mehr als 13 Jahre
erfolgreich!
über 75.000
Kunden!
über 98%
Zufriedenheit!
eKomi - The Feedback Company:

LEASINGTIME BLOG



Auto Leasing - Hybrides SUV-Coupé mit hoher Reichweite: Der neue Audi Q5 Sportback TFSI e quattro

AUTOR: REDAKTION | 24. FEBRUAR 2021


Hybrides SUV-Coupé mit hoher Reichweite: Der neue Audi Q5 Sportback TFSI e quattro

Die Sportback-Variante des Audi Q5 kann unter anderem mit ihrer besonders eleganten Linienführung punkten. Denn hier setzen die Ingolstädter zum einen auf die bewährte SUV-Technologie der Baureihe Q5, kombinieren diese zum anderen aber mit dem dynamischen Stil eines SUV-„Coupés“ mit vier Türen. Leasingnehmern und Käufern bieten sich beim Q5 Sportback jetzt zusätzliche Optionen bei der Auswahl der passenden Motorisierung: Der bayerische Premiumhersteller bringt das Modell unter den Bezeichnungen Q5 Sportback 50 TFSI e quattro sowie Q5 Sportback 55 TFSI e quattro auch als Plug-in-Hybrid an den Start. Dabei profitieren die Sportback-Versionen unter anderem direkt bei ihrem Erscheinen von einem spürbaren Upgrade für die Batterie-Kapazität, welches Audi für verschiedene Plug-in-Hybrid Fahrzeuge durchführt. Was es sonst noch alles zu wissen gibt, haben wir hier im Beitrag zusammengestellt.


Bis zu 270 kW (367 PS) Systemleistung

Die Basis für den Hybrid-Antrieb im Audi Q5 Sportback bildet das Duo aus einem zwei Liter großen TFSI-Benziner und einem Elektromotor, der in das S tronic Getriebe mit sieben Gängen integriert ist. Schon der Benziner alleine steht mit eine Leistung von 195 kW (265 PS) und einem maximalen Drehmoment von 370 Nm sehr gut im Futter. Der E-Motor schafft (jeweils Peak-Angabe) bis zu 105 kW bzw. bis zu 350 Nm. Während diese grundlegenden Werte bei beiden Q5 Sportback TFSI e quattro Modellen gleich sind, führen Unterschiede in der sogenannten Boost-Strategie unter dem Strich zu verschiedenen Systemleistungen. Beim neuen Audi Q5 Sportback 50 TFSI e quattro beträgt diese 220 kW (299 PS), während der neue Audi Q5 Sportback 55 TFSI e quattro sogar auf eine Systemleistung von 270 kW (367 PS) kommt. Auch das Systemdrehmoment unterscheidet sich (450 Nm bzw. 500 Nm).


Dynamische Fahrleistungen

Beide Q5 Sportback Plug-in-Hybride zeigen sich im Fahreindruck leistungsstark und gut motorisiert. Dem 50er Modell gelingt die Beschleunigung aus dem Stand auf 100 km/h in 6,1 Sekunden. Der 55 TFSI e quattro unterbietet dies noch etwas und schafft den Spurt in gerade einmal 5,3 Sekunden. Keine Unterschiede hingegen gibt es in der Höchstgeschwindigkeit – diese wird bei beiden Fahrzeug-Varianten elektronisch begrenzt, und zwar auf 239 Stundenkilometer. Ist der reine Elektromodus ausgewählt, beschleunigen der Q5 Sportback 50 TFSI e quattro und der Q5 Sportback 55 TFSI e quattro auf maximal 135 km/h.


