mehr als 12 Jahre
erfolgreich!
über 75.000
Kunden!
über 98%
Zufriedenheit!

LEASINGTIME BLOG



Vollelektrischer Kompakt-SUV: Der neue Volvo XC40 Recharge

AUTOR: REDAKTION | 19. OKTOBER 2019


Vollelektrischer Kompakt-SUV: Der neue Volvo XC40 Recharge

In der Kompaktklasse bei den SUVs zählt der Volvo XC40 neben den Modellen der deutschen „Platzhirsche“ zu den beliebtesten Angeboten am Markt. Jetzt gehen die Schweden den nächsten Schritt. Denn Ende 2020 kommt der neue Volvo XC40 Recharge auf die Straßen. Der Zusatz „Recharge“ deutet bereits darauf hin: Bei diesem neuen Modell der Baureihe Volvo XC40 handelt es sich um nicht weniger als den ersten rein elektrischen Volvo überhaupt. Noch sind nicht alle Einzelheiten zum neuen XC40 Recharge bekannt, aber wir haben schon heute die ersten Infos rund um das Elektroauto, das nach Erscheinen sicherlich auch im Leasing oder im Rahmen einer Finanzierung viele Freunde finden dürfte.


Zwei E-Motoren mit einer Gesamtleistung von 300 kW (408 PS)

Nicht nur einer, sondern gleich zwei Elektromotoren: Volvo setzt bei seinem Neuzugang auf das bei Elektroautos der Premiumklasse bewährte Prinzip, für jede Achse eine separate E-Maschine zu installieren – und so gleichzeitig für den Allradantrieb zu sorgen. Mit jeweils 150 kW (204 PS) stehen die beiden Antriebe gut im Futter und die Gesamtleistung von 300 kW (408 PS) spielt schon in der Sportwagen-Liga. Dementsprechend fallen auch die Beschleunigungswerte des neuen Volvo XC40 Recharge sehr souverän aus: Der gut 4,40 Meter lange und je nach individueller Ausstattung etwa 2,2 Tonnen schwere SUV sprintet in dynamischen 4,9 Sekunden aus dem Stand bis auf die 100-km/h-Marke. Enttäuscht werden könnte höchstens, wer sich ausgedehnte Hochgeschwindigkeitsfahrten erwartet. Denn Volvo folgt konsequenterweise auch beim XC40 Recharge der Konzernpolitik, neue Fahrzeuge jeweils auf eine Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h zu begrenzen.


Der Volvo XC40 Recharge wird eine Reichweite von über 400 km bieten

Damit das Fahrvergnügen nicht allzu schnell schon wieder zu Ende ist, gibt der schwedische Hersteller dem Elektroauto mit einer bis zu 78 kWh großen Batterie einen ordentlichen Aktionsradius mit auf den Weg. Gemessen nach der WLTP-Methodik – die Abkürzung steht für „Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure“ – liegt die Reichweite bei mehr als 400 Kilometern. Durch die Schnelllade-Unterstützung lässt sich der leer gefahrene Akku an einer entsprechenden öffentlichen Ladesäule in ca. 40 Minuten wieder auf einen Wert von 80 % der Kapazität aufladen. So lassen sich beispielsweise ein ausgedehnter Einkauf oder ein Mittagessen problemlos nutzen, um frische Energie für viele weitere Kilometer zu „tanken“.


Volvo setzt bei der Technik auf das Betriebssystem Android Automotive OS

Zu den Highlights des Volvo XC40 Recharge wird bei seinem Erscheinen aber nicht nur der Antrieb zählen. Denn eine Besonderheit findet sich auch beim Infotainment-System. Hier setzt Volvo auf die Kooperation mit Google und implementiert das Betriebssystem Android Automotive OS. Dies bedeutet zum einen, dass im Auto beispielsweise der Google Assistant für diverse Funktionen genutzt werden kann. Dies betrifft beispielsweise Eingaben am Navi, die Auswahl von Musiktiteln oder Einstellungen an der Klimaanlage. Zum anderen legt Volvo damit beim XC40 Recharge aber auch die Grundlage dafür, dass das Fahrzeug softwareseitig auch nach der Auslieferung durch entsprechende Updates quasi immer weiter optimiert und um zusätzliche Funktionen erweitert werden kann. Der Hersteller möchte damit auch dem bisher oft üblichen Problem entgegenwirken, dass die in Autos fest eingebaute Technik – beispielsweise im Infotainment- und Navigations-Bereich – angesichts schneller Innovation nach relativ kurzer Zeit bereits veraltet wirkt, gerade im direkten Vergleich etwa zu Smartphones der aktuellsten Generation.


LeasingTime meint:

Der Volvo XC40 Recharge bildet gewissermaßen die Vorhut und ist der Auftakt einer großen Elektro-Offensive bei Volvo. Denn die Schweden möchten in den kommenden Jahren noch viele weitere reine Elektroautos präsentieren. Der Zusatz Recharge wird dabei künftig auch Plug-in-Hybride der Marke zieren. Über den genauen Preis des Volvo XC40 Recharge ist bislang noch nichts bekannt.


Volvo bei LeasingTime

Ob Leasing oder Finanzierung: Wenn Sie einen Volvo zu möglichst attraktiven monatlichen Raten fahren und dabei im Idealfall auf eine anfängliche Anzahlung verzichten möchten, kann sich der Blick auf die aktuellen Angebote bei LeasingTime für Sie lohnen. So können Sie zum Beispiel Autos wie den Volvo XC40, den Volvo XC60, den Volvo XC90 oder auch Fahrzeuge wie den Volvo S90V60 oder V90 auf einfache und schnelle Weise leasen oder finanzieren.

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Volvo XC40 T3 R-Design NAVI LED 18
Privat | Gewerbe

Volvo XC40

T3 R-Design NAVI LED 18


Fahrzeug

120 kW (163 PS) Benzin
Automatik
Black Stone

Leasing

0,- € Anzahlung
24 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

51674 Wiehl

B

Kraftstoffverbrauch: 6.5 l/100 km (komb.),
CO2-Emissionen: 147 g/km CO2 (komb.)

Rate/Monat

207,64

€ inkl. MwSt. 

Rate ohne MwSt. € 179,00

Leasing einfach erklärt

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Was genau Leasing ist, wie es funktioniert und, vor allem, welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson oder Unternehmen zieht, möchten wir Ihnen im Folgenden so kurz wie möglich nahebringen. Speziell für das Autoleasing gelte...

Vorteile beim Leasing

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Wo die Vorteile liegen, zeigt am deutlichsten der Vergleich zwischen Leasing und Autokauf auf Raten. Als Käufer binden Sie sich in der Regel länger als zwei bis drei Jahre an ein Auto – länger also als ein Leasingnehmer. Natü...

Die Fahrzeugrückgabe

Allgemeines zum L...

Die Fahrzeugrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Fahrzeugrückgabe beim Leasing genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Angebot am Ende doch noch unvorhergesehe...