Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



TÜV überzogen: Was man machen sollte, wenn die Hauptuntersuchung des Autos überfällig ist

AUTOR: REDAKTION | 23. NOVEMBER 2017


TÜV überzogen: Was man machen sollte, wenn die Hauptuntersuchung des Autos überfällig ist

Welche Folgen hat eine überfällige Hauptuntersuchung beim TÜV?

Bei Autos und Motorrädern ist es gesetzlich vorgeschrieben, alle zwei Jahre eine Hauptuntersuchung (HU) beim TÜV oder einer anderen, zugelassenen Prüforganisation durchzuführen. Eine Ausnahme bilden Neuwagen, die erst nach drei Jahren das erste Mal überprüft werden müssen. Doch nicht immer ist der genaue Termin im Kopf und daher kann es schon mal passieren, die fällige Untersuchung zu vergessen. Allerdings kann dies unschöne Konsequenzen nach sich ziehen, die von einem Bußgeld bis hin zur kompletten Stilllegung des Fahrzeugs reichen können.

Der Termin für die nächste HU

Um zu erfahren, wann Ihr Fahrzeug zum TÜV muss, gibt es zwei Möglichkeiten. Dazu reicht ein Blick auf die Plakette am Fahrzeug, dort befindet sich in der Mitte eine Zahl, wie zum Beispiel die 17. Dies ist der Hinweis, dass das Fahrzeug im Jahre 2017 zur Hauptuntersuchung muss. Außerdem sind seitlich noch weitere Zahlen angeordnet (ähnlich wie bei einer Uhr). Die Zahl die ganz oben steht, zum Beispiel die 6, gibt den Monat an. So müssen Sie mit Ihrem Fahrzeug im Mai 2017 zur HU.

Der „TÜV“ ist abgelaufen

Wenn Sie zu spät bemerkt haben, dass der TÜV am Fahrzeug abläuft beziehungsweise schon abgelaufen ist, ist dies noch kein Grund zur Panik. Die Behörde zeigt sich noch kulant, wenn der Zeitraum nicht länger als zwei Monate zurückliegt, ansonsten muss mit entsprechenden Konsequenzen gerechnet werden. Die Hauptuntersuchung stellt eine wichtige Kontrolle am Fahrzeug dar, denn schließlich geht es um die Verkehrstauglichkeit und Ihre eigene Fahrsicherheit. Wenn Mängel oder Defekte nicht rechtzeitig erkannt werden, kann dies fatale Auswirkungen haben. Geraten Sie in eine Polizeikontrolle, erhalten Sie eine Aufforderung, den Wagen schnellstmöglich zur Hauptuntersuchung anzumelden. Kommen Sie diesem nicht nach, kann eine Stilllegung vom Fahrzeug erfolgen. Wenn Sie mit ihrem Fahrzeug für längere Zeit im Ausland sind, gelten unter Umständen die jeweiligen Bedingungen des Landes. Daher ist es ratsam, sich im Vorfeld genau über die Fristen zu informieren. Selbst innerhalb der EU können die Regelungen unterschiedlich ausfallen. Im schlimmsten Fall kann es passieren, dass sie wieder nach Deutschland zurück müssen und dort die fällige Hauptuntersuchung durchführen müssen, denn häufig gibt es kaum Übergangsfristen.

Bußgeld und Punkte

Wenn die Hauptuntersuchung länger als zwei Monate abgelaufen ist, kann ein gestaffeltes Bußgeld verhängt werden. Ist der TÜV bereits länger als sechs Monate abgelaufen, droht sogar ein Punkt in Flensburg. Die letzte Konsequenz ist dann eine komplette Stilllegung des Fahrzeugs. Dies kann auch erfolgen, wenn sich der Wagen nicht auf einem öffentlichen Verkehrsraum befindet.

Termin vereinbaren

Häufig wird ein fälliger HU Termin unbemerkt überschritten, doch wenn Ihnen dies passiert ist, sollten Sie auf dem schnellsten Weg einen Termin vereinbaren, damit keine heftigen Konsequenzen drohen. Sie können dazu direkt zu einer TÜV-Station fahren und den Wagen überprüfen lassen. Wenn dort größere Mängel festgestellt wurden, bekommen Sie einen neuen Termin zu einer Nachuntersuchung. Während dieser Zeit müssen Sie die beanstandeten Mängel beseitigt haben, ansonsten gibt es keine Plakette am Fahrzeug.

Eine vertiefte Hauptuntersuchung

Haben Sie einen fälligen TÜV Termin mehr als zwei Monate überzogen, kann eine vertiefte HU-Untersuchung angeordnet werden. Dazu wird das jeweilige Fahrzeug ganz genau unter die Lupe genommen, besonders im Bereich der Funktions- und Sicherheitsprüfung. Dazu werden zum Beispiel die Schläuche an der Bremse nicht nur einfach mit einer Lampe überprüft, sondern auch Knick- und Drehtests durchgeführt. Da diese vertiefte Untersuchung um einiges aufwändiger ist, fallen die Gebühren am Ende etwa 20 Prozent höher aus. Zudem können weitere Kosten für eine Nachuntersuchung oder mögliche Reparatur entstehen.

Was passiert bei einem Unfall?

Wenn Ihr Fahrzeug eine abgelaufene TÜV Plakette besitzt und Sie verursachen einen Unfall, kann die Versicherung dies als ein fahrlässiges Handeln bewerten und eventuell nicht die volle Schadenssumme übernehmen. Dies kann zum Beispiel der Fall sein, wenn große Mängel am Fahrzeug bestehen und diese auch sicherheitsrelevant sind. Daher ist es auch in dieser Hinsicht absolut notwendig, eine anfallende HU-Untersuchung immer rechtzeitig durchführen zu lassen.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

https://www.leasingtime.de/blog/366-termine-und-fristen-beim-tuev

https://www.leasingtime.de/blog/457-welche-unterlagen-braucht-man-fuer-den-tuev

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Volvo V40 T2 Momentum Navi LED Rückfahrkamera

€/Monat 179,-

€/Monat 179,-

Volvo V40

T2 Momentum Navi LED Rückfahrkamera


Fahrzeug

90 kW (122 PS) Benzin
Handschaltung
verschiedene Farben

Leasing

0,- € Anzahlung
24 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

B

Verbrauch:
5.6 l/100 km (komb.), 127 g/km CO2 (komb.)

€/Monat
inkl. MwSt.

159,00

(Rate ohne MwSt. € 133,61)

Leasing einfach erklärt

Allgemeine...

Leasing einfach erklärt

Leasing ganz einfach erklärt: Vor- und Nachteile für Leasingnehmer Was genau Leasing ist, was es macht und kann und welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson und Unternehmen zieht, lässt sich sicher nicht mit zwei Worten b...

Vorteile beim Leasing

Allgemeine...

Vorteile beim Leasing

Vorfahrt für Ihre Vorteile: Was Ihnen das Leasing von Fahrzeugen bietet Fahrzeugleasing bietet sowohl Unternehmen wie auch Privatpersonen viele Vorteile, die sich von A wie Abschreibung der Leasingraten bis Z wie Zahlungsvereinbarungen erstreck...

Die Leasingrückgabe

Allgemeine...

Die Leasingrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Leasingrückgabe genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Leasing am Ende doch noch unvorhergesehene Folgekosten...