mehr als 13 Jahre
erfolgreich!
über 75.000
Kunden!
über 98%
Zufriedenheit!
eKomi - The Feedback Company:

Unsere Renault Twingo Leasing Schnäppchen

Renault Twingo

Der Twingo gehört als flotter Viersitzer zu den erfolgreichsten Modellen von Renault. Bereits seit 1993 ist der Renault Twingo auf dem Markt und gehört damit zu den Dauerläufern unter den Kleinstwagenmodellen. Nach zahlreichen Modellgenerationen ist der Twingo dabei über die Jahre zu einem modernen Kleinstwagen gereift, der inzwischen sogar mit Elektromotor erhältlich ist.

Revolutionäres Fahrzeugkonzept seit 1992
Als der erste Renault Twingo im Oktober 1992 auf dem Pariser Autosalon vorgestellt wurde, ahnte wohl noch niemand so ganz genau, welche große Erfolgsgeschichte dem kleinen Franzosen beschieden sein sollte. Das neuartige Fahrzeugkonzept fiel jedoch sofort durch seinen geräumigen Innenraum bei gleichzeitig kompakten Außenabmessungen auf. Ab März 1993 war der neue Renault bei den Händlern zu haben, wobei auf bereits bewährte Motorentechnik zurückgegriffen wurde. Das ab Herbst 1993 gegen Aufpreis erhältliche Faltdach sollte sich in den nächsten Jahren zur gern gewählten Ausstattungsoption entwickeln. Zu den Highlights der Innenausstattung gehörte zweifellos die verschiebbare Rücksitzbank, mit der sich der Innenraum des Renault Twingo je nach Bedarf anpassen ließ.

Zweite Generation nach vierzehn Jahren Bauzeit
Die erste Generation des Renault Twingo wurde von 1993 bis ins Jahr 2007 gebaut. In der vierzehnjährigen Bauzeit wurde der Kleinstwagen, der stets nur als Dreitürer und mit Benzinmotoren erhältlich war, mehrmals überarbeitet und aufgewertet. So war ein Fahrerairbag ab 1994 serienmäßig, der Airbag auf der Beifahrerseite folgte ein Jahr später. Ein umfangreiches Facelift folgte jeweils im Abstand von mehreren Jahren. Im Jahre 2007 wurde es Zeit für einen Nachfolger, der mit dem Twingo II auf dem Genfer Automobilsalon desselben Jahres offiziell vorgestellt wurde. Ab Juli 2007 konnte der neue Twingo bei den Händlern bestellt werden. Die zweite Generation teilte sich die Plattform mit dem Renault Clio und war auch optisch starker an diesen angelehnt. Ein Facelift erhielt der Twingo II Anfang 2012, wobei vor allem die Fahrzeugfront und die Heckpartie überarbeitet wurden.

Twingo III und Renault Twingo Electric
Seit Ende 2014 ist der Renault Twingo in der dritten Generation erhältlich. Bereits im Frühjahr desselben Jahres wurde das vollkommen neu konzipierte Fahrzeug auf dem Autosalon in Genf präsentiert. Erstmals beim Twingo greift Renault dabei auf ein Antriebskonzept mit Heckantrieb zurück, das mit einem im Bereich der Hinterachse angeordneten Motor kombiniert wurde. Außerdem ist der flotte Franzose fortan nur noch als Fünftürer erhältlich. Hierbei teilt sich der Twingo III eine gemeinsame Plattform mit dem Kleinstwagen Smart. Seit Ende 2020 ist der kleine Renault als Twingo Electric auch mit reinem Elektroantrieb zu haben. Bereits zum Marktstart brachte Renault das Sondermodell Twingo Electric Vibes heraus, das mit umfangreicher Sonderausstattung ausgeliefert wird Weitere Ausstattungslinien sind beispielsweise Zen und Intens.

Renault Twingo im Leasing
Dank attraktiver Angebote können Sie den Renault Twingo privat oder gewerblich besonders günstig fahren. Beim attraktiven Kilometerleasing ohne Anzahlung entfallen Restwertrisiko und hohe Vorausleistungen. Dabei ist der Renault Twingo im Leasing nicht nur bei Singles begehrt, er ist auch ein gefragter Zweitwagen für Familien. Gewerbetreibende leasen den Twingo zudem gerne als flotten Flitzer für die Stadt und kürzere Strecken, der darüber hinaus günstig im Unterhalt ist.

Nichts für Sie dabei?

Erstellen Sie einen kostenlosen Suchauftrag und werden Sie von uns benachrichtigt, sobald ein passendes Fahrzeug inseriert wird. Alternativ können Sie eine Neue Suche starten um selbst weitere Angebote zu finden.




Leasing einfach erklärt

Was ist Leasing eigentlich und wie funktioniert das Leasing? Hier finden Sie alle Infos.



Die Vorteile beim Leasing



Wie funktioniert LeasingTime?

Noch Fragen? Kein Problem! In unseren FAQ haben wir alle relevanten Themen für Sie zusammengestellt.