Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



Italienischer Dynamiker im Crossover-Stil: Der neue Fiat 500X Sport

AUTOR: REDAKTION | 30. SEPTEMBER 2019


Italienischer Dynamiker im Crossover-Stil: Der neue Fiat 500X Sport

Wer bei Fiat zum 500X greift, erhält einen stylischen Crossover mit schicken SUV-Attributen und hoher Alltagstauglichkeit. Ergänzend zu Ausstattungsvarianten wie „Lounge“ und „Urban“ bringen die Italiener jetzt den besonders rassigen Fiat 500X Sport auf den Markt. Sportive Optik & Abstimmung, viel Fahrdynamik sowie auf Wunsch die Topmotorisierung der Baureihe unter der Motorhaube: Der Fiat 500X Sport ist beim Leasen oder Finanzieren eine interessante Wahl – und wir haben natürlich wie immer alle Details.


Sportliche Optik

Vom Doppelrohr-Sportauspuff, der aus dem Heck-Diffusor ragt, bis hin zu den Seitenschürzen: Der Neuzugang im Fiat Programm ist schon auf den ersten Blick klar ersichtlich auf Sport getrimmt. Betont wird dies zusätzlich durch die immerhin 19 Zoll großen Räder. Bei den möglichen Lackfarben sticht das im Wortsinn „verführerische“ Seduzione Rot heraus, welches Fiat unter anderem mit Karosserie-Akzenten in der Farbe Titangrau kombiniert.


Auch innen ist der Fiat 500X Sport ein echter Hingucker

Im Innenraum lässt sich beim neuen Fiat 500X Sport vor allem optional einiges ordern, was den exklusiven Charakter des neuen Modells unterstreicht. Das Sportlenkrad etwa ist auch mit Alcantara-Überzug erhältlich, ebenso wie die Verkleidung am Armaturenbrett. Wer möchte, nimmt gegen Aufpreis auf schwarzen Ledersitzen Platz und darf sich über Fußmatten mit personalisiertem Strickmuster freuen. Doch auch serienmäßig bietet der neue Fiat 500X Sport selbstverständlich bereits eine ganze Menge an sportlichen Details. Das Lenkrad ist unten abgeflacht, der Schaltknauf präsentiert sich in Alu und der Dachhimmel ist dunkel gehalten. Die Sitze sind standardmäßig mit Kontrastnähten (rot und grau) versehen und tragen außerdem das „500“-Logo.


Spezielle Abstimmung bei Fahrwerk und Lenkung

Dass der Fiat 500X Sport kein „Blender“ ist, der sich rein auf eine sportliche Optik verlässt, wird beim Blick auf die technischen Spezifikationen klar: Das Auto liegt ca. 13 Millimeter tiefer als etwa die Urban-Version und steht damit besonders satt auf der Straße. Adaptive Stoßdämpfer, die über die FSD-Technologie verfügen (Frequency Selective Damping), sollen im neuen Fiat 500X Sport den Spagat aus bequemem Fahren im Alltag und einer straffen Abstimmung für dynamisches Fahren bewältigen. Zusätzlich hat Fiat auch die Servolenkung speziell für den 500X Sport neu abgestimmt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen – das Auto soll eine höhere Querbeschleunigung ermöglichen, während gleichzeitig das Unter- oder Übersteuern reduziert werden konnte. Auf diese Weise schafft Fiat die Grundlage für ein sportliches, aber auch sicheres Fahren.


Leistungsstarker Turbobenziner

Genau dafür wird natürlich auch das passende Triebwerk unter der Motorhaube benötigt. Im Fiat 500X Sport steht dazu mit dem 1,3 Liter großen Turbobenziner ein entsprechend spritziges Aggregat zur Verfügung. Der Vierzylinder aus der sogenannten FireFly-Motorenfamilie kommt auf 111 kW (150 PS) und bietet ein Drehmoment von 270 Nm. In Verbindung mit dem bei diesem Motor serienmäßigen DCT-Doppelkupplungsgetriebe schiebt der Benziner ordentlich voran. Leasingnehmer und Finanzierungskunden, denen etwas weniger Leistung reicht, können auch zum kleineren Dreizylinder greifen, der aus einem Liter Hubraum 88 kW (120 PS) mobilisiert. Und auch ein Diesel ist verfügbar: Der 1.6 MultiJet Turbodiesel kommt ebenfalls auf 88 kW (120 PS).


LeasingTime meint:

In der Preisliste des Fiat-Händlers steht der neue 500X Sport je nach Motorisierung und Ausstattung ab rund 23.500 Euro – zu haben ist das Fahrzeug ab Mitte Oktober 2019.


Fiat bei LeasingTime

Möchten Sie den Fiat 500X leasen oder interessieren Sie sich eher für den Retro-Klassiker Fiat 500 im Kleinwagen-Segment? LeasingTime bietet Ihnen die Möglichkeit, direkt online die Leasingraten zu vergleichen und Ihre individuelle Rate zu kalkulieren. Geben Sie dazu einfach die gewünschte Laufzeit des Leasingvertrags an, also zum Beispiel 24 oder 36 Monate, sowie die benötigten Kilometer pro Jahr. Ein großer Vorteil der Leasingangebote bei LeasingTime ist der Entfall einer Leasingsonderzahlung: Auch beim privaten Leasen müssen Sie hier in der Regel keine Anzahlung leisten, sondern begleichen einfach bequem die knapp kalkulierten monatlichen Leasingraten. Dadurch wird das Leasing insbesondere auch für Autofahrer attraktiv, die ganz bewusst keinen größeren Geldbetrag auf einmal für ein Fahrzeug auf den Tisch legen möchten. Gerne stehen wir Ihnen für weitere Fragen rund um unsere Leasingangebote (sowie auch die spezielle LeasingTime Flex-Finanzierung) zur Verfügung.

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Fiat 500 1.2 8V Rockstar LM16 Klima etc.

Fiat 500

1.2 8V Rockstar LM16 Klima etc.


  • Lederausstattung
  • Festes Panorama-Glasdach

Fahrzeug

51 kW (69 PS) Benzin
Handschaltung
Italia Blau Metallic

Leasing

0,- € Anzahlung
48 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

B

Verbrauch:
5.5 l/100 km (komb.), 125 g/km CO2 (komb.)

€/Monat
inkl. MwSt.

122,00

(Rate ohne MwSt. € 102,52)

Leasing einfach erklärt

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Was genau Leasing ist, wie es funktioniert und, vor allem, welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson oder Unternehmen zieht, möchten wir Ihnen im Folgenden so kurz wie möglich nahebringen. Speziell für das Autoleasing gelte...

Vorteile beim Leasing

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Wo die Vorteile liegen, zeigt am deutlichsten der Vergleich zwischen Leasing und Autokauf auf Raten. Als Käufer binden Sie sich in der Regel länger als zwei bis drei Jahre an ein Auto – länger also als ein Leasingnehmer. Natü...

Die Fahrzeugrückgabe

Allgemeines zum L...

Die Fahrzeugrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Fahrzeugrückgabe beim Leasing oder der Flex-Finanzierung genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Angebot am En...