Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



Kompakte Crossover-Raubkatze: Der neue Ford Puma

AUTOR: REDAKTION | 27. JUNI 2019


Kompakte Crossover-Raubkatze: Der neue Ford Puma

Ford bringt einen neuen Ford Puma auf den Markt – und zumindest bei (etwas) Älteren weckt dieser Modellname durchaus Erinnerungen. Denn einen Ford Puma gab es in Deutschland tatsächlich schon einmal, und zwar Ende der 1990er Jahre in Form eines kleinen Coupés. So viel sei schon mal vorweggenommen: Mit dem damaligen Kleinwagen auf Basis des zeitgenössischen Fiesta hat der neue Ford Puma eher nichts mehr zu tun. Hinter der Raubkatze verbirgt sich vielmehr ein rassig geschnittener Crossover, der sportliche Akzente mit typischen SUV-Merkmalen verbindet. Aus dem Gehege lässt Ford den Puma Anfang 2020 – wir wagen im Vorfeld schon mal einen Ausblick.


Sportliche Linienführung

Auffällig am neuen Ford Puma sind zum Beispiel die sehr hoch platzierten Scheinwerfer, die sich zum Kühlergrill hin verjüngen und dem Auto bei der Ansicht von vorne einen sprungbereiten, „lauernden“ Look verleihen, der viel sportliche Dynamik verströmt – das übergeordnete Thema „Raubkatze“ lässt erneut grüßen. Ford hat sich bewusst gegen eine seitlich keilförmig ansteigende Optik der Karosserie entschieden, stattdessen überzeugt der neue Puma mit einer flachen Gürtellinie und muskulös wirkenden Seitenpartien. Mit 4,19 Meter Außenlänge bewegt sich der Ford Puma knapp unter dem Größenniveau eines Volkswagen T-Roc (4,23 Meter) und ist ein paar Zentimeter länger als der VW T-Cross, um nur zwei Beispiele zu nennen.


Der Ford Puma wird in vier unterschiedlichen Ausstattungslinien angeboten

Wie bei Ford gewohnt, bestimmen primär die einzelnen Ausstattungslinien darüber, auf welchem Niveau sich der Puma hinsichtlich der inkludierten Sonderausstattungen und Extras bewegt. Insgesamt bietet Ford Leasing-Nehmern, Käufern und Finanzierungs-Interessen hierbei vier verschiedene Linien an: ST-Line, ST-Line X, Titanium sowie Titanium X. Sehr sportlich orientiert zeigt sich dabei zum Beispiel die Ausstattungsversion ST-Line X. Mit ihr präsentiert sich der Ford Puma auf speziellen Leichtmetallrädern im Format 18 Zoll und betont seine sportiven Gene durch schwarze Dekorelemente, etwa am Kühlergrill sowie an der Einfassung der Nebelscheinwerfer. Ein serienmäßiges Sportfahrwerk mit einer entsprechenden Abstimmung der Stoßdämpfer und Federn sorgt außerdem dafür, dass der Ford Puma ST-Line X seine Optik auch in Sachen Fahrdynamik bestätigen kann.


EcoBoost Benziner mit und ohne Mild-Hybrid-Technologie

Dynamisch ist auch das Motorenangebot für den neuen Ford Puma. Besonders spannend und innovativ dürfte hier der 1,0 Liter EcoBoost Benziner mit Mild-Hybrid-System sein. Der kleine Turbobenziner mit drei Zylindern wird dabei um das Ford EcoBoost Hybrid-System mit einem Riemen-Starter-Generator erweitert. In Summe stehen 114 kW (155 PS) zu Buche, was nicht nur für spritzige Fahrleistungen sorgen, sondern sich gleichzeitig durch die Effizienz des teilelektrifizierten Antriebs an der Tankstelle bemerkbar machen dürfte. Der Generator speichert die beim Bremsen entstehende Energie in einem eigenen Akku – und nutzt diese im Gegenzug zum Beispiel dazu, den Benziner beim Beschleunigen zu unterstützen und gleichzeitig die sonst oft übliche kleine Verzögerung durch das „Turboloch“ zu verhindern. Etwas günstiger beim initialen Anschaffungspreis dürfte die zusätzlich angebotene Variante der 1,0 Liter Maschine ohne Mild-Hybrid-System sein. In diesem Fall leistet das EcoBoost-Triebwerk 92 kW (125 PS). Vielfahrer und Diesel-Fans können auch auf den EcoBlue Diesel warten, der etwas später verfügbar sein wird. Der 1,5 Liter Vierzylinder leistet wie der Benziner ohne Hybrid 92 kW (125 PS).


leasingtime meint:

Als kleiner, kompakter SUV-Crossover bewegt sich der neue Ford Puma in einem Markt, in dem sich bereits einige interessante Autos tummeln. Andererseits unterstreicht genau dies natürlich die große Beliebtheit dieses Fahrzeugsegments. Dank schicker Optik und attraktiver Ausstattungs-Optionen dürfte sich deshalb auch der Ford Puma seinen Platz erobern. Zum Einstieg wird man vermutlich mit Listenpreisen von knapp über 20.000 Euro rechnen müssen.


Ford bei leasingtime

Der neue Ford Puma wird ab etwa Anfang 2020 auch als Leasingauto auf die Straßen rollen. Bereits heute steht Ihnen darüber hinaus auf unserer Plattform leasingtime ein umfangreiches Angebot an Autos verschiedener Hersteller wie Ford (und auch anderer Marken) zur Verfügung. Entdecken Sie die für Sie passenden Angebote zum Beispiel für das Leasing oder die Finanzierung eines Ford Edge, Ford Focus, Ford Mustang, Ford KugaFord Mondeo oder Ford Galaxy. Fair kalkulierte Monatsraten sorgen dabei für eine vollständige Kostentransparenz von Anfang an. Wir freuen uns bereits auf Ihre Anfrage.

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Volvo XC40 T3 R-Design Navi LED

Volvo XC40

T3 R-Design Navi LED


  • nur noch gültig bis 24.11.19
  • inkl Wartung & Verschleiß

Fahrzeug

120 kW (163 PS) Benzin
Automatik
Black Stone

Leasing

0,- € Anzahlung
24 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

B

Verbrauch:
7.3 l/100 km (komb.), 166 g/km CO2 (komb.)

€/Monat
inkl. MwSt.

189,02

(Rate ohne MwSt. € 158,84)

Leasing einfach erklärt

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Was genau Leasing ist, wie es funktioniert und, vor allem, welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson oder Unternehmen zieht, möchten wir Ihnen im Folgenden so kurz wie möglich nahebringen. Speziell für das Autoleasing gelte...

Vorteile beim Leasing

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Wo die Vorteile liegen, zeigt am deutlichsten der Vergleich zwischen Leasing und Autokauf auf Raten. Als Käufer binden Sie sich in der Regel länger als zwei bis drei Jahre an ein Auto – länger also als ein Leasingnehmer. Natü...

Die Fahrzeugrückgabe

Allgemeines zum L...

Die Fahrzeugrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Fahrzeugrückgabe beim Leasing oder der Flex-Finanzierung genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Angebot am En...