Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



Sicher und korrekt durch den Kreisverkehr

AUTOR: REDAKTION | 03. OKTOBER 2017


Sicher und korrekt durch den Kreisverkehr

In Deutschland werden immer mehr Ampelkreuzungen durch moderne Kreisverkehre ersetzt. Die wenigsten wissen jedoch wirklich ganz genau, wie sie sich im Kreisverkehr richtig zu verhalten haben. Wissen Sie zum Beispiel, wann Sie blinken müssen oder wer in einem kreisförmigen Knotenpunkt die Vorfahrt hat? Nicht in jedem Kreisverkehr gelten die gleichen Regeln. So gibt es zum Beispiel einspurige, zweispurige und sogenannte „unechte“ Kreisverkehre. Wir haben daher das Wichtigste für Sie zusammengefasst und führen Sie so sicher und korrekt durch jeden Kreisverkehr.

Regeln, die für alle Kreisverkehre gelten

Im Kreisverkehr geht es rechts herum, also gegen den Uhrzeigersinn.

Parken und Anhalten im Kreis ist verboten, außer es kommt zu stockendem Verkehr.

Die Mittelinsel darf niemals überfahren werden, auch nicht, wenn sie aufgemalt ist. Die Ausnahme bilden Fahrzeuge mit besonderer Länge (z.B. LKW, Busse und Gespanne).

Beim Ausfahren muss auf querende Fußgänger und Radfahrer geachtet werden.

Der klassische Kreisverkehr

Der klassische Kreisverkehr ist am häufigsten vertreten und wird durch folgende Schilderkombination gekennzeichnet: Vorfahrt gewähren und Kreisverkehr.

An dieser Beschilderung erkennen Sie also einen echten, klassischen Kreisverkehr, wie er auf den meisten Straßen vorzufinden ist.

Hier ist besonders darauf zu achten, dass die Fahrzeuge im Kreisverkehr stets Vorfahrt haben. Außerdem wird nicht beim Einfahren in den Kreisverkehr geblinkt, sondern beim Verlassen (nach rechts). Beim Verlassen des Kreisverkehrs müssen Sie auf Fußgänger und Radfahrer achten, die diesen Weg kreuzen, da sie Vorrang haben. An vielen Kreisverkehren befindet sich daher auch an den Ausfahrten ein Zebrastreifen. Überquert ein Fußgänger den Zebrastreifen, kann es passieren, dass vorausfahrende Fahrzeuge plötzlich bremsen. Seien Sie im Kreisverkehr daher stets wachsam, halten Sie ausreichend Abstand und beobachten Sie den vorausfahrenden Verkehr ganz genau.

Der zweispurige Kreisverkehr

Der zweispurige Kreisverkehr hat nicht zwangsläufig eine gestrichelte Mittellinie. Es kann sich also auch dann um einen zweispurigen Kreisverkehr handeln, wenn keine gestrichelte Mittellinie vorhanden ist. Entscheiden Sie sich bei einer doppelspurigen Zufahrt für die innere Fahrbahn (also näher zur Mitte des Kreisverkehrs), beispielsweise, wenn Sie erst eine spätere Ausfahrt nehmen möchten, dann müssen Sie beim Verlassen des Kreisverkehrs natürlich die außen fahrenden Fahrzeuge beachten. Kommen Sie von innen also nicht rechtzeitig auf die äußere Spur, bedeutet das, dass Sie noch eine weitere Runde fahren müssen, um in den äußeren Kreis zu gelangen. Dies ist gegenüber hektischen und gefährlichen Spurwechsel-Manövern auch die deutlich bessere Option.

So machen Sie es richtig

Möchten Sie bei einer doppelspurigen Zufahrt den Kreis bei der nächsten oder übernächsten Ausfahrt verlassen, wählen Sie die rechte, äußere Kreisbahn. Möchten Sie eine spätere Ausfahrt nehmen, können Sie den inneren Kreis wählen, müssen aber dann beim Verlassen auf die außen fahrenden Fahrzeuge achten. Außerdem dürfen Sie nicht vergessen, beim Verlassen des Kreises oder der inneren Fahrbahn nach rechts zu blinken.

Der unechte Kreisverkehr

Der unechte Kreisverkehr wird auch kreisförmiger Knotenpunkt genannt und ist relativ selten anzutreffen. Überwiegend finden sich unechte Kreisverkehre in Wohngebieten. Hier gilt die Regelung „rechts vor links“, wodurch das einfahrende Fahrzeug die Vorfahrt hat. Die Fahrtrichtung ist auch hier wieder gegen den Uhrzeigersinn. Anders als beim klassischen oder zweispurigen Kreisverkehr muss hier der Blinker beim Einfahren und Ausfahren gesetzt werden. Einen unechten Kreisverkehr können Sie unter anderem daran erkennen, dass er nicht als Kreisverkehr ausgeschildert ist. Achten Sie daher immer auf die Beschilderung, um zu erkennen, ob es sich um einen Kreisverkehr oder einen kreisförmigen Knotenpunkt handelt. Sollten Sie sich nicht sicher sein, ist besondere Vorsicht geboten.

Welche Vorteile bietet ein Kreisverkehr

Kreisverkehre verhindern Stau

Reduzieren Unfälle

Sind günstiger als Ampelanlagen

Verbrauchen keinen Strom

Weniger Konfliktpunkte

Fazit

Durch einen Kreisverkehr bestehen deutlich weniger Konfliktpunkte. Während eine konventionelle, vierarmige Kreuzung über 32 Konfliktpunkte verfügt, so sind es bei einem einspurigen Kreisverkehr nur acht. Damit die Fahrt in und aus dem Kreisverkehr reibungslos abläuft, ist es wichtig, dass jeder Verkehrsteilnehmer die oben genannten Regelungen kennt.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

https://www.leasingtime.de/blog/513-auch-tagsueber-mit-licht-fahren

https://www.leasingtime.de/blog/509-wissenswertes-rund-um-den-bremsweg

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Ford Focus 2.0 ST mit Navi

€/Monat 204,-

€/Monat 204,-

Ford Focus

2.0 ST mit Navi


  • Sportlicher 250 PS Benzinmotor

Fahrzeug

184 kW (250 PS), Benzin, Handschaltung
Alarmanlage, Alufelgen, Bluetooth-Schnittstelle

Leasing

0,- € Anzahlung
36 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

D

Verbrauch:
6.8 l/100 km (komb.), 159 g/km CO2 (komb.)

€/Monat
inkl. MwSt.

199,00

(Rate ohne MwSt. € 167,23)

Leasing einfach erklärt

Allgemeine...

Leasing einfach erklärt

Leasing ganz einfach erklärt: Vor- und Nachteile für Leasingnehmer Was genau Leasing ist, was es macht und kann und welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson und Unternehmen zieht, lässt sich sicher nicht mit zwei Worten b...

Vorteile beim Leasing

Allgemeine...

Vorteile beim Leasing

Vorfahrt für Ihre Vorteile: Was Ihnen das Leasing von Fahrzeugen bietet Fahrzeugleasing bietet sowohl Unternehmen wie auch Privatpersonen viele Vorteile, die sich von A wie Abschreibung der Leasingraten bis Z wie Zahlungsvereinbarungen erstreck...

Die Leasingrückgabe

Allgemeine...

Die Leasingrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Leasingrückgabe genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Leasing am Ende doch noch unvorhergesehene Folgekosten...