Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



Wissenswertes rund um den internationalen Führerschein

AUTOR: REDAKTION | 06. OKTOBER 2017


Wissenswertes rund um den internationalen Führerschein

Was genau ist der internationale Führerschein?

Der internationale Führerschein ist eine Art von Übersetzung für das nationale Dokument. Jeder Inhaber einer Fahrerlaubnis in Deutschland ist berechtigt, sich eine solche Bescheinigung ausstellen zu lassen. Besonders dann, wenn Sie viele Reisen unternehmen oder geschäftliche Beziehungen ins Ausland unterhalten, bietet der internationale Führerschein viele Vorteile und Erleichterungen. Auch wenn Sie im Ausland häufig einen Mietwagen benötigen, ist dieses Dokument sehr anerkannt und der Mietvorgang kann erleichtert werden.

Politische Maßnahme

Mit dem Einsatz eines internationalen Führerscheins wird Ihnen die Reise ins Ausland deutlich erleichtert, denn es gibt länderübergreifende Abkommen, so dass dieses Dokument anerkannt ist. Im Zuge des Wiener Übereinkommens im Bereich des Straßenverkehrs gibt es eine Vielzahl von Mitgliedsstaaten. Die meisten Länder, die dem Abkommen zugestimmt haben, befinden sich innerhalb der EU. Dadurch ist es möglich, bedenkenlos ins Ausland zu fahren. Zu beachten gilt allerdings, dass der internationale Führerschein nicht mit dem „EU-Führerschein“ zu verwechseln ist.

Probleme mit dem alten Führerschein

Deutsche Bundesbürger haben in den letzten Jahren immer wieder Probleme im Ausland gehabt, wenn sie ihren „nationalen Führerschein“ vorgezeigt haben. Denn dieser ist vielen Behörden nicht bekannt, zudem gibt es noch ältere Ausführungen in grau und rosa. Da viele Staaten die Rechtslage in Deutschland nicht kennen, sind Probleme im Bereich der Anerkennung vorprogrammiert. Um diesen im Vorfeld aus dem Weg zu gehen, ist die Nutzung eines internationalen Führerscheins sehr empfehlenswert, denn dieses Dokument ist bekannt und wird akzeptiert.

Die Beantragung

Häufig stellt sich die Frage, wo denn der internationale Führerschein überhaupt beantragt werden kann. Dieser kann in der Regel bei der zuständigen Fahrerlaubnisbehörde bestellt werden. Die Kosten für die Ausstellung liegen bei etwa 15 bis 20 Euro (Unterschiede gibt es bei den jeweiligen Regionen). Besonders dann, wenn Sie bereits eine konkrete Reise oder einen Urlaub ins Ausland planen, sollte die Beantragung rechtzeitig erfolgen, damit das Dokument dann auch genutzt werden kann. Sie müssen dabei mit einer Bearbeitungszeit von mehreren Wochen rechnen. Der internationale Führerschein ist dann für eine Zeit von drei Jahren gültig. Für die Beantragung ist eine eigene Vorsprache notwendig. Mit einer entsprechenden Vollmacht kann dies auch eine andere Person übernehmen. Der bevollmächtigten Person muss dazu allerdings eine schriftliche Einverständniserklärung vorliegen.

Welche Unterlagen müssen eingereicht werden?

Um einen Antrag für den internationalen Führerschein zu stellen, müssen Sie einige Unterlagen einreichen. Dazu zählen ein gültiger nationaler Führerschein sowie der Personalausweis oder alternativ ein Reisepass. Außerdem wird noch ein Lichtbild (biometrisch) benötigt. Unter Umständen ist auch ein Auszug vom Fahrzeugerlaubnisregister möglich, hier kommt es allerdings auf den Einzelfall an. Nur wenn diese ganzen Unterlagen vorliegen, kann der internationale Führerschein auch beantragt werden.

Die Gültigkeit

Die Gültigkeit eines internationalen Führerscheins beträgt, wenn dieser in Deutschland ausgestellt wurde, insgesamt drei Jahre. Falls der nationale Führerschein allerdings nur noch eine Gültigkeit von zwei Jahren oder weniger aufweist, überträgt sich diese Dauer auch auf das internationale Dokument. Hier ist es wichtig, genau darauf zu achten, besonders wenn Sie einen längeren Aufenthalt im Ausland planen. Ist der internationale Führerschein abgelaufen, kann dieser nicht verlängert, sondern muss bei Bedarf neu beantragt werden.

Was tun bei einem Verlust?

Geht der internationale Führerschein einmal verloren, ist dies zwar sehr ärgerlich, aber kein Grund zur Panik. Auf jeden Fall ist es wichtig, einen klaren Kopf zu bewahren und die richtigen Schritte einleiten. Dazu sollten Sie auf jeden Fall den Verlust bei einer Polizeidienststelle melden. Dies gilt natürlich auch im Ausland, auch wenn dies aufgrund von sprachlichen Problemen nicht ganz einfach ist. Lassen Sie sich eine schriftliche Verlustmeldung aushändigen, damit können Sie dann zum Beispiel bei einer zuständigen Botschaft einen Ersatzführerschein anfertigen lassen. Allerdings kann ein solches Dokument schon mal bis zu 50 Euro kosten. Doch ohne einen gültigen Führerschein in einem fremden Land kann dies zu erheblichen Problemen führen, besonders wenn Sie einmal in eine Kontrolle geraten.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

https://www.leasingtime.de/blog/476-die-wichtigsten-fuehrerscheinklassen-ein-ueberblick

https://www.leasingtime.de/blog/395-so-schaffen-sie-die-theoretische-fuehrerscheinpruefung

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Seat Leon ST 1.4 TSI FR 18 Zoll LED Panoramad

Seat Leon

ST 1.4 TSI FR 18 Zoll LED Panoramad


Fahrzeug

110 kW (150 PS), Benzin, Handschaltung
Alufelgen, Bluetooth-Schnittstelle, Einparkhilfe

Leasing

0,- € Anzahlung
24 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

B

Verbrauch:
4.9 l/100 km (komb.), 114 g/km CO2 (komb.)

€/Monat
inkl. MwSt.

209,00

(Rate ohne MwSt. € 175,63)

Leasing einfach erklärt

Allgemeine...

Leasing einfach erklärt

Leasing ganz einfach erklärt: Vor- und Nachteile für Leasingnehmer Was genau Leasing ist, was es macht und kann und welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson und Unternehmen zieht, lässt sich sicher nicht mit zwei Worten b...

Vorteile beim Leasing

Allgemeine...

Vorteile beim Leasing

Vorfahrt für Ihre Vorteile: Was Ihnen das Leasing von Fahrzeugen bietet Fahrzeugleasing bietet sowohl Unternehmen wie auch Privatpersonen viele Vorteile, die sich von A wie Abschreibung der Leasingraten bis Z wie Zahlungsvereinbarungen erstreck...

Die Leasingrückgabe

Allgemeine...

Die Leasingrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Leasingrückgabe genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Leasing am Ende doch noch unvorhergesehene Folgekosten...