Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



Tank leer: Was nun?

AUTOR: REDAKTION | 22. NOVEMBER 2017


Tank leer: Was nun?

Eine der schlimmsten Situationen, die einem Autofahrer während der Fahrt passieren kann, ist das Liegenbleiben mit dem eigenen Fahrzeug. Neben einem technischen Defekt kann man auch den Sprit komplett verfahren und ohne Kraftstoff kommt man nicht weiter. Grundsätzlich zeigt die Benzinanzeige im Fahrzeug, wie viel Sprit dem Autofahrer zur Verfügung steht. Ab einem gewissen Stand fängt dann meist die Kontrolllampe an zu leuchten. Spätestens jetzt sollte man den Tank befüllen, da ansonsten ein Pokerspiel um das plötzliche Stehenbleiben beginnt. Nicht wenige Autofahrer zögern den Tankvorgang hinaus. Die Motive können dabei unterschiedlich sein. Man versucht mit dem Restkraftstoff sein Ziel zu erreichen, eine günstigere Tankstelle zu finden oder die Tank stelle ist sehr voll, so dass man keine Zeit verlieren möchte. Wir zeigen Ihnen, wie Sie am besten reagieren, wenn der Tank während der Fahrt leer geht. Speziell auf der Autobahn sollten einige Dinge beachtet werden. So werden Sie auch bei einem unfreiwilligen Stopp Ihre Fahrt möglichst bald fortsetzen können.

Wie sollte man sich verhalten, wenn man ohne Sprit liegenbleibt?

Bleibt man wegen Benzinmangel stehen, sollte man sich wie bei einem normalen Unfall verhalten. Der Wagen sollte dabei möglichst an einer sicheren Stelle wie dem Seitenstreifen, einer Haltebucht oder einem Parkplatz zum Stehen kommen, damit der Verkehr nicht behindert wird. Sind sie mit mehreren Personen unterwegs und ein optimaler Halteplatz ist ganz in der Nähe, können Sie versuchen, den Wagen auf diesen zu schieben, sofern der Verkehr dies gefahrlos und sicher zulässt. Am ungünstigsten ist, wenn der Wagen im fließenden Verkehr stehen bleibt. Hier hilft es nur noch, die „Unfallstelle“ abzusichern. Das bedeutet Warnblinklicht an, Warndreieck aufstellen und Warnweste anziehen. Wenn Sie eine Tankstelle in der Nähe sehen und einen Benzinkanister dabei haben, können Sie dort den Sprit holen und damit den Wagen betanken. Auch einen Bekannten kann man zur Not anrufen, wenn der in der Nähe ist und einen Kanister zur Aushilfe vorbeibringen kann. Ist weit und breit keine Tankstelle zu sehen, dann hilft nur der Anruf beim Pannendienst. Dabei sollten Sie am Telefon gleich das Problem genau schildern, damit der Pannenhelfer Ersatzkraftstoff mitbringen kann. Sollte dies nicht möglich sein, dann kann der Pannenhelfer Sie auch zur nächsten Tankstelle abschleppen, da nicht jeder Pannenservice immer den passenden Kraftstoff dabei hat.

Was muss speziell auf der Autobahn beachtet werden?

Auf der Autobahn ist ein Leerfahren des Tanks besonders heikel, da hier Fahrzeuge mit hohen Geschwindigkeiten unterwegs sind. Hier muss man kontrolliert auf den Seitenstreifen fahren und anschließend auch das Warndreieck aufstellen und den Pannendienst rufen. Sie sollten wissen, dass die Polizei besonders auf Autobahnen einen leeren Tank mit einer Geldbuße ahnden kann. Die Kosten liegen dabei zwischen 30 und 70 Euro. Auch Punkte in Flensburg können anfallen, sofern man den Verkehr behindert. Deshalb sollte man sich genau überlegen, ob man eine günstigere Tankstelle abwarten sollte, oder lieber die Kontrolllampe und den Warnton im Fahrzeug rechtzeitig ernst nimmt. Übrigens: Bei einem plötzlichen technischen Defekt hingegen müssen Sie natürlich nicht mit einem Bußgeld für das „Liegenbleiben“ rechnen, da das Verschulden nicht bei Ihnen liegt.

Welche Schäden können möglicherweise am Fahrzeug auftreten?

Zu beachten ist generell auch: Vor allem der Motor kann bei einem kompletten Verbrauch des Benzins Schaden nehmen und das kann teuer werden. Bei einem leeren Dieselfahrzeug sollten Sie zudem beachten, dass der Wagen erst entlüftet werden muss, bevor Sie den Motor wieder starten können. Zudem sollten Sie beachten, dass die Spritanzeige im Fahrzeug vor allem bei älteren Fahrzeugen nicht immer sehr zuverlässig ist. So muss häufig schon dann nachgetankt werden, wenn kein Signalton zu hören ist und die Tankanzeige noch Spielraum lässt. Deshalb sollten Sie gerade bei älteren Fahrzeugen regelmäßig den Tank befüllen. Es ist sehr empfehlenswert, immer einen Reservekanister bei sich zu führen. Dies kann sich auch dann lohnen, wenn der Sprit einmal sehr günstig angeboten wird. Den Reservekanister sollte man aber gut im Fahrzeug befestigen, damit er keine Gefahrenquelle an Bord darstellt. Auch ein passender Ansaugschlauch ist als Hilfsmittel empfehlenswert, so dass man sich von Bekannten Sprit aus dem Tank „leihen“ kann, falls man stehen bleibt.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

https://www.leasingtime.de/blog/392-tipps-so-tanken-sie-moeglichst-preiswert

https://www.leasingtime.de/blog/405-tipps-so-sparen-sie-sprit

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Volkswagen Tiguan Highline 2.0 TDI ACC LED

Volkswagen Tiguan

Highline 2.0 TDI ACC LED


  • Individuell konfigurierbar
  • Neueste Euro 6d-TEMP Norm

Fahrzeug

110 kW (150 PS) Diesel
Handschaltung
Uranograu

Leasing

0,- € Anzahlung
24 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

A

Verbrauch:
4.8 l/100 km (komb.), 125 g/km CO2 (komb.)

€/Monat
inkl. MwSt.

182,07

(Rate ohne MwSt. € 153,00)

Leasing einfach erklärt

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Leasing ganz einfach erklärt: Vor- und Nachteile für Leasingnehmer Was genau Leasing ist, was es macht und kann und welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson und Unternehmen zieht, lässt sich sicher nicht mit zwei Worten b...

Vorteile beim Leasing

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Vorfahrt für Ihre Vorteile: Was Ihnen das Leasing von Fahrzeugen bietet Fahrzeugleasing bietet sowohl Unternehmen wie auch Privatpersonen viele Vorteile, die sich von A wie Abschreibung der Leasingraten bis Z wie Zahlungsvereinbarungen erstreck...

Die Leasingrückgabe

Allgemeines zum L...

Die Leasingrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Leasingrückgabe genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Leasing am Ende doch noch unvorhergesehene Folgekosten...

Diese Webseite verwendet zur Sicherstellung einer optimalen Funktionsweise Cookies. Bei Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung.