Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



Der Skoda Karoq: Designpreisträger aus Tschechien

AUTOR: REDAKTION | 10. APRIL 2018


Der Skoda Karoq: Designpreisträger aus Tschechien

Das kompakte SUV Karoq zählt zu den jüngsten Modellen von Skoda. Und der kleine Bruder des großen Skoda Kodiaq ist kaum auf dem Markt, da wird er für seine Optik bereits ausgezeichnet: Mit dem renommierten Designpreis „Red Dot Award“ von einer internationalen Experten-Jury nämlich.

Typisches Skoda-Design mit ansprechender Optik

Bei dem knapp 4,40 Meter langen Fahrzeug setzen die Tschechen auf die typische Skoda-Designsprache, so dass das SUV sofort als Auto der europäischen Traditionsmarke erkennbar ist. Auch ein gewisses „Lokalkolorit“ kommt dabei nicht zu kurz: Die Scheinwerfer des Karoq sind in ihrer Gestaltung Skoda zufolge unter anderem an die böhmische Glashandwerkskunst angelehnt. Eine Besonderheit beim Skoda Karoq ist aus designtechnischer Sicht darüber hinaus eine Karosserielinie, die als „Tornadolinie“ bezeichnet wird. Sie dient der optischen Gliederung des Fahrzeugs. Muskulös und kräftig wirkt der Skoda Karoq zudem durch die markanten Radhäuser.

Durchdachte Details

Das Kompakt-SUV ist aber bewusst kein reines „Modepüppchen“, das nur auf das Äußere abzielt. Im Gegenteil: Wie von der Volkswagen-Tochter aus Tschechien gewohnt, legt Skoda Wert auf hohe Praktikabilität und nützliche, clevere Detaillösungen. Dazu gehören im Innenraum zum Beispiel die Phonebox für das kabellose Aufladen des Smartphones oder griffgünstig platzierte Getränkehalter. Auch zwei USB-Anschlüsse sind gut erreichbar. Über die Infotainment-Systeme können mobile Geräte sehr einfach eingebunden werden. Trotz der relativ kompakten äußeren Abmessungen bietet der Karoq zudem ein großzügiges Platzangebot. Dies reicht bis hin zum Kofferraum, in dem sich bis zu 1.630 Liter unterbringen lassen – im Fall der VarioFlex-Rückbank sogar bis max. 1.810 Liter. Zu den Highlights bei den optionalen Sonderausstattungen zählen außerdem das große Panoramaschiebedach und die LED-Scheinwerfer.

Mehrere Motor-Varianten für den Skoda Karoq

Der Skoda Karoq ist mit einer Reihe von Benzin- und Dieselmotoren verfügbar. Ein interessantes Aggregat ist dabei zum Beispiel der kleine 1.0 Liter TSI Benziner, der die Basismotorisierung bildet. Trotz seines geringen Hubraums sorgt der Dreizylinder mit seinen 85 kW (115 PS) für anständige Fahrleistungen, mit denen der Skoda Karoq nicht zum Verkehrshindernis wird. Die Spitze liegt für die handgeschaltete Version bei 187 km/h. Kraftvoller geht der 1.5 TSI zu Werke, der 110 kW (150 PS) leistet. Beide Benziner verbrauchen nach offizieller Angabe kombiniert etwas mehr als fünf Liter je 100 Kilometer. Noch sparsamer sind die Diesel, insbesondere der 2.0 TDI SCR mit ebenfalls 110 kW (150 PS), der sich als handgeschalteter Fronttriebler mit 4,4 Liter Diesel begnügen soll. Apropos Fronantrieb: Allrad ist beim Skoda Karoq je nach Motor optional – mit Ausnahme der leistungsstärksten Diesel-Version, die serienmäßig über Allradantrieb und eine 7-Gang-DSG Schaltung verfügt.

LeasingTime meint:

Designpreis für den Skoda Karoq: Das dürfte die Beliebtheit des kompakten Skoda-SUVs nicht schmälern, ganz im Gegenteil. Übrigens: Wer sich für den Tschechen im Offroad-Look interessiert, der kann eventuell ja auch einen Blick auf die Konzerngeschwister Seat Ateca oder VW T-Roc werfen, die auf derselben Plattform basieren. Grundsätzlich ähnliche Fahrzeuge also, die jedoch jeweils den ganz eigenen Charme und die Besonderheiten der entsprechenden Marke widerspiegeln. So findet jeder für ein Leasing oder einen Kauf letztlich das Fahrzeug, das ihm ganz persönlich am besten gefällt.

Skoda bei LeasingTime

Stöbern Sie durch die aktuellen Angebote für ein Skoda Kilometerleasing bei LeasingTime.de und entdecken Sie die Vielfalt der VW-Tochter aus Tschechien. Ob kleiner Stadtflitzer Skoda Citigo oder der große Skoda Superb als Limousine oder Kombi: Skoda bietet vom Familienfahrzeug bis zum Geschäftswagen ein breites Angebot. Dazu zählen zum Leasen natürlich auch die Modelle Skoda Octavia, Skoda Rapid oder Skoda Fabia. Und wem der Karoq für sein Skoda SUV Leasing dann doch einen Tick zu klein ist, für den steht mit dem Skoda Kodiaq ein vollformatiges Fahrzeug bereit, das bis zu sieben Sitzplätze zur Verfügung stellen kann. Wir freuen uns auf jeden Fall über Ihren Besuch auf unserer Plattform und stehen rund um das Skoda Leasing gerne für alle ihre Fragen und Wünsche zur Verfügung.

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Fiat 500 1.2 8V Bluetooth, LM Räder etc.

Fiat 500

1.2 8V Bluetooth, LM Räder etc.


Fahrzeug

51 kW (69 PS) Benzin
Handschaltung
verschiedene Farben

Leasing

0,- € Anzahlung
24 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

D

Verbrauch:
4.9 l/100 km (komb.), 115 g/km CO2 (komb.)

€/Monat
inkl. MwSt.

89,00

(Rate ohne MwSt. € 74,79)

Leasing einfach erklärt

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Leasing ganz einfach erklärt: Vor- und Nachteile für Leasingnehmer Was genau Leasing ist, was es macht und kann und welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson und Unternehmen zieht, lässt sich sicher nicht mit zwei Worten b...

Vorteile beim Leasing

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Vorfahrt für Ihre Vorteile: Was Ihnen das Leasing von Fahrzeugen bietet Fahrzeugleasing bietet sowohl Unternehmen wie auch Privatpersonen viele Vorteile, die sich von A wie Abschreibung der Leasingraten bis Z wie Zahlungsvereinbarungen erstreck...

Die Leasingrückgabe

Allgemeines zum L...

Die Leasingrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Leasingrückgabe genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Leasing am Ende doch noch unvorhergesehene Folgekosten...

Diese Webseite verwendet zur Sicherstellung einer optimalen Funktionsweise Cookies. Bei Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung.