Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



So funktioniert der Tausch der Stoßdämpfer am Auto

AUTOR: REDAKTION | 22. MäRZ 2018


So funktioniert der Tausch der Stoßdämpfer am Auto

Der Wechsel von Stoßdämpfern am Auto

Der Wechsel von Stoßdämpfern am Auto ist ein typischer Vorgang, der je nach Nutzung des Autos in bestimmten Abständen durchgeführt werden muss. Bei den Stoßdämpfern handelt es sich, ebenso wie bei Bremsen, um einen Verschleißartikel. Somit ist ein Wechsel nach einer gewissen Zeit einfach notwendig. Dabei sollte man auch berücksichtigen, dass die Wichtigkeit der Stoßdämpfer im Fahrzeug nicht zu unterschätzen ist. Denn diese tragen nicht nur zur optimalen Abfederung bei, sondern auch zur Stabilität des Fahrzeugs. Stoßdämpfer, die beschädigt oder gar defekt sind, können zu einer instabilen Fahrzeuglage und somit zur Gefährdung der Mitfahrer und anderer Verkehrsteilnehmer führen. Sollte man also feststellen, dass die Stoßdämpfer nur noch bedingt einsatzfähig sind, so sollte ein Wechsel dringend in Erwägung gezogen werden. Dabei sind natürlich wesentliche Schritte zu beachten, die hier einmal näher aufgeführt werden sollen.

Welche Schritte gehören zu einem fachmännischen Wechsel der Stoßdämpfer?

Der Wechsel von Stoßdämpfern beginnt schon beim Einkauf der neuen Stoßdämpfer. Hier ist es wichtig, dass man die richtige Ausführung wählt. Dazu reicht es in der Regel, wenn man den Hersteller und den jeweiligen Fahrzeugtyp eingibt. Um die ganze Sache sicher zu gestalten, sollte man hierzu auf mindestens zwei verschiedene Quellen zugreifen und die Produkte miteinander vergleichen. Insbesondere Länge und Form sind hier entscheidend. Sollten die neuen Stoßdämpfer vorliegen, kann es zum Wechsel kommen. Als erstes sollte man sich hierzu einen festen Untergrund suchen. Eine Garage ist demnach optimal. Um die Stoßdämpfer wechseln zu können, muss das Fahrzeug angehoben werden, ähnlich wie dies auch beim Reifenwechsel der Fall ist. Die Räder müssen abmontiert werden. In der Regel kann man die Stoßdämpfer bereits nach dem Abnehmen der Räder gut sehen und hat entsprechenden Zugriff. Jetzt geht es darum, die Stoßdämpfer zu lösen. Diese sind am oberen Ende mit der Karosserie verbunden. Wichtig beim Lösen und Entfernen der Stoßdämpfer ist es, dass man den Radkasten nicht beschädigt. Es sollte also vorsichtig hantiert werden. Hat man die alten Stoßdämpfer ausgebaut, so kann der Einbau der Neuen beginnen. Hierzu muss man lediglich die Schritte rückwärts durchgehen. Beim Wechsel ist es ebenso wichtig, dass generell beide Stoßdämpfer gewechselt werden. Damit ist vorn oder hinten gemeint und nicht links oder rechts. Die Stabilität wird immer vorn links und rechts sowie hinten links und rechts gewährleistet. Der Wechsel von nur einem Stoßdämpfer auf einer Achse kann zu erheblichen Problemen in der Stabilität führen.

Gibt es Teile, die dabei gleich mitgetauscht oder zumindest geprüft werden sollten?

Wenn man die Stoßdämpfer wechselt, kann man selbstverständlich auch gleich die Bremsklötze sowie auch Bremsscheiben prüfen. Diese müssen natürlich nicht zwangsläufig mit gewechselt werden. Einen Blick hierauf zu werfen, ist aber generell eine gute Entscheidung. Auch die Räder können bei dieser Situation mit in Augenschein genommen werden. Gerade der hintere bzw. der nach innen zeigende Teil sollte hier näher betrachtet werden, da dieser im eingebauten Zustand nur bedingt überprüft werden kann. Sollte man hier Schäden feststellen, ist es sinnvoll, eine Werkstatt aufzusuchen oder gegebenenfalls das Rad zu wechseln. Generell gilt aber beim Wechsel der Stoßdämpfer, dass kein Bauteil gleich zwangsläufig mit getauscht werden muss. Eine Überprüfung sollte jedoch immer durchgeführt werden.

Warum sollte man die Arbeiten im Zweifel immer einer Fachwerkstatt überlassen?

Sollte man sich nicht sicher fühlen, was das Wechseln von Stoßdämpfern angeht, dann sollte man immer eine Werkstatt aufsuchen. Dies hat einen einfachen, aber entscheidenden Grund. Sind die Stoßdämpfer nicht richtig oder gar falsch eingebaut, kann dies zur kompletten Instabilität des Fahrzeuges führen. Dies hat im schlimmsten Fall zur Folge, dass sich das Fahrzeug nicht mehr richtig steuern lässt. Ein Ausbruch des Autos ist hier dann vorprogrammiert. Darüber hinaus ist aber noch ein weiterer Punkt entscheidend. Beim falschen Ausbau kann es zu Schäden am Radkasten kommen. Solche Schäden können sehr schnell richtig teuer werden. Daher sollte man sich wirklich damit auskennen, wenn man einen Wechsel selbst durchführen will. Alles andere wäre hier ein viel zu großes Risiko hinsichtlich der Kosten und natürlich auch der Sicherheit.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

https://www.leasingtime.de/blog/617-wenn-es-beim-fahren-klappert-und-rumpelt-das-koennen-die-ursachen-sein

https://www.leasingtime.de/blog/516-warum-verschleien-stodaempfer

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Seat Leon ST XCellence 1.4 ACT DSG ACC Virtual Cockpit

Seat Leon

ST XCellence 1.4 ACT DSG ACC Virtual Cockpit


  • Sportlicher Kombi mit Top Ausstattung

Fahrzeug

110 kW (150 PS) Benzin
Automatik
verschiedene Farben

Leasing

0,- € Anzahlung
36 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

B

Verbrauch:
5.0 l/100 km (komb.), 117 g/km CO2 (komb.)

€/Monat
inkl. MwSt.

216,00

(Rate ohne MwSt. € 181,51)

Leasing einfach erklärt

Allgemeine...

Leasing einfach erklärt

Leasing ganz einfach erklärt: Vor- und Nachteile für Leasingnehmer Was genau Leasing ist, was es macht und kann und welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson und Unternehmen zieht, lässt sich sicher nicht mit zwei Worten b...

Vorteile beim Leasing

Allgemeine...

Vorteile beim Leasing

Vorfahrt für Ihre Vorteile: Was Ihnen das Leasing von Fahrzeugen bietet Fahrzeugleasing bietet sowohl Unternehmen wie auch Privatpersonen viele Vorteile, die sich von A wie Abschreibung der Leasingraten bis Z wie Zahlungsvereinbarungen erstreck...

Die Leasingrückgabe

Allgemeine...

Die Leasingrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Leasingrückgabe genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Leasing am Ende doch noch unvorhergesehene Folgekosten...