Hohe elektrische Reichweite

Apropos „rein elektrisch“: Dank einer Lithium-Ionen-Batterie mit immerhin 14,4 kWh Energie netto (brutto: 17,9 kWh) lässt sich der Q5 Sportback Plug-in-Hybrid auf diese Weise zu weit mehr nutzen, als nur Brötchen beim Bäcker um die Ecke zu holen. Denn die erzielbaren Reichweiten im E-Modus mit vollständig geladenem Akku liegen je nach Messverfahren bei bis zu 61 Kilometer (nach WLTP) bzw. bis zu 71 Kilometer (nach NEFZ). Das Allradsystem der Plug-in-Hybrid-Modelle des Audi Q5 Sportback ist generell so konzipiert, dass in der Regel die vorderen Räder angetrieben werden. Nur dann, wenn notwendig, werden auch die hinteren Räder angetrieben. So ist man bei normalen Alltagsbedingungen mit größtmöglicher Effizienz unterwegs. Selbstverständlich beherrschen die Hybride auch verschiedene Fahrmodi. Neben dem rein elektrischen Modus („EV“) und dem Hybrid-Modus, in dem beide Motoren optimal im Zusammenspiel genutzt werden, gibt es auch die Auswahlmöglichkeiten „Charge“ und „Hold“. Mit ihnen lässt sich der Akku während der Fahrt laden oder ein bestimmter Ladestand halten – zum Beispiel, um am Ziel einer längeren Strecke noch „genug Akku“ für eine elektrische Fahrt in der Stadt zu haben.


LeasingTime meint:

Schicke Ergänzung: Auch der coupéhafte Q5 Sportback erhält nun das Plug-in-Hybrid-System. Die Preise starten für den Q5 Sportback 50 TFSI e quattro bei 60.000 Euro. Der Sportback 55 TFSI e quattro ist rund 5.000 Euro teurer, verfügt dafür allerdings bereits serienmäßig über die S line Ausstattung.


Audi bei LeasingTime

Audi bietet mit diversen Baureihen eine breite Auswahl für ein gewerbliches oder privates Leasing. Informieren Sie sich auf unserer Plattform LeasingTime.de zum Beispiel über aktuelle monatliche Leasingraten für Autos wie den Audi A1, den Audi A3, den Audi A4, den Audi A5, den Audi A6, den Audi A7, den Audi A8, den Audi Q8, den Audi Q7, den Audi Q5, den Audi Q3, den Audi Q2, den Audi e-tron oder den Audi TT. Im Kilometerleasing ohne Anzahlung müssen Sie dabei kein Restwertrisiko einkalkulieren, was die Entscheidung oft noch einfacher macht. Außerdem profitieren Sie beim Leasen von fair berechneten monatlichen Raten.

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Audi RS Q3 S tronic - Bestellfahrzeug für Gewerbekunden
Privat | Gewerbe

Audi RS Q3

S tronic - Bestellfahrzeug für Gewerbekunden


Fahrzeug

Neuwagen
294 kW (400 PS) Benzin
Automatik

Nardograu

Leasing

0,- € Anzahlung
48 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

58706 Menden

  • E

    Kraftstoffverbrauch: 8.8 l/100 km (komb.),
    CO2-Emissionen: 201 g/km CO2 (komb.)

Rate/Monat

ab 546,21

€ inkl. MwSt. 

Rate ohne MwSt. € 459,00

Leasing einfach erklärt - LeasingTime.de Blog

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Was genau Leasing ist, wie es funktioniert und, vor allem, welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson oder Unternehmen zieht, möchten wir Ihnen im Folgenden so kurz wie möglich nahebringen. Speziell für das Autoleasing gelte...

Vorteile beim Leasing - LeasingTime.de Blog

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Wo die Vorteile liegen, zeigt am deutlichsten der Vergleich zwischen Leasing und Autokauf auf Raten. Als Käufer binden Sie sich in der Regel länger als zwei bis drei Jahre an ein Auto – länger also als ein Leasingnehmer. Natü...

Fahrzeugrückgabe - LeasingTime.de Blog

Allgemeines zum L...

Die Fahrzeugrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Fahrzeugrückgabe beim Leasing genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Angebot am Ende doch noch unvorhergesehe...