Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



Wärmer oder kälter per Sprachbefehl: Die Air Care Climatronic im neuen VW Golf

AUTOR: REDAKTION | 28. JANUAR 2020


Wärmer oder kälter per Sprachbefehl: Die Air Care Climatronic im neuen VW Golf

Ob eine beschlagene Scheibe, kalte Füße oder zu wenig frische Luft im Auto: Jeder kennt die Herausforderungen, die die passende Klimatisierung und Einstellung der Temperatur im Auto verursachen können. Selbst wer alleine unterwegs ist, verändert oft mehrere Einstellungen wie etwa die Gebläsestufe oder die Temperatur gleichzeitig, um das gewünschte Wohlfühlklima im Innenraum zu erzeugen. Doch nicht selten wird aus „zu kalt“ dann schnell „zu warm“ – und das Spiel beginnt wieder von vorne. Noch deutlich komplexer kann sich die Situation gestalten, wenn weitere Mitfahrer im Auto sind, denn das individuelle Temperaturempfinden kann sich bekanntlich deutlich unterscheiden. Zwar verfügen viele moderne Fahrzeuge natürlich über die Möglichkeit, per Zwei-Zonen-Klimaanlage zum Beispiel die Temperatur für Fahrer- und Beifahrerseite getrennt zu regeln. Dennoch artet das Einstellen in der Praxis oft zum Stress aus. Volkswagen setzt genau hier an und geht beim neuen Golf 8 deshalb neue Wege. Air Care Climatronic heißt dabei das Zauberwort. Dahinter verbirgt sich eine Klimaanlage, die über ein Smart Climate Menü die besonders einfache Auswahl der passenden Einstellungen für typische Situationen ermöglichen soll. Wie das genau funktioniert, haben wir im Blogbeitrag zusammengefasst.


Drei-Zonen-Klimaautomatik

Die Air Care Climatronic ist für den neuen VW Golf 8 optional erhältlich. Bereits die normale, klassische Einstellung, beispielsweise der Temperatur, gelingt sehr komfortabel. Neben den Touchslidern kann dazu wahlweise auch die innovative Spracheingabe genutzt werden. Die Menüsteuerung der Klimaautomatik, die über eine Regelung mit drei Zonen verfügt, lässt sich über das Infotainment-System oder die entsprechenden Tasten für den Direktzugriff auf einem Touchfeld aufrufen.


Smart Climate Menü

Die eigentliche Besonderheit der Air Care Climatronic im neuen VW Golf verbirgt sich allerdings vor allem im so genannten Smart Climate Menü. Hier hat VW für den neuen Golf 8 insgesamt fünf vordefinierte Klimatisisierungs-Einstellungen hinterlegt. Diese lassen sich auf Wunsch ganz einfach per Sprachsteuerung oder auch über den Touchscreen aufrufen. Die Funktion „Füße wärmen“ beispielsweise sorgt dafür, dass warme Luft in den Fußraum strömt – analog funktioniert dies im Modus „Hände wärmen“, bei dem wärmere Luft aus den entsprechenden Belüftungsdüsen geleitet wird. Zu den fünf Einstellungen zählen außerdem „Füße kühlen“, „Freie Sicht“ (um ein Beschlagen der Scheiben des Autos zu verhindern) sowie „Frische Luft“. Die Funktionen ersetzen dabei nicht die jeweils grundsätzlich gewählte Einstellung der Klimaanlage, sondern sind vor allem darauf ausgelegt, in der entsprechenden Situation möglichst schnell für Abhilfe zu sorgen. Dies macht die Nutzung noch komfortabler, da keine anderen Einstellungen verstellt werden oder neu vorgenommen werden müssen.


Intuitive Sprachbedienung

Ein praktisches Feature der Sprachsteuerung ist außerdem die automatische Erkennung, ob ein Befehl von der Fahrer- oder Beifahrerseite aus erteilt wurde – möglich machen dies die speziellen digitalen Mikrofone. So wird etwa ein Wunsch zur Anpassung der Temperatur gezielt für die jeweilige Seite umgesetzt. Die Klimaanlage „versteht“ und verarbeitet dabei auch Kommandos in normaler Alltagssprache wie zum Beispiel „mir ist warm“, „mir ist kalt“, „es zieht“ oder auch konkrete Ansagen wie „mache es ein Grad kälter“ bzw. „zwei Grad wärmer“.


LeasingTime meint:

Mehr Komfort in Sachen Klimatisierung: Die Air Care Climatronic für den neuen VW Golf 8 überzeugt vor allem mit dem innovativen Smart Climate Menü und der Möglichkeit, viele Funktionen auch ganz intuitiv per Sprache zu bedienen.


Volkswagen bei LeasingTime

Den neuen VW Golf leasen oder finanzieren oder sich rund um die aktuellen Konditionen und Monatsraten für ein anderes Modell von Volkswagen informieren: Bei LeasingTime finden Sie einfach, schnell und unverbindlich vielfältige Angebote für Autos wie den Golf, den VW Passat, den VW Polo, den VW T-Roc, VW T-Cross, VW Tiguan, VW Touareg oder weitere Autos des Wolfsburger Herstellers. Die jeweiligen Raten für ein Leasing oder eine Drei-Wege-Finanzierung können Sie direkt online vergleichen. Stöbern Sie jetzt durch die neuesten VW Angebote – vielleicht ist Ihr Wunschfahrzeug ja bereits dabei.

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Volkswagen Tiguan Highline 1,5 l TSI DSG LED ACC

Volkswagen Tiguan

Highline 1,5 l TSI DSG LED ACC


  • individuell konfigurierbar

Fahrzeug

110 kW (150 PS) Benzin
Automatik
Farbe frei wählbar

Leasing

0,- € Anzahlung
24 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

B

Kraftstoffverbrauch: 5.6 l/100 km (komb.),
CO2-Emissionen: 129 g/km CO2 (komb.)

€/Monat
inkl. MwSt.

149,71

(Rate ohne MwSt. € 125,81)

Leasing einfach erklärt

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Was genau Leasing ist, wie es funktioniert und, vor allem, welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson oder Unternehmen zieht, möchten wir Ihnen im Folgenden so kurz wie möglich nahebringen. Speziell für das Autoleasing gelte...

Vorteile beim Leasing

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Wo die Vorteile liegen, zeigt am deutlichsten der Vergleich zwischen Leasing und Autokauf auf Raten. Als Käufer binden Sie sich in der Regel länger als zwei bis drei Jahre an ein Auto – länger also als ein Leasingnehmer. Natü...

Die Fahrzeugrückgabe

Allgemeines zum L...

Die Fahrzeugrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Fahrzeugrückgabe beim Leasing oder der Flex-Finanzierung genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Angebot am En...