Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



Große Vorstellung: Der neue Skoda Scala gibt sein Debüt

AUTOR: REDAKTION | 14. MAI 2019


Große Vorstellung: Der neue Skoda Scala gibt sein Debüt

In der beliebten automobilen Kompaktklasse schleicht sich attraktive Konkurrenz an den Platzhirsch und gleichzeitigen Namensgeber dieser Fahrzeugkategorie, den VW Golf, heran. Und dieser Wettbewerb kommt noch dazu quasi direkt aus dem eigenen Haus: In Gestalt des neuen Skoda Scala nämlich, der noch in diesem Mai erstmals bei den Skoda Händlern live und in Farbe zu sehen ist. Eines sei schon mal vorweggeschickt: So schön verpackt kam bisher noch kein Kompakter der tschechischen Volkswagen-Tochter daher. Was den neuen Skoda Scala darüber hinaus sonst noch auszeichnet, haben wir uns vorab schon einmal angesehen.


Viel Digitales im Innenraum

In Sachen Vernetzung, Infotainment und Digitales ist der Skoda Scala auf jeden Fall von Anfang an auf Höhe der Zeit. So verfügen alle Modelle mindestens über das Infotainmentsystem Swing mit Touchscreen, USB-C-Anschlüssen und einer Schnittstelle für eine SD-Speicherkarte. Damit steht dem individuellen Mediengenuss und der einfachen Einbindung von Smartphones schon einmal nichts mehr im Wege. Wer es gerne etwas luxuriöser mag, kann auch Systeme mit größerem Bildschirm wählen – mit bis zu 9,2 Zoll Touchscreen-Diagonale hat der Skoda in seiner Nische dabei die Nase vorn. Richtig innovativ wird es mit dem optionalen Virtual Cockpit: Statt klassischer Instrumente im Armaturenbrett wird der Fahrer des neuen Skoda Scala dann über einen 10,25 Zoll großen und individuell nach Wunsch anpassbaren Bildschirm über alle wichtigen Fahrwerte auf dem Laufenden gehalten.


Effizientes Motorenprogramm zum Auftakt

Ob analoger oder digitaler Tacho: Besonders zügig wird man die Nadel bei voller Beschleunigung mit einer der Topmotorisierungen nach oben schnellen sehen. Sowohl der Diesel im Skoda Scala 1,6 TDI mit 85 kW (115 PS) als auch der Benziner im Skoda Scala 1,5 TSI mit 110 kW (150 PS) sorgen für zügige Fortbewegung. Als Einstiegsvariante fungiert zum Start ein ab dem Sommer erhältlicher Dreizylinder-Benziner: Das Ein-Liter-Aggregat stellt 85 kW (115 PS) zur Verfügung und soll sich laut Skoda mit 5,0 – 4,9 Liter Kraftstoff je 100 km begnügen (kombiniert). Noch sparsamer ist naturgemäß der TDI, der es in Kombination mit dem DSG-Getriebe auf eine Verbrauchsangabe von 4,1 Liter je 100 km (kombiniert) bringt. Selbstverständlich halten alle Antriebe die Abgasnorm Euro 6d-TEMP ein – für Sauberkeit beim Diesel sorgen unter anderem ein SCR-Katalysator mit AdBlue-Einspritzung und ein Dieselpartikelfilter.


Clevere Skoda-Details natürlich auch im Scala

Getreu dem bekannten Motto „Simply clever“ bietet Skoda in seinen Autos gerne kleine „Gimmicks“ und Nettigkeiten an, die sich im Alltag oft als äußerst praktisch erweisen. Auch der neue Scala kann damit aufwarten. So findet sich zum Beispiel ab der Ausstattungslinie Ambition griffgünstig ein Regenschirm in der Fahrertür. Im Tankdeckel haben die Entwickler von Skoda einen Eiskratzer „versteckt“ und auch Komfort-Merkmale wie eine elektrisch bedienbare Kofferraumklappe sowie eine elektrisch entriegelbare, schwenkbare Anhänger-Kupplung sind für den Kompaktwagen lieferbar.


Fokus auf Sicherheit

Ebenfalls clever ist das, was Skoda rund um die aktive und passive Sicherheit des Scala getan hat. So ist optional zum Beispiel ein schon von manchen Premiumfahrzeugen höherer Klassen bekanntes Insassenschutz-System lieferbar: Rechnen die Fahrzeugsensoren mit einem unmittelbar bevorstehenden Aufprall auf ein Hindernis, werden vollautomatisch Maßnahmen eingeleitet, um die Folgen für die Passagiere nach Möglichkeit zu mindern. So werden etwa die vorderen Sicherheitsgurte innerhalb von Sekundenbruchteilen straff gezogen, möglicherweise geöffnete Fenster schließen sich und die sogenannte Multikollisionsbremse sorgt dafür, dass das Auto anschließend nicht einfach weiterrollt. Schon in der Basislinie Active sind darüber hinaus Fahrassistenten wie der Frontradarassistent mit City-Notbremsfunktion, ein Speedlimiter und Fahrlicht- und Spurhalteassistent mit an Bord des Skoda Scala.


leasingtime meint:

Attraktive Konkurrenz zum Golf: Der Skoda Scala bietet viel zum vergleichsweise günstigen Preis. Los geht’s dabei bereits bei knapp über 17.000 Euro.


Skoda bei leasingtime

Sie interessieren sich für das private oder geschäftliche Leasing eines Skoda Scala, Skoda Fabia, Skoda Octavia, Skoda KodiaqSkoda Karoq oder eines anderen Autos aus den Hallen der VW-Konzerntochter aus Tschechien? Bei leasingtime finden Sie tagesaktuell sortiert die passenden Skoda Leasingangebote, die Sie je nach Wunsch an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Konfigurieren Sie so direkt online Ihre monatliche Leasingrate für ein Skoda Kilometerleasing.

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Volvo V40 T2 Momentum Navi LED Rückfahrkamera

Volvo V40

T2 Momentum Navi LED Rückfahrkamera


  • neueste Euro 6d-TEMP Norm

Fahrzeug

90 kW (122 PS) Benzin
Handschaltung
verschiedene Farben

Leasing

0,- € Anzahlung
36 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

B

Verbrauch:
5.9 l/100 km (komb.), 137 g/km CO2 (komb.)

€/Monat
inkl. MwSt.

169,00

(Rate ohne MwSt. € 142,02)

Leasing einfach erklärt

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Leasing ganz einfach erklärt: Vor- und Nachteile für Leasingnehmer Was genau Leasing ist, was es macht und kann und welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson und Unternehmen zieht, lässt sich sicher nicht mit zwei Worten b...

Vorteile beim Leasing

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Vorfahrt für Ihre Vorteile: Was Ihnen das Leasing von Fahrzeugen bietet Fahrzeugleasing bietet sowohl Unternehmen wie auch Privatpersonen viele Vorteile, die sich von A wie Abschreibung der Leasingraten bis Z wie Zahlungsvereinbarungen erstreck...

Die Leasingrückgabe

Allgemeines zum L...

Die Leasingrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Leasingrückgabe genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Leasing am Ende doch noch unvorhergesehene Folgekosten...

Diese Webseite verwendet zur Sicherstellung einer optimalen Funktionsweise Cookies. Bei Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung.