Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



Je nach Version bis zu 450 km Aktionsradius: Der neue Kia Niro EV

AUTOR: REDAKTION | 24. MAI 2018


Je nach Version bis zu 450 km Aktionsradius: Der neue Kia Niro EV

Während immer mehr Hersteller Plug-in-Hybrid-Modelle anbieten oder neue Fahrzeug- und Motorengenerationen mit sogenannten Mild-Hybrid-Systemen und 48-Volt-Bordnetzen ausstatten, gibt es auch im Segment der reinen Elektroautos natürlich Neuerscheinungen. Eine davon ist der Kia Niro EV. Der elektrische Crossover aus Korea soll noch 2018 auch hierzulande auf den Markt kommen. Noch hat Kia nicht alle Details und Highlights des Elektroautos preisgegeben, aber wir haben die wichtigsten derzeit bekannten Fakten rund um den neuen Niro EV bereits zusammengestellt.

Zwei Batterie-Kapazitäten sorgen für unterschiedliche Reichweiten

Eine Besonderheit des Kia Niro EV ist, dass das Fahrzeug gewissermaßen mit zwei unterschiedlichen Kapazitäten angeboten wird. Denn die Lithium-Polymer-Akkus des Stromers bieten je nach Version entweder 39,2 kWh oder aber – in der größeren Variante – 64 kWh. Logischerweise bemisst sich auch die Reichweite des Kias nach den gewählten Batterien. Kia misst hier anhand des neuen Testzyklus WLTP. Dieses Verfahren – ausgeschrieben „Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure“ – soll realistischere Werte als frühere Messmethoden zur Bestimmung der Reichweite liefern, die oft allzu optimistisch erschienen. Gemäß WLTP sind mit dem neuen Kia Niro EV bereits mit der kleineren Akku-Version über 300 Kilometer möglich, ohne eine Steckdose oder Ladesäule aufsuchen zu müssen. Nochmals deutlich größer wird die Reichweite des Kia-Crossovers mit der optionalen 64 kWh Batterie. Der Niro EV soll dann mehr als 450 Kilometer schaffen, ehe das Fahrzeug aufgeladen werden muss. Ein Aktionsradius also, der für viele typische Fahrprofile die notwendige Flexibilität bieten dürfte.

Auch beim Design kann der Kia Niro EV überzeugen

Beim Niro EV, der das Elektro-Angebot von Kia ergänzt, das bereits aus dem Modell Kia Soul EV besteht, hat der koreanische Automobilhersteller neben der Antriebstechnik auch auf das Design besonderen Wert gelegt. So besticht die Front des elektrischen Niros etwa durch den charakteristischen Kühlergrill und das LED-Tagfahrlicht, das in einem besonderen Pfeil-Design ausgeführt ist. Insgesamt präsentiert sich der Niro als dynamisch gezeichnetes Kompakt-SUV. Und antriebstechnisch werden wohl auch Niro EV und Soul EV nicht allzu lange allein bleiben: Denn Kia plant in den nächsten Jahren eine sehr umfangreiche „Elektrifizierungs-Offensive“ mit zahlreichen neuen Modellen, wozu sowohl Hybrid-Autos als auch mehrere reine E-Fahrzeuge zählen werden. Auf diese Weise sollen sich im Jahr 2025 in Summe nicht weniger als 16 elektrifizierte Autos im Kia Modellprogramm finden.

LeasingTime meint:

Breite Auswahl beim Kia Niro: Der Crossover, der bereits als Hybrid und als Plug-in-Hybrid verfügbar ist, erscheint nun auch in einer rein elektrischen Version namens EV. Genaue Details zu den Preisen sind bislang noch nicht bekannt. Zu rechnen ist aber damit, dass sich der neue Kia Niro EV noch etwas über dem Niro Hybrid (ab ca. 25.000 Euro) und dem Niro Plug-in-Hybrid (ab knapp 33.000 Euro) bewegen wird. Dabei gehen Automobil-Experten davon aus, dass der Niro EV in Deutschland zunächst mit der kleineren Batterie-Variante angeboten wird – also der 39,2 kWh Version mit ihrer oben bereits erwähnten Reichweite von mehr als 300 Kilometern.

Kia bei LeasingTime

Die Autos der koreanischen Marke Kia zeigen sich auch im Leasing als attraktive Wahl – und zwar sowohl im Privatleasing als auch dann, wenn es um ein kostengünstiges Firmen- oder Geschäftsfahrzeug für Unternehmen, Selbständige oder Freiberufler geht. Bei LeasingTime.de können Sie verfügbare Leasingfahrzeuge von Kia direkt online ansehen und bei Bedarf nach Ihren individuellen Leasing-Vorstellungen konfigurieren. So lassen sich zum Beispiel Leasing-Parameter wie die Laufzeit oder die inkludierte jährliche Kilometerleistung anpassen. Stöbern Sie durch unsere Plattform, wenn Sie sich etwa für das Leasen eines Kia Niro, Kia Sportage, Kia Picanto, Kia Sorento, Kia Stonic, Kia Rio oder Kia Optima interessieren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und sind bei individuellen Fragen rund um das Kilometerleasing eines Fahrzeugs von Kia natürlich jederzeit gerne für Sie da.

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Volvo XC40 T3 R-Design Navi LED

Volvo XC40

T3 R-Design Navi LED


  • nur noch gültig bis 21.11.19
  • inkl Wartung & Verschleiß

Fahrzeug

120 kW (163 PS) Benzin
Automatik
Black Stone

Leasing

0,- € Anzahlung
24 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

B

Verbrauch:
7.3 l/100 km (komb.), 166 g/km CO2 (komb.)

€/Monat
inkl. MwSt.

189,02

(Rate ohne MwSt. € 158,84)

Leasing einfach erklärt

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Was genau Leasing ist, wie es funktioniert und, vor allem, welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson oder Unternehmen zieht, möchten wir Ihnen im Folgenden so kurz wie möglich nahebringen. Speziell für das Autoleasing gelte...

Vorteile beim Leasing

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Wo die Vorteile liegen, zeigt am deutlichsten der Vergleich zwischen Leasing und Autokauf auf Raten. Als Käufer binden Sie sich in der Regel länger als zwei bis drei Jahre an ein Auto – länger also als ein Leasingnehmer. Natü...

Die Fahrzeugrückgabe

Allgemeines zum L...

Die Fahrzeugrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Fahrzeugrückgabe beim Leasing oder der Flex-Finanzierung genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Angebot am En...