Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



Passt der Kinderwagen ins Auto?

AUTOR: REDAKTION | 11. SEPTEMBER 2017


Passt der Kinderwagen ins Auto?

Wenn Sie Mama oder Papa geworden sind oder bald Eltern werden, stellt sich die Frage nach dem passenden Transportmittel für Ihr Kind. Für lange Strecken und Spaziergänge entscheiden sich die meisten Eltern für einen Kinderwagen, mit dem man das Kind, aber auch viele Babyartikel leicht mitnehmen kann. Dazu gehören Windeln, Trinkflasche, Pflegeprodukte, Spielzeug und Ersatzkleidung für das Kleinkind. Da man den Kinderwagen auch mal auf Reisen und kleine Ausflüge mit dem Auto mitnehmen möchte, fragen sich viele Eltern, worauf man beim Kauf eines Kinderwagens im Zusammenhang mit dem Pkw-Transport achten muss. Wir zeigen Ihnen, worauf es beim Kauf des richtigen Kinderwagens ankommt und wie Sie ihn sicher im Fahrzeug transportieren können. So werden Ausflüge mit Ihrem Neugeborenen zu einem echten Kinderspiel.

Worauf sollten junge Eltern beim Kauf eines Kinderwagens achten?

Wenn Sie als Elternteil einen Kinderwagen für Ihren Sprössling erwerben möchten, muss dieser natürlich in den Pkw passen. Der gängigste Platz im Pkw zur Unterbringung eines Kinderwagens ist nach wie vor der Kofferraum, da die beiden vorderen Plätze von den Eltern genutzt werden und auf der Rückbank das Kind mitgenommen wird. Sollten Sie nur über ein kleines Fahrzeug verfügen, dann sollte der Kinderwagen nicht allzu groß und sperrig sein, damit er in den Kofferraum passt. Ist der Kinderwagen zu groß, läuft man Gefahr, dass die Heckklappe nicht vollständig geschlossen werden kann. Zusätzlich geht zu viel Platz für andere Dinge wie Koffer oder Reisetaschen verloren. Sollte der Platz in Ihrem Fahrzeug einmal nicht ausreichen, kann man in vielen Fahrzeugen die Rückbank (teilweise) nach vorne klappen, um mehr Platz für den Buggy zu schaffen. Bei größeren Kombis und Vans kann man auch auf ein voluminöseres Kinderwagenmodell zurückgreifen. Auch ein zweisitziger Kinderwagen, etwa für Zwillinge, passt gut in große Fahrzeuge hinein.

Ist es sinnvoll, das Ein- und Ausladen des Kinderwagens vor dem Kauf direkt einmal auszuprobieren?

Sofern Sie den Kinderwagen nicht online bestellen, sondern in einem Ladengeschäft kaufen, sollten Sie bei dieser Gelegenheit unbedingt ausprobieren, ob der Kinderwagen in Ihren Kofferraum passt. So lassen sich Fehlkäufe von vornherein vermeiden und Sie können direkt an Ort und Stelle prüfen, ob der Kinderwagen reibungslos für die Größe Ihres Autos geeignet ist. Viele Kinderwagen lassen sich für den Transport im Pkw einfach zusammenklappen und sparen Ihnen somit Volumen ein. Deshalb sollten Sie auch vor Ort testen, ob sich der Kinderwagen einfach und komfortabel zusammenfalten lässt und wie er wieder auseinander geklappt werden kann. Lassen Sie sich notfalls vom Verkäufer beraten und bitten Sie ihn, das System genau zu erläutern, damit Sie später keine Probleme beim Zusammenbau haben.

Was sollte beim Transport eines Kinderwagens im Pkw beachtet werden?

Wenn Sie einen Kinderwagen im Auto transportieren, sollte er gut gesichert sein. Dies ist besonders bei langen Reisen sehr wichtig. Auf keinen Fall sollte er locker im Fahrzeug liegen, da er bei einer Notbremsung zum Geschoss werden kann. Dies ist besonders dann gefährlich, wenn ein Kleinkind an Bord des Fahrzeugs ist. Sollten Sie die Rückbank für den Transport nach vorne geklappt haben, dann könnten Sie beispielsweise einen Sicherheitsgurt nutzen, um den Kinderwagen zu fixieren. Zusätzlich ist es empfehlenswert, eine Plane oder eine Decke unter den Kinderwagen in den Pkw zu legen. Dies schont die Sitzbezüge und auch den Boden im Kofferraum. Wenn Sie einmal in einen Regen mit dem Kinderwagen geraten oder mit ihm durch matschigen Schlamm fahren, bleibt der Untergrund im Fahrzeug durch die Abdeckung sauber und trocken. Für den Urlaub lohnt sich unter Umständen auch die Anschaffung einer Dachbox, wenn der Kinderwagen zu viel Platz im Fahrzeug einnimmt. Einige Hersteller bieten auch Dachboxen an, in denen man einen Kinderwagen verstauen kann.

Fazit

Heutzutage ist es nicht schwer, für jedes Fahrzeug den passenden Kinderwagen zu finden. Wenn Sie ein großes Fahrzeug haben, können Sie getrost zu größeren Modellen greifen. Bei kleinen Autos sollten Sie sicherheitshalber am besten vor Ort ausprobieren, ob der Kinderwagen zusammengeklappt in Ihren Pkw passt. Darüber hinaus ist es wichtig, dass der Kinderwagen während der Autofahrt gut gesichert ist und auch bei Notbremsungen nicht durchs Auto fliegen kann. Um den Innenraum des Wagens zu schonen, lohnt es sich, Decken oder robuste Folien unter den Buggy zu legen.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

https://www.leasingtime.de/blog/472-isofix-den-kindersitz-einfach-und-sicher-montieren


https://www.leasingtime.de/blog/397-dachboxen---praktische-laderaumerweiterung-auf-dem-dach

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Volvo V40 T2 Momentum Navi LED Rückfahrkamera

Volvo V40

T2 Momentum Navi LED Rückfahrkamera


Fahrzeug

90 kW (122 PS) Benzin
Handschaltung
verschiedene Farben

Leasing

0,- € Anzahlung
24 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

B

Verbrauch:
5.6 l/100 km (komb.), 127 g/km CO2 (komb.)

€/Monat
inkl. MwSt.

179,00

(Rate ohne MwSt. € 150,42)

Leasing einfach erklärt

Allgemeine...

Leasing einfach erklärt

Leasing ganz einfach erklärt: Vor- und Nachteile für Leasingnehmer Was genau Leasing ist, was es macht und kann und welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson und Unternehmen zieht, lässt sich sicher nicht mit zwei Worten b...

Vorteile beim Leasing

Allgemeine...

Vorteile beim Leasing

Vorfahrt für Ihre Vorteile: Was Ihnen das Leasing von Fahrzeugen bietet Fahrzeugleasing bietet sowohl Unternehmen wie auch Privatpersonen viele Vorteile, die sich von A wie Abschreibung der Leasingraten bis Z wie Zahlungsvereinbarungen erstreck...

Die Leasingrückgabe

Allgemeine...

Die Leasingrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Leasingrückgabe genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Leasing am Ende doch noch unvorhergesehene Folgekosten...