Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

Seat Tarraco

Mit dem Seat Tarraco hat der spanische Hersteller nun sein drittes SUV-Modell im Sortiment. Durch die Verwendung des konzerneigenen, modularen Querbaukastens von Volkswagen steht der Tarraco in einem engen Verhältnis zum Skoda Kodiaq und dem VW Tiguan Allspace. Der Name des Seat Modells Tarraco basiert übrigens auf einer ehemaligen Stadt einer früheren römischen Provinz.

Mittelklasse-SUV mit bis zu sieben Sitzplätzen
Mit dem Tarraco hat Seat nun ein Mittelklasse-SUV im Programm, welches auch eine echte Alternative zu einem Familien-Van darstellt. Bei dem Auto gibt es die Option, den Innenraum als Fünfsitzer oder gar als Siebensitzer zu nutzen. Wird der Tarraco nur als 5-Sitzer genutzt, stehen üppige 760 Liter Kofferraumvolumen zur Verfügung, so dass auch eine Familie mit viel Gepäck ausreichend Platz hat. Zudem bietet das Seat Modell ein sehr großzügiges Platzangebot. Auch wenn es sich beim Tarraco um eine spanische Eigenentwicklung handelt, erinnert das sehr sachliche Design doch etwas an verwandte Modelle aus dem VW-Konzern – im durchaus positive Sinne. Allerdings wirkt der Seat durch den schmalen Kühlergrill etwas sportlicher. Mit einer stattlichen Länge von 4,74 Meter und einer Fahrzeugbreite von 1,84 Meter kommt das Modell sehr selbstbewusst daher. Der Tarraco möchte zwar auf der Straße gesehen werden, allerdings nicht immer gleich auffallen.

Sehr umfangreiche Ausstattung
Der Seat Tarraco lässt sich trotz seiner Größe recht agil fahren. Dafür stehen dem Modell gängige Benzin- und Dieselmotoren aus dem VW-Konzern zur Verfügung. Bei den starken Ausführungen gibt es neben einem Doppelkupplungsgetriebe (DSG) auch Allrad. Je nachdem, welche Antriebsart gewählt wird, schafft der Seat Tarraco zudem eine Anhängelast von 1,8 bis zu 2,3 Tonnen. Daher dürfte dieses Modell nicht nur für Privatpersonen, sondern auch für viele Gewerbetreibende interessant sein. Das Seat SUV macht nicht nur auf der Straße eine gute Figur, auch im Gelände lässt sich der Tarraco problemlos nutzen. Neben Steigungen stellen auch schräge Böschungen und leichtes Geröll kein Hindernis dar. Seat bietet für das Modell bereits serienmäßig eine üppige Ausstattung an, dazu gehören zum Beispiel ein Notbremsassistent, ein Spurhalteassistent und ein Müdigkeitswarner. Auf Wunsch lassen sich noch zahlreiche Extras ordern, die für zusätzliche Sicherheit und Komfort sorgen.

Seat Tarraco beim Kilometerleasing mit viel Platz im Innenraum
Der Seat Tarraco sammelt nicht nur mit einem breiten Motorenangebot, sondern auch mit dem bereits erwähnten, großzügigen Platzangebot im Innenraum Punkte. So kann der Tarraco auf Wunsch als ganz normaler Fünfsitzer oder sogar als Siebensitzer genutzt werden. Mit einem attraktiven Kilometerleasing gibt es bei der Anschaffung kein Restwertrisiko. Zudem kann das Fahrzeug auch sehr gut als Zugmaschine verwendet werden. Auch sind Fahrten im Gelände möglich, denn dank der zahlreichen Assistenzsysteme, ist eine sichere und zuverlässige Fahrweise gewährleistet. Informieren Sie sich jetzt bequem auf LeasingTime über aktuelle Angebote und Möglichkeiten, den Seat Tarraco zu leasen.

Nichts für Sie dabei?

Erstellen Sie einen kostenlosen Suchauftrag und werden Sie von uns benachrichtigt, sobald ein passendes Fahrzeug eingestellt wird.




Leasing einfach erklärt

Was ist Leasing eigentlich und wie funktioniert das Leasing? Hier finden Sie alle Infos.



Die Vorteile beim Leasing



Wie funktioniert LeasingTime?

Noch Fragen? Kein Problem! In unseren FAQ haben wir alle relevanten Themen für Sie zusammengestellt.