werden. Entweder man zieht um, kauft oder verkauft sein Auto oder man möchte einfach ein personalisiertes Kennzeichen mit eigenen Initialen haben. Dabei sollte jedoch beachtet werden, dass bestimmte Abkürzungen wie etwa bestimmte Kürzel mit Bezug zur NS-Zeit nicht auf dem Kennzeichen angebracht werden können. Ein Kennzeichen muss eventuell auch neu bestellt werden, wenn es gestohlen wird oder man es unbemerkt während der Fahrt verliert. Diesen Vorfall sollte man auch der Polizei melden, da mit geklauten Kennzeichen häufig weitere Straftaten verübt werden.

Wie wird das Nummernschild am Auto gewechselt?

In der Vergangenheit waren die meisten Kennzeichen fest angeschraubt. Dies ist heute noch bei einigen Oldtimern so. Dabei wird das Kennzeichen einfach mit Schrauben befestigt, die in vorhandene Löcher geführt werden. Der Nachteil liegt hierbei klar auf der Hand: Die Kennzeichen müssen durch Bohrlöcher beschädigt werden. Zudem werden die Kennzeichen nur an zwei Stellen von den Schrauben gehalten. Lockern sich die Schrauben oder werden sie rostig, können Kennzeichen leicht abfallen.

Wenn Sie noch ein Kennzeichen besitzen, dass verschraubt werden muss, lösen Sie die Schrauben mit einem Schraubenzieher. Einige Kennzeichen sich auch mit Muttern befestigt, die mit einem entsprechenden Schraubenschlüssel oder einer Ratsche gelöst werden müssen. Lassen sich die Schrauben nur schwer lösen, kann ein Rostlöser Abhilfe schaffen. Dieser wird auf die Schrauben aufgetragen und muss einige Zeit wirken. Danach sollten Sie die Schrauben leichter lösen und das Kennzeichen entfernen können. Zum Anbringen des neuen Kennzeichens verwenden Sie am besten neue Schrauben, wenn die alten ausgedient haben. Zusätzlich muss man mit einer Bohrmaschine Löcher vorbohren, damit man die Schrauben leichter eindrehen kann. Die Schrauben sollten Sie möglichst gerade und fest in das Metall drehen. Wenn Sie sich neue Schrauben kaufen, nehmen Sie die Alten am besten als Muster zum Kauf mit. So können Sie leichter ein entsprechendes Ersatzmodell finden.

Weitaus häufiger findet man heutzutage jedoch Kennzeichen, die mit einer Clip-Halterung aus Kunststoff befestigt sind. Dabei werden beim Entfernen an verschiedenen Stellen die Clips gelöst und der äußere Halterungsrahmen entfernt. Anschließend lässt sich das Kennzeichen problemlos herausnehmen. Es gibt Modelle, bei denen einzelne Clips gelöst werden müssen, aber auch Modelle, bei denen eine ganze Leiste entfernt werden muss. Das neue Kennzeichen wird einfach in die neue Halterung gesteckt und die Clips werden erneut eingesetzt.

Worauf sollte man für einen festen Sitz des Kennzeichens achten?

Damit das Kennzeichen fest in der Halterung sitzt, sollten Sie darauf achten, dass die Halterung selbst an mehreren Stellen fest verschraubt ist. So verringert sich die Gefahr, dass die Halterung samt Kennzeichen abfällt. Vor allem dann, wenn man auf unebenen Straßen oder im Gelände unterwegs ist, kann dies schnell durch Bodenirritationen passieren.

Ferner ist es wichtig, dass Sie bei Kennzeichen, die verschraubt werden, die Schrauben fest anziehen. Durch lockere Schrauben besteht nicht nur die Gefahr, dass man die Kennzeichen verliert, sondern auch, dass das Kennzeichen den Lack verkratzt.

Bei Kennzeichen mit Clip-Halterung sollten Sie sicher gehen, dass alle Clips fest mit der Halterung verbunden sind. Ist die Halterung defekt oder befinden sich Beschädigungen an den Clips, sollte man die komplette Halterung austauschen. Neue Halterungen sind in der Regel nicht teuer und kosten für hinten und vorne jeweils ca. 10 bis 20 Euro.

Halterungen müssen dabei nicht immer schwarz sein, sondern lassen sich in unterschiedlichen Farben oder auch in einem glänzenden Chrom-Design erwerben. Wenn Sie die Kennzeichen hinten ausgetauscht haben, können Sie bei dieser Gelegenheit auch direkt prüfen, ob die Kennzeichenbeleuchtung funktioniert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

https://www.leasingtime.de/blog/528-ein-auto-anmelden-so-funktionierts

https://www.leasingtime.de/blog/498-wie-werden-kurzzeitkennzeichen-verwendet

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Fiat 500 1.2 8V Popstar Bluetooth etc.

Fiat 500

1.2 8V Popstar Bluetooth etc.


Fahrzeug

51 kW (69 PS) Benzin
Handschaltung
verschiedene Farben

Leasing

0,- € Anzahlung
24 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

D

Verbrauch:
5.3 l/100 km (komb.), 123 g/km CO2 (komb.)

€/Monat
inkl. MwSt.

99,00

(Rate ohne MwSt. € 83,19)

Leasing einfach erklärt

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Leasing ganz einfach erklärt: Vor- und Nachteile für Leasingnehmer Was genau Leasing ist, was es macht und kann und welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson und Unternehmen zieht, lässt sich sicher nicht mit zwei Worten b...

Vorteile beim Leasing

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Vorfahrt für Ihre Vorteile: Was Ihnen das Leasing von Fahrzeugen bietet Fahrzeugleasing bietet sowohl Unternehmen wie auch Privatpersonen viele Vorteile, die sich von A wie Abschreibung der Leasingraten bis Z wie Zahlungsvereinbarungen erstreck...

Die Leasingrückgabe

Allgemeines zum L...

Die Leasingrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Leasingrückgabe genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Leasing am Ende doch noch unvorhergesehene Folgekosten...

Diese Webseite verwendet zur Sicherstellung einer optimalen Funktionsweise Cookies. Bei Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung.