Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



Lackpipette einsetzen

AUTOR: REDAKTION | 07. SEPTEMBER 2017


Lackpipette einsetzen

Nicht nur optisch wirken Kratzer am Fahrzeug störend. Sie können mit der Zeit auch dazu führen, dass das Auto anfängt zu rosten. Um dies zu verhindern, ist es absolut wichtig, auftretende Schäden zeitnah zu behandeln und ordnungsgemäß zu reparieren. Ein wichtiges Werkzeug dabei ist die Lackpipette, mit der vorsichtig eine neue Lackschicht aufgetragen werden kann. Welche Arbeitsschritte bei einer notwendigen Reparatur durchgeführt werden müssen, soll in diesem Artikel erläutert werden. Vor allem benötigt man Lack mit passender Farbe des Fahrzeugs, eine Lackpipette, eine Politur und Heißluft. Damit können Schäden innerhalb kurzer Zeit repariert werden.

Ursachen

Jede kleinere Beschädigung des Lacks kann Probleme verursachen. Schließlich schützt der Lack die Karosserie vor dem Durchrosten. Mögliche Ursachen für Beschädigungen können sein:

Steinschlag

Streifen von starren Gegenständen mit daraus resultierenden Kratzern

Löcher durch spitze Gegenstände

Nachdem eine Beschädigung aufgetreten ist, sollte diese möglichst bald behoben werden. Denn durch Feuchtigkeit und Sauerstoff kann der eigentlich unter dem Lack liegende Stahl korrodieren. Damit rostet das Fahrzeug innerhalb kurzer Zeit und es verliert damit deutlich an Wert. Um dies zu vermeiden, sollte schnell gehandelt werden. Bei neueren Fahrzeugen und Leasingautos ist sicherlich zum Ganz zu einem Spezialisten beziehungsweise einer Fachwerkstatt anzuraten. Ist das Fahrzeug bereits etwas älter, kann es aber eine Alternative sein, selbst Hand anzulegen. Eine Reparatur ist dabei – ein gewisses Geschick und handwerkliche Begabung vorausgesetzt – relativ unkompliziert.

Kleine Helfer - große Wirkung

Für eine Reparatur verwenden Sie am besten einen Lackstift und eine Lackpipette. Mit dem Lackstift können kleine Lackschäden zwar behoben werden, allerdings gewährt die Lackpipette eine bessere Behandlung des Schadens. Größere Vertiefungen sind nämlich besser erreichbar, wenn man eine Lackpipette verwendet und den flüssigen Lack auf die Stelle aufbringt, der dann in die Vertiefung fließen kann und somit mit mehreren Schichten die beschädigte Stelle überdecken kann. Somit wird ein Anrosten an dieser Stelle wirkungsvoll verhindert. Kleinere Lackschäden sind auf diese Weise schnell behoben. Damit kann das Fahrzeug optimal vor einem Durchrosten geschützt werden.

Arbeitsschritte

Die folgenden Arbeitsschritte sind für eine Reparatur erforderlich:

Zunächst sollte das Blech des Fahrzeugs gereinigt werden.

Eventuell bereits vorhandener Rost muss unbedingt mit einem spitzen Gegenstand wie beispielsweise einem Glasfaserstift, mit einem Messer oder einem Schraubenzieher entfernt werden.

Eine geringe Menge an Lack muss dann mit der Lackpipette aufgenommen werden. Wichtig ist, dass die aufgetragene Schicht das Loch etwas überragt, denn ein Drittel der Flüssigkeit verdampft bei Trocknen.

Mit Schleifholz und Wasserschleifpapier nach dem Trocknen die Stelle abschleifen.

Danach Klarlack auftragen und 48 Stunden lang härten lassen.

Abschließend die Stelle polieren.

Vorteile der Lackpipette

Mit Hilfe der Lackpipette kann die Vertiefung optimal ausgefüllt werden und ein optimaler Schutz des Bleches kann wieder gewährleistet werden. Die Lackpipette ist dabei sehr einfach einzusetzen. Mit viel Gefühl sollte der Lack auf die betroffene Stelle aufgetragen werden. Nachdem die Pipette eingesetzt wurde, sollte man Klarlack auftragen. Zu beachten ist dabei, dass der Klarlack mindestens 48 Stunden zum Aushärten benötigt. Die Lackpipette ermöglicht ein direktes Aufbringen des Lackes an einem schadhaften Loch am Fahrzeug. Mit diesem Hilfsmittel können Sie wirkungsvoll den vollen Lackschutz wiederherstellen. Die Lackpipette ist dabei kostengünstig und äußerst effektiv!

Hintergrund Lack und Stahl

Das Blech von Fahrzeugen wird durch vielfache Weise vor einem Durchrosten geschützt. Der Stahl an sich kann sehr schnell rosten. Um ihn davor zu schützen, wird der Stahl feuerverzinkt und kann damit wirkungsvoll vor Einwirkung von Sauerstoff und Feuchtigkeit geschützt werden. Über die verzinkten Bereiche kommt eine Schutzschicht mit Lack. Dadurch ergibt sich eine optimale Schutzschicht, die allerdings niemals verletzt werden darf. Sobald man Kratzer oder Löcher im Lack entdeckt sollte man dringend handeln. Dazu muss der Lack unbedingt wieder als geschlossene Schicht hergestellt werden. Damit kann ein Fahrzeug optimal im Wert erhalten bleiben.

Fazit

Mit einer Lackpipette können Schäden mit Kratzern und Löchern wirkungsvoll behoben werden. Der flüssige Lack kann behutsam aufgetragen werden und die Stelle optimal behandelt werden. Mit der Reparatur kann das Durchrosten von Blechteilen wirkungsvoll bekämpft werden. Damit verliert Ihr Fahrzeug nicht an Wert und kann vollständig verkehrstauglich bleiben. Die Reparatur mit Hilfe einer Lackpipette ist also durchaus eine interessante Option.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

https://www.leasingtime.de/blog/438-was-sie-ueber-autopolitur-wissen-sollten

https://www.leasingtime.de/blog/434-so-machen-sie-ihr-auto-innen-richtig-sauber

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Volvo V40 T2 Momentum Navi LED Rückfahrkamera

Volvo V40

T2 Momentum Navi LED Rückfahrkamera


Fahrzeug

90 kW (122 PS) Benzin
Handschaltung
verschiedene Farben

Leasing

0,- € Anzahlung
24 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

B

Verbrauch:
5.6 l/100 km (komb.), 127 g/km CO2 (komb.)

€/Monat
inkl. MwSt.

179,00

(Rate ohne MwSt. € 150,42)

Leasing einfach erklärt

Allgemeine...

Leasing einfach erklärt

Leasing ganz einfach erklärt: Vor- und Nachteile für Leasingnehmer Was genau Leasing ist, was es macht und kann und welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson und Unternehmen zieht, lässt sich sicher nicht mit zwei Worten b...

Vorteile beim Leasing

Allgemeine...

Vorteile beim Leasing

Vorfahrt für Ihre Vorteile: Was Ihnen das Leasing von Fahrzeugen bietet Fahrzeugleasing bietet sowohl Unternehmen wie auch Privatpersonen viele Vorteile, die sich von A wie Abschreibung der Leasingraten bis Z wie Zahlungsvereinbarungen erstreck...

Die Leasingrückgabe

Allgemeine...

Die Leasingrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Leasingrückgabe genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Leasing am Ende doch noch unvorhergesehene Folgekosten...