Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



Keinesfalls nur im Sommer wichtig: So nutzen Sie die Klimaanlage im Winter richtig

AUTOR: REDAKTION | 19. FEBRUAR 2018


Keinesfalls nur im Sommer wichtig: So nutzen Sie die Klimaanlage im Winter richtig

Klimaanlage im Auto: Nützlich auch im Winter

Längst gehört die Klimaanlage im Fahrzeug zur Serienausstattung. Wiesen die Händler vor einigen Jahren noch als besonderes Extra darauf hin, so wechselt in der heutigen Zeit kaum ein halbwegs aktueller Gebrauchtwagen ohne Klimaanlage mehr den Besitzer. Vom Kleinstwagen bis zur Oberklasse-Limousine – auf den Luxus einer Klimaanlage möchte kein Autobesitzer mehr verzichten.


Viele Autofahrer setzen vor allem im Sommer auf die angenehm kühle Luft, die dadurch erzeugt wird. Aber nicht nur in der warmen Jahreszeit erfüllt die Klimaanlage im Auto ihren Zweck. Erfahren Sie hier, warum auch im Winter nicht auf den Einsatz verzichtet werden sollte.

Besseres Klima für mehr Sicherheit

Wenn Sie in heißen Sommermonaten schon einmal in einem gut gekühlten Fahrzeug unterwegs waren, werden Sie den Komfort einer Klimaanlage nicht mehr missen wollen. Tatsächlich erhöht der Einsatz einer Klimaanlage im Sommer neben dem Komfort auch die Sicherheit. Hohe Außentemperaturen lassen Sie schneller ermüden, diesem Effekt wird mit einem gekühlten Innenraum entgegengewirkt.


Mehr Sicherheit bietet die Klimaanlage auch im Winter, sie ist nämlich ein gutes Hilfsmittel gegen beschlagene Scheiben im Innenraum. Nicht selten müssen Sie die Scheiben von außen und von innen freikratzen. Damit zumindest das Kratzen im Inneren des Fahrzeuges wegfällt, empfiehlt sich das regelmäßige Einschalten der Klimaanlage. Sie kann Luft nicht nur abkühlen, sondern auch erwärmen. Zudem trocknet die Anlage die Luft auch aus. So kann die trockene Luft aus der Lüftung mehr Feuchtigkeit aufnehmen und aus dem Fahrzeug transportieren. Bei der nächsten Fahrt werden Sie diesen positiven Effekt zu schätzen wissen.

Besseres Klima für die Gesundheit

Im Winter setzt sich die Feuchtigkeit nicht nur an den Scheiben ab. Sie wandert in die verwinkelte Lüftungsanlage, setzt sich in den Polstern und im Fußraum ab. Ein hohes Maß an Feuchtigkeit im Auto begünstigt die Entstehung von Pilzen und führt zu unangenehmen Gerüchen. Für Allergiker und Menschen mit schwachem Immunsystem – zum Beispiel Neugeborene, kranke oder alte Menschen – ist das Risiko einer Erkrankung sehr hoch.


Die positive Wirkung der trockenen Luft aus der Klimaanlage hilft dabei, die Feuchtigkeit aus Polstern und Lüftungskanälen zu entziehen. Weniger Feuchtigkeit im Auto bedeutet ein geringeres Risiko für unangenehme Gerüche und einen Pilzbefall. Idealerweise schalten Sie die Klimaanlage wenige Minuten vor Ende der Fahrt aus und lassen das Gebläse an. Sie verhindern dadurch, dass noch Feuchtigkeit im Inneren der Lüftungsanlage verbleibt.

Besserer Schutz für die Klimaanlage

Die Nutzung der Anlage im Winter kann Sie vor hohen Reparaturkosten bewahren. Getreu dem Motto „Wer rastet, der rostet“ muss die Klimaanlage im Fahrzeug regelmäßig genutzt werden. Sie stellen damit die Funktionsfähigkeit der Anlage sicher und erhöhen dadurch die Lebensdauer deutlich.


Bleibt die Klimaanlage zu lange außer Betrieb, können Dichtungen porös werden oder sich das Öl im Inneren des Kompressors zersetzen. Die Folge wären teure Reparaturen und kürzere Wartungsintervalle für Sie. Verzichten Sie daher im eigenen Interesse nicht darauf, die Klimaanlage auch im Winter regelmäßig einzuschalten und für einige Zeit zu nutzen.

Tipps für eine lange Lebensdauer der Klimaanlage

Setzen sich trotz regelmäßiger Nutzung der Klimaanlage im Winter unangenehme Gerüche im Fahrzeug fest, kann das auf einen verschmutzen Innenraumfilter hinweisen. In diesem Fall kann sich der Wechsel des Filters lohnen, der die nach innen strömende Luft reinigt. Experten empfehlen grundsätzlich, den Filter mindestens einmal pro Jahr zu wechseln. Allergiker und Menschen mit schwachem Immunsystem sollten den Filter mehrmals jährlich erneuern.


Für einen optimalen Betrieb der Klimaanlage im Winter ist die Einstellung der optimalen Raumtemperatur im Inneren des Fahrzeuges entscheidend. Den besten Komfort für Sie bietet eine Temperatur zwischen 21 und 23 Grad im Auto. Dank der Klimaanlage erreichen Sie angenehme und komfortable Temperaturen im Winter deutlich schneller. Die Wirtschaftlichkeit steht bei einer Temperatur innerhalb dieses Bereiches in einem guten Verhältnis zum Komfort.


Herrschen draußen eisige Temperaturen, sollten Sie bis zum Einschalten der Klimaanlage nach Möglichkeit etwas warten, bis der Motor Betriebstemperatur erreicht hat. Bei Temperaturen von minus fünf Grad und tiefer könnten unter Umständen Schäden durch winzige Eiskristalle im Inneren der Klimaanlage entstehen. Schalten Sie die Anlage daher nicht umgehend mit dem Starten des Motors ein.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

https://www.leasingtime.de/blog/333-immer-cool-bleiben-die-pflege-der-klimaanlage-im-auto

https://www.leasingtime.de/blog/477-so-holen-sie-das-maximum-aus-ihrer-klimaanlage

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Volkswagen Tiguan Highline 2.0 TDI ACC LED

Volkswagen Tiguan

Highline 2.0 TDI ACC LED


  • Individuell konfigurierbar
  • Neueste Euro 6d-TEMP Norm

Fahrzeug

110 kW (150 PS) Diesel
Handschaltung
Uranograu

Leasing

0,- € Anzahlung
24 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

A

Verbrauch:
4.8 l/100 km (komb.), 125 g/km CO2 (komb.)

€/Monat
inkl. MwSt.

182,07

(Rate ohne MwSt. € 153,00)

Leasing einfach erklärt

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Leasing ganz einfach erklärt: Vor- und Nachteile für Leasingnehmer Was genau Leasing ist, was es macht und kann und welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson und Unternehmen zieht, lässt sich sicher nicht mit zwei Worten b...

Vorteile beim Leasing

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Vorfahrt für Ihre Vorteile: Was Ihnen das Leasing von Fahrzeugen bietet Fahrzeugleasing bietet sowohl Unternehmen wie auch Privatpersonen viele Vorteile, die sich von A wie Abschreibung der Leasingraten bis Z wie Zahlungsvereinbarungen erstreck...

Die Leasingrückgabe

Allgemeines zum L...

Die Leasingrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Leasingrückgabe genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Leasing am Ende doch noch unvorhergesehene Folgekosten...

Diese Webseite verwendet zur Sicherstellung einer optimalen Funktionsweise Cookies. Bei Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung.