Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



Autoversicherung: Besonderheiten für junge Fahrer

AUTOR: REDAKTION | 20. JANUAR 2018


Autoversicherung: Besonderheiten für junge Fahrer

Kfz-Versicherung – so sparen junge Fahrer clever

Für die Berechnung der Kosten für die Autoversicherung ziehen die Versicherer eine Reihe von Faktoren in die Kalkulation ein. Der Wohnort und das zu versichernde Fahrzeug sind einige der beeinflussenden Faktoren. Das gilt jedoch auch für das Alter und die Erfahrung des Fahrzeugführers, die eine entscheidende Rolle spielen. Negative Folgen hat das vor allem für sehr junge Fahrer und Führerscheinneulinge. Sie müssen für eine Autoversicherung oft mit einer hohen, also relativ teuren Police rechnen. Aber auch als Fahranfänger oder junger Fahrer können Sie mit den richtigen Tricks von einem niedrigen Beitrag profitieren.

Warum zahlen junge Leute mehr?

Im Durchschnitt liegen die Kosten für junge Menschen fast doppelt so hoch wie für erfahrene Autofahrer. Geschuldet ist das der Tatsache, dass Fahranfänger häufiger an Unfällen im Verkehr beteiligt sind. Statistisch gesehen verursachen sie mehr Unfälle, die von den Kfz-Versicherern bezahlt werden müssen. Die unsichere Fahrweise und fehlende Erfahrung ist daran ebenso schuld wie die Selbstüberschätzung von Fahranfängern. Viele Autoversicherer sind sich bewusst, dass gerade junge Menschen nicht immer das nötige Geld für eine teure Versicherungspolice besitzen. Sie bieten Führerscheinneulingen und jungen Menschen deshalb verschiedene Möglichkeiten zur Senkung der Versicherungskosten. Davon profitieren nicht nur unmittelbare Fahranfänger. Höhere Beiträge für die Autoversicherung sind für alle jungen Fahrer bis 23 Jahre üblich, einige Versicherer setzen die Grenze sogar erst bei 25 Jahre. Gleiches gilt für Fahranfänger mit weniger als zwei Jahren Erfahrung.

Sicherheit zahlt sich aus

Bei der Festsetzung der Beiträge kalkulieren die Versicherungsunternehmen das potenzielle Risiko eines Schadensfalls ein. Als junger Fahrer können Sie beispielsweise oft durch die Teilnahme an einem Fahrsicherheitstraining die Versicherungsprämie reduzieren. Unter Aufsicht lernen Sie als Teilnehmer der Schulung den richtigen Umgang mit Extremsituationen. Eine weitere Möglichkeit stellt das „Begleitende Fahren“ dar. Wenn Sie ihren Führerschein bereits mit 17 Jahren machen, beziehungsweise gemacht haben, ist ein Beitragsrabatt möglich. Statistisch gesehen geht von Teilnehmern des „Begleitenden Fahrens“ ein deutlich geringeres Verkehrsrisiko aus. Die meisten Versicherer belohnen die Teilnahme deshalb mit einer etwas preiswerteren Versicherungspolice.

Sparen mit Zweitwagen

Sie möchten in jungen Jahren bereits mit ihrem eigenen Auto fahren, aber die Autoversicherung ist trotz aller Rabatte und der Auswahl des günstigen Anbieters zu teuer? Dann können Sie auf die gängigste Variante zurückgreifen, die viele junge Menschen wählen - die Anmeldung des Fahrzeugs als Zweitwagen. Erfahrene Autofahrer, die bereits eine Autoversicherung haben, können ein weiteres Fahrzeug auf ihren eigenen Namen für Sie versichern. Dabei spielt es übrigens keine Rolle, ob es sich sprichwörtlich um einen Zweitwagen oder eventuell ein drittes Fahrzeug handelt. Die Zweitwagen-Versicherung ist häufig deutlich preiswerter als die Police für junge Menschen. Der zusätzliche Wagen wird in einer deutlich besseren Schadensfreiheitsklasse eingestuft und damit preiswerter zu versichern. Entscheiden Sie sich für diese Variante, sollten Sie jedoch einige Faktoren beachten.

Zweitwagen richtig versichern

Achten Sie darauf, das neue Fahrzeug korrekt bei der Versicherung anzumelden. In den Unterlagen muss zwingend angegeben werden, dass auch junge Fahrer unter 23 beziehungsweise 25 Jahren mit dem Fahrzeug fahren dürfen. Klären Sie auch, ob junge Fahrer mit weniger als zwei Jahren Fahrerfahrung das Auto nutzen dürfen. Die Autoversicherer unterscheiden in diesen Punkten und legen die Höhe der Kosten anhand dieser Faktoren fest. Eine falsche oder fehlerhafte Angabe kann erhebliche Folgen für Sie oder den Versicherungsnehmer haben. Im schlimmsten Fall erlischt der Versicherungsschutz und Sie haften für die Unfallkosten. Möglich ist auch ein Verlust des Führerscheins wegen Fahrens ohne Versicherungsschutz. Prüfen Sie diese Aspekte also ganz genau im Detail, um später keine bösen Überraschungen zu erleben.

Vorteile der Zweitwagen-Regelung

Als junger Fahrer profitieren von der Anmeldung ihres Fahrzeugs als Zweitwagen nicht nur aus finanzieller Sicht. Im Falle eines Unfalls steigt ihre Police nicht so deutlich an. Ein sogenannter Schadensfreiheitsrabatt ist für erfahrene Autofahrer deutlich günstiger in die Police aufzunehmen, als für Sie. Nach einigen Jahren können Sie eine Rabattübertragung auf ihren Namen beantragen. In diesem Fall erhalten Sie die erfahrenen Schadensfreiheitsklassen eines Verwandten ersten Grades oder des Lebenspartners. Sie können natürlich nur so viele Schadensfreiheitsklassen übernehmen, wie Sie selbst schon erwerben konnten seit dem Erhalt des Führerscheins. Der Rabattübertrag bietet sich immer dann an, wenn ihr Verwandter oder Lebenspartner selbst kein Fahrzeug mehr führt. Die Übertragung ist nämlich mit dem Verlust aller SF-Klassen für den „großzügigen Spender“ verbunden.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

https://www.leasingtime.de/blog/467-so-laeuft-ein-fahrsicherheits-training-ab

https://www.leasingtime.de/blog/440-mit-17-hinters-lenkrad-die-besonderheiten-beim-fuehrerschein-mit-17

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Fiat 124 Spider 1.4 Turbo Lusso BOSE Leder Navi LED

Fiat 124 Spider

1.4 Turbo Lusso BOSE Leder Navi LED


  • Cabrio mit Top Ausstattung zur Top-Rate

Fahrzeug

103 kW (140 PS) Benzin
Handschaltung
verschiedene Farben

Leasing

0,- € Anzahlung
48 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

E

Verbrauch:
6.4 l/100 km (komb.), 148 g/km CO2 (komb.)

€/Monat
inkl. MwSt.

199,00

(Rate ohne MwSt. € 167,23)

Leasing einfach erklärt

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Leasing ganz einfach erklärt: Vor- und Nachteile für Leasingnehmer Was genau Leasing ist, was es macht und kann und welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson und Unternehmen zieht, lässt sich sicher nicht mit zwei Worten b...

Vorteile beim Leasing

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Vorfahrt für Ihre Vorteile: Was Ihnen das Leasing von Fahrzeugen bietet Fahrzeugleasing bietet sowohl Unternehmen wie auch Privatpersonen viele Vorteile, die sich von A wie Abschreibung der Leasingraten bis Z wie Zahlungsvereinbarungen erstreck...

Die Leasingrückgabe

Allgemeines zum L...

Die Leasingrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Leasingrückgabe genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Leasing am Ende doch noch unvorhergesehene Folgekosten...

Diese Webseite verwendet zur Sicherstellung einer optimalen Funktionsweise Cookies. Bei Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung.