Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



V8-Power im Kult-Geländewagen: Der Land Rover Defender Works V8

AUTOR: REDAKTION | 05. JUNI 2018


V8-Power im Kult-Geländewagen: Der Land Rover Defender Works V8

Der Land Rover Defender ist wohl zusammen mit der G-Klasse von Mercedes-Benz eine der Geländewagen-Ikonen schlechthin. Offroad-Fans weltweit schätzen die Vorzüge des urtümlich wirkenden Defenders. Meist arbeitet dabei wohl ein Diesel unter der Motorhaube des Geländewagens. Doch die Briten von Land Rover können auch ganz anders: Eine exklusive Sonderserie, die auf den Namen Land Rover Defender Works V8 hört, begeistert Leistungshungrige mit einem fünf Liter großen V8-Benziner, der dem Geländespezialisten trotz klassischer Optik mehr als nur Beine macht.

Fünf Liter Hubraum, 298 kW (405 PS)

Der Defender von Land Rover ist an sich vor allem dafür berühmt, (fast) überall durchzukommen. Sportliche Fahrleistungen stehen dabei meist eher weniger im Vordergrund. Das ändert sich beim Sondermodell mit V8 natürlich drastisch. Nicht weniger als 298 kW (entsprechend 405 PS) holt das wuchtige Aggregat aus seinen fünf Litern Hubraum heraus und bietet dabei ein souveränes Drehmoment von 515 Nm. Da überrascht es wenig, dass der Defender Works V8 ganz nebenbei der bislang stärkste serienmäßige Land Rover Defender überhaupt ist.

Souveräne Fahrleistungen im Defender Works V8

Während man sich mit so manch anderer Defender-Motorisierung notgedrungen hauptsächlich auf der rechten Spur wiederfindet, macht der Achtzylinder verständlicherweise richtig Alarm. In sportwagenähnlichen 5,6 Sekunden sprintet der britische Geländewagen von 0 auf 60 Meilen pro Stunde – die englische Variante der in Deutschland üblichen 0-100 km/h-Messung, wobei 60 Meilen ungefähr 96 km/h entsprechen. Die Kraft wird dabei über ein automatisches Getriebe mit acht Gängen übertragen. „Enttäuscht“ wird lediglich, wer sich echte Highspeed-Orgien auf der Autobahn im Land Rover wünscht: Um dem Wagen, der grundsätzlich eher für das Gelände als die Rennstrecke konzipiert ist, nicht gar zu viel zuzumuten, wird der Defender Works V8 bei 171 km/h elektronisch abgeregelt.

Aufgewertetes Fahrwerk

Dennoch zeigt sich das Fahrwerk gegenüber anderen Defender-Modellen natürlich deutlich sportorientierter. Zwar bleibt der klassische, besonders robuste Aufbau mit Starrachsen und Schraubenfedern erhalten. Doch der limitierte V8 verfügt über ein spezielles „Handling Kit“, das unter anderem angepasste Dämpfer, Stabilisatoren und Federn enthält. Für einen imposanten Auftritt sorgen zudem auch die exklusiven Leichtmetallfelgen, auf denen Reifen der Größe 265/65 R18 montiert sind. Lieferbar ist der leistungsstarke Defender in zwei unterschiedlichen Radständen als Defender 90 sowie als Defender 110.

Luxuriöser Innenraum

Auch beim Innenraum hat Land Rover Hand angelegt, um ein sportlich-gehobenes Ambiente zu schaffen, das zur Motorisierung passt. Zur Ausstattung gehören beispielsweise Lederbezüge, Sportsitze von Recaro und ein spezielles Infotainment-System.

LeasingTime meint:

Land Rover Defender fahren und gleichzeitig sportliche Fahrleistungen genießen – für viele Fans des kultigen Briten dürfte der Defender Works V8 ein echter Traum sein. Für viele wird er das allerdings (leider) auch bleiben. Schuld daran sind nicht einmal unbedingt die Einstiegspreise, die bei umgerechnet knapp 170.000 Euro beginnen. Allerdings ist das Modell, das anlässlich des 70. Geburtstags der Marke aufgelegt wurde, auf 150 Exemplare limitiert, was den Land Rover Defender Works V8 naturgemäß zu einem echten Exoten auf den Straßen machen wird. Doch freuen darf man sich trotzdem: Denn im Zuge des Works V8 präsentiert Land Rover auch einige Zubehörteile und Modifikationen für die zivileren Defender-Modelle.

Land Rover bei LeasingTime

Die Faszination Land Rover und Range Rover lässt sich auch mit einem Leasing optimal erleben. Entdecken Sie die aktuellen Leasingkonditionen für beliebte Modelle wie Range Rover Velar, Land Rover Discovery, Range Rover SportRange Rover Evoque und weitere Fahrzeuge. Dabei können Sie die jeweilige monatliche Leasingrate direkt online kalkulieren, indem Sie die gewünschten Leasing-Parameter wie Laufzeit und Kilometerleistung auswählen. Durch das Kilometerleasing für einen Land Rover profitieren Leasingnehmer zudem davon, dass ein späteres Restwertrisiko am Ende des Leasings entfällt. Prüfen Sie aktuell verfügbare Fahrzeuge und Leasingraten ganz einfach online auf LeasingTime.de.

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Volkswagen Tiguan Highline 2.0 TDI ACC LED

Volkswagen Tiguan

Highline 2.0 TDI ACC LED


  • Individuell konfigurierbar
  • inkl. Deutschlandgarantie

Fahrzeug

110 kW (150 PS) Diesel
Handschaltung
Uranograu

Leasing

0,- € Anzahlung
24 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

A

Verbrauch:
4.8 l/100 km (komb.), 125 g/km CO2 (komb.)

€/Monat
inkl. MwSt.

182,07

(Rate ohne MwSt. € 153,00)

Leasing einfach erklärt

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Leasing ganz einfach erklärt: Vor- und Nachteile für Leasingnehmer Was genau Leasing ist, was es macht und kann und welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson und Unternehmen zieht, lässt sich sicher nicht mit zwei Worten b...

Vorteile beim Leasing

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Vorfahrt für Ihre Vorteile: Was Ihnen das Leasing von Fahrzeugen bietet Fahrzeugleasing bietet sowohl Unternehmen wie auch Privatpersonen viele Vorteile, die sich von A wie Abschreibung der Leasingraten bis Z wie Zahlungsvereinbarungen erstreck...

Die Leasingrückgabe

Allgemeines zum L...

Die Leasingrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Leasingrückgabe genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Leasing am Ende doch noch unvorhergesehene Folgekosten...

Diese Webseite verwendet zur Sicherstellung einer optimalen Funktionsweise Cookies. Bei Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung.