Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



So messen Sie den Reifendruck

AUTOR: REDAKTION | 18. DEZEMBER 2017


So messen Sie den Reifendruck

Der Reifendruck sollte immer optimal eingestellt sein, dazu sollte man ihn regelmäßig messen. Doch viele Autofahrer vernachlässigen diese Arbeit, was sich jedoch negativ auf das Fahrverhalten ausüben kann. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Reifendruck einfach selbst messen können. Dies ist gar nicht so schwer und lässt sich in wenigen Minuten durchführen. Gleichzeitig kann man den Druck verbessern, damit man wieder sicherer unterwegs ist.

Warum sollte der Luftdruck der Autoreifen regelmäßig geprüft werden?

Der Reifendruck sollte regelmäßig überprüft werden, damit die Reifen gleichmäßig beim Fahren abgenutzt werden. Ein (zu) niedriger Reifendruck hat zur Folge, dass die Reifen mittig zu breit auf der Fahrbahn aufliegen. Dadurch wird mehr Leistung benötigt, weil sich der Widerstand beim Fahren erhöht. Durch die höhere Leistung wird mehr Kraftstoff benötigt, so dass Sie öfter nachtanken müssen. Der erhöhte Kraftstoffverbrauch macht sich besonders bei Vielfahrern finanziell bemerkbar, die mehrere zehntausend Kilometer im Jahr zurücklegen müssen. Ist hingegen der Reifendruck zu hoch, kann dies ebenfalls Folgen für Sie und andere Verkehrsteilnehmer haben. Hierbei liegt keine ausreichende Fläche des Reifens auf der Fahrbahn. Zwar sinkt dabei aufgrund der geringeren Reibung unter Umständen der Benzinverbrauch, aber auch das Unfallrisiko wird höher. Durch die geringe Auflagefläche hat das Fahrzeug nicht mehr ausreichend Grip und kann bei einem starken Bremsvorgang ins Schleudern geraten. Gerade bei sehr nassen und stark vereisten Böden sind so schwere Unfälle vorprogrammiert. Stellen Sie fest, dass der Reifendruck zu hoch ist, dann sollten Sie etwas Luft aus den Reifen lassen.

Wie lässt sich der Druck am besten prüfen?

Die Überprüfung des Reifendrucks können Sie an nahezu jeder Tankstelle vornehmen. Dazu befinden sich Messgeräte in der Nähe der Tankanlage, mit denen man gleichzeitig den Reifen wieder mit Luft versorgen kann. Dazu wird die Ventilkappe am Reifen entfernt und der Schlauch der Messanlage am Ventil befestigt. An der der Messanzeige sehen Sie, welcher Druck auf dem Reifen ist. Den richtigen Druck finden Sie in der Beschreibung zu Ihrem Fahrzeug oder, je nach Fahrzeug, zum Beispiel auch auf der Innenseite des Tankdeckels oder im Bereich des Einstiegs der Fahrertür. Aber auch am Reifen selbst ist der optimale und/oder maximale Druck in bar angegeben. Haben Sie den richtigen Druck ermittelt, können Sie einfach vergleichen, ob er mit den Messwerten übereinstimmt. Fehlt etwas Luft im Reifen, kann man den Reifen gleich vor Ort mit Luft befüllen. Dieser Service ist meist kostenlos oder kann gegen eine kleine Gebühr durchgeführt werden.

Wann sollte ich das Prüfen des Reifendrucks vornehmen?

Es wird empfohlen, dass man regelmäßig den Reifendruck kontrolliert. Gleichzeitig kann man bei dieser Gelegenheit auch überprüfen, ob sich Beschädigungen an den Reifen befinden. Darüber hinaus sollte man den Reifen bei starker Beladung kontrollieren. Wenn das Auto viele Personen befördert oder beim Transport stark beladen wird, sollte der Druck ausgeglichen werden. Ebenso sollte der Druck kontrolliert werden, wenn man das Auto an kühlen Orten wie etwa Tiefgaragen länger stehen lässt. Dann sinkt ebenfalls durch die kalte Umgebungstemperatur der Reifendruck und man sollte noch einmal nachmessen. An heißen Sommertagen erhöht sich durch die warme Umgebungstemperatur der Reifendruck, so dass man möglicherweise etwas Luft entfernen muss. Ebenso sollte der Reifendruck geprüft werden, wenn Reifen im Winter und Sommer ausgetauscht werden. Durch die längere Lagerung kann sich der Reifendruck ebenfalls verändern und sollte vor Fahrtantritt angepasst werden.

Kann man den Reifendruck auch zuhause messen?

Auch zuhause kann man den Reifendruck messen. Dazu gibt es spezielle Geräte zukaufen, die man zur Überprüfung an das Ventil klemmen kann. Diese Messgeräte kann man auch mit einem digitalen Bildschirm kaufen. Viele dieser Geräte erlauben gleichzeitig auch eine Versorgung mit Luft. Dabei sollte beachtet werden, dass die Geräte über einen Pumpe verfügen, die mit Autoventilen kompatibel ist. Zusätzlich lassen sich alle vier Ventile am Fahrzeug mit zusätzlichen Messhilfen versehen. Diese geben dann ein akustisches Signal ab, sofern sich der Reifendruck negativ verändert. Die Reifendrucküberwachung kann schon für relativ kleines Geld erwerben und weiß dann immer genau, wann der Reifen wieder mit Luft versorgt werden muss. Dies erspart Ihnen ein regelmäßiges Nachmessen an der Tankstelle.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

https://www.leasingtime.de/blog/435-wie-wirkt-sich-der-reifendruck-auf-verbrauch-und-verschlei-aus

https://www.leasingtime.de/blog/534-der-richtige-reifendruck

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Volkswagen Tiguan Highline 2.0 TDI ACC LED

Volkswagen Tiguan

Highline 2.0 TDI ACC LED


  • Individuell konfigurierbar
  • Neueste Euro 6d-TEMP Norm

Fahrzeug

110 kW (150 PS) Diesel
Handschaltung
Uranograu

Leasing

0,- € Anzahlung
24 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

A

Verbrauch:
4.8 l/100 km (komb.), 125 g/km CO2 (komb.)

€/Monat
inkl. MwSt.

182,07

(Rate ohne MwSt. € 153,00)

Leasing einfach erklärt

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Leasing ganz einfach erklärt: Vor- und Nachteile für Leasingnehmer Was genau Leasing ist, was es macht und kann und welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson und Unternehmen zieht, lässt sich sicher nicht mit zwei Worten b...

Vorteile beim Leasing

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Vorfahrt für Ihre Vorteile: Was Ihnen das Leasing von Fahrzeugen bietet Fahrzeugleasing bietet sowohl Unternehmen wie auch Privatpersonen viele Vorteile, die sich von A wie Abschreibung der Leasingraten bis Z wie Zahlungsvereinbarungen erstreck...

Die Leasingrückgabe

Allgemeines zum L...

Die Leasingrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Leasingrückgabe genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Leasing am Ende doch noch unvorhergesehene Folgekosten...

Diese Webseite verwendet zur Sicherstellung einer optimalen Funktionsweise Cookies. Bei Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung.