Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



Wie funktioniert eigentlich der Antrieb in einem Elektroauto?

AUTOR: REDAKTION | 20. APRIL 2018


Wie funktioniert eigentlich der Antrieb in einem Elektroauto?

Elektroautos gelten laut vielen Experten als Fahrzeuge der Zukunft, da sie sehr leise und umweltfreundlich fahren. Der Antrieb erfolgt über Batterien (Akkus), welche mit Strom versorgt werden. Anhand einer Ladeanzeige im Innenraum kann die vorhandene Kapazität abgelesen werden. Im Vergleich zu einem Verbrennungsmotor wird kein Benzin oder Diesel benötigt, sondern Strom aus einer Ladesäule getankt. Da die Technologie noch mitten in der Entwicklungsphase steckt, dauert das Aufladen an einer Stromtankstelle allerdings noch deutlich länger als an einer herkömmlichen Zapfsäule.

Aufbau des Elektromotors

Der Aufbau von einem Elektromotor unterscheidet sich deutlich von einem Verbrennungsmotor. Eine zentrale Einheit bildet der Elektromotor mit der Batterie, diese Komponenten stellen den eigentlichen Antrieb dar. Für die Funktionsfähigkeit ist die verbaute Leistungselektronik verantwortlich. Diese sorgt dafür, dass auch vorhandene Sicherheits- und Komfortfunktionen im Fahrzeug zuverlässig mit Strom versorgt werden. Dazu gehören zum Beispiel die Lichtmaschine, Nebenaggregate und auch die Kühlung des Motors. Für das Antriebselement spielt der verbaute Elektromotor eine wichtige Rolle. Bei einem Motor in einem Elektrofahrzeug ist die Drehmomentcharakteristik ein entscheidender Aspekt, denn in vielen Modellen kann auf ein aufwändiges Getriebe verzichtet werden. Häufig kommt daher ein einstufiges und recht kostengünstiges Getriebe zum Einsatz. Bei besonders Leistungsstarken PS-Boliden kann auch ein zweistufiges Aggregat verbaut sein.

Vergleichsweise einfacher Antriebsstrang

Im Vergleich zu einem Verbrennungsmotor fällt der Antriebsstrang bei einem Fahrzeug mit Elektromotor deutlicher einfacher aus. Zudem ist der Motor im Betrieb sehr leise und der Geräuschpegel im Innenraum ruhiger. Somit lässt sich ein Elektrofahrzeug im Alltag angenehmer und entspannter fahren. Allerdings haben andere Verkehrsteilnehmer, wie zum Beispiel Radfahrer und Fußgänger, Probleme, ein solches Fahrzeug kommen zu hören. Immer mehr Hersteller bieten Elektrofahrzeuge in ihren Marktsegmenten an, um vor allem die Höhe der Schadstoffe zu reduzieren. Wird dazu Strom aus erneuerbaren Energien genutzt, fällt die CO2 Bilanz sehr positiv aus. Ein großer Vorteil beim Elektroantrieb ist das hohe Drehmoment, denn so ein Motor schafft schon mal 15.000 Umdrehungen in der Minute. Dies entspricht etwa dem Dreifachen von einem vergleichbaren Verbrennungsmotor. Dadurch ist in sämtlichen Geschwindigkeiten eine hohe Elastizität vorhanden, so dass Sie ohne Schaltunterbrechungen fahren können. Eine Gangschaltung wie bei einem Benzin- oder Dieselmotor ist daher nicht notwendig. Beim Fahren bringt dies den Vorteil, dass das Beschleunigungen beim Elektroantrieb viel schneller ablaufen kann. Vor allem der hohe Wirkungsgrad ist dafür verantwortlich, denn beim „Gas geben“ kann viel mehr Energie umgesetzt werden. Im Vergleich zu einem Verbrennungsmotor steht zwei- bis dreimal mehr davon zur Verfügung.

Die Vorteile

Im Vergleich zu einem Verbrennungsmotor bietet der Elektroantrieb einige Vorteile, denn durch den höheren Wirkungsgrad des Motors fallen die Betriebskosten deutlich geringer aus. Durch das Potenzial des E-Motors kann auf fossile Brennstoffe (Erdöl) verzichtet werden. Somit gelangen keine Schadstoffe in die Umwelt und die CO2 Emission kann gesenkt werden. Zudem ist es möglich, die verbauten Batterien jederzeit wieder aufzuladen. Obwohl die Reichweiten beim Elektroantrieb noch stark begrenzt sind, bietet diese Technologie viele Vorteile beim Stadt- und Nahverkehr. Im Bereich der Wartung und Pflege ist der Elektroantrieb nicht so aufwändig wie ein Verbrennungsmotor. Da hier viel weniger Teile verbaut sind, können am Ende auch weniger Defekte auftreten. So entfällt zum Beispiel ein regelmäßiger Ölwechsel. Weil keine Abgase entstehen, gibt es auch keine aufwändige Auspuffanlage am Fahrzeug. Weil Elektrofahrzeuge sehr umweltfreundlich eingestuft sind, brauchen Sie für die meisten Modelle derzeit keine Kfz-Steuer zu bezahlen. Auch Versicherungen gewähren häufig günstigere Konditionen als bei einem Fahrzeug mit Verbrennungsmotor.

Wettlauf bei Hersteller und Zulieferer

Nicht nur die Autohersteller, auch die Zulieferer für die Automobilindustrie liefern sich einen wahren Wettlauf um die Technologie bei Elektrofahrzeugen. Dieser Markt bietet ein großes Eifern um den Antrieb der Zukunft. Vor allem das perfekte Zusammenspiel zwischen dem Antrieb und dem Elektromotor gilt als Schlüsseltechnologie. Denn noch sind die Entwicklungskosten recht hoch, doch dies könnte sich ändern. Vor allem Kunden würden davon profitieren und könnten ein Elektrofahrzeug zu günstigeren Konditionen bekommen. Viele Hersteller investieren bereits viel Geld in Forschung und Entwicklung, um auch auf dem Markt für Elektrofahrzeuge ganz vorne mitmischen zu können.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

https://www.leasingtime.de/blog/541-elektro-meets-sport-der-neue-bmw-i3s

https://www.leasingtime.de/blog/727-raubkatze-auf-leisen-elektro-sohlen-der-neue-jaguar-i-pace

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Fiat 500 1.2 8V Bluetooth etc.

Fiat 500

1.2 8V Bluetooth etc.


Fahrzeug

51 kW (69 PS) Benzin
Handschaltung
verschiedene Farben

Leasing

0,- € Anzahlung
24 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

D

Verbrauch:
4.9 l/100 km (komb.), 115 g/km CO2 (komb.)

€/Monat
inkl. MwSt.

89,00

(Rate ohne MwSt. € 74,79)

Leasing einfach erklärt

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Leasing ganz einfach erklärt: Vor- und Nachteile für Leasingnehmer Was genau Leasing ist, was es macht und kann und welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson und Unternehmen zieht, lässt sich sicher nicht mit zwei Worten b...

Vorteile beim Leasing

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Vorfahrt für Ihre Vorteile: Was Ihnen das Leasing von Fahrzeugen bietet Fahrzeugleasing bietet sowohl Unternehmen wie auch Privatpersonen viele Vorteile, die sich von A wie Abschreibung der Leasingraten bis Z wie Zahlungsvereinbarungen erstreck...

Die Leasingrückgabe

Allgemeines zum L...

Die Leasingrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Leasingrückgabe genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Leasing am Ende doch noch unvorhergesehene Folgekosten...

Diese Webseite verwendet zur Sicherstellung einer optimalen Funktionsweise Cookies. Bei Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung.