Login



SUV-Modelle sind seit Jahren sehr beliebt, doch was genau verbirgt sich hinter diesem Begriff? Mittlerweile gibt es zahlreiche Varianten in unterschiedlichen Klassen, diese reichen von Kompaktversionen über Crossover-Modelle bis hin zu bulligen Geländewagen. Der Begriff SUV steht dabei für „Sport Utility Vehicle“ und stellt eine Mischung aus Nutz- und Sportfahrzeug dar, wobei traditionellerweise auch die Geländegängigkeit nicht zu kurz kommt. Zudem locken die SUVs mit einer erhöhten Sitzposition, was zu einer sehr guten Übersicht über den gesamten Verkehr beitragen kann. Aber auch in Sachen Sicherheit haben diese Fahrzeuge eine Menge zu bieten und sind aufgrund ihrer Robustheit sehr sicher gebaut.


Hohe Nachfrage

Schon seit Jahren gibt es einen regelrechten Boom in Sachen SUV, so dass die Autohersteller immer neue Modelle auf den Markt bringen. Angefangen hat die große Nachfrage besonders bei den Ober- und Luxusklassemodellen, doch mittlerweile gibt es auch zahlreiche Kompakt-SUVs, die auch für den kleineren Geldbeutel zu bekommen sind und beispielsweise auch vergleichsweise günstig als Leasingfahrzeug gefahren werden können. Trotz der Robustheit wirken viele recht sportlich und vereinen dabei die Vorteile von einem Geländewagen und PKW. Zwar sind viele Fahrzeuge für das Gelände ausgelegt, doch in den meisten Fällen werden sie eher für den normalen Straßenverkehr genutzt. Hier wird vor allem Wert auf einen hohen Komfort und das großzügige Platzangebot gelegt. Besonders dann, wenn mehrere Personen mitfahren, ist neben einem bequemen Einstieg auch viel Platz für Gepäck. Speziell im Bereich Sicherheit und Ausstattung haben SUV Modelle viel zu bieten, dazu gehören neben passiver Unfallsicherheit bei vielen Fahrzeugen auch viele aktive Sicherheitsmerkmale, sowie zahlreiche Assistenzsysteme, die das Fahren im stressigen Alltag deutlich vereinfachen.


Kriterien beim Kauf

Mittlerweile hat fast jeder große Autohersteller ein SUV Modell in seinem Sortiment. Die Kundschaft ist dabei bunt gemischt, denn längst wissen nicht nur wohlhabende Personen, die einen Hang zum Luxus haben, sondern zum Beispiel auch Familien mit Kindern die Vorteile dieser Autogattung zu schätzen und zu nutzen. Zudem gibt es eine umfassende Motorenpalette, die je nach Hersteller von einem sparsamen Diesel- oder Hybrid-Modell bis hin zum sportlichen Achtzylinder-Benziner reicht. Dazu kann auf Wunsch auch Allradantrieb hinzugenommen werden, um mehr Fahrstabilität und Sicherheit zu bekommen. Allerdings sind die meisten Modelle um einiges teurer als ein normaler PKW, zudem sind die Verbrauchswerte meistens höher. Dies liegt vor allem an der größeren, höheren Karosserie, dem Gewicht und der schlechteren Aerodynamik. Ein großer Vorteil hingegen ist das großzügige Platzangebot, so dass selbst Kombis im Vergleich oft nicht mehr die erste Wahl sind. Besonders dann, wenn häufig viele Mitfahrer und/oder Kinder an Bord sind, ergeben sich viele Vorteile durch die Bauform. Zudem sind viele SUVs sehr flexibel ausgelegt, so dass zum Beispiel auch eine dritte Sitzreihe für zusätzlichen Platz sorgt. Wird diese allerdings nicht benötigt, kann auch für zusätzlichen Stauraum im Kofferraum gesorgt werden.


Unterschiede

SUV Modelle richtig einzustufen, ist mittlerweile gar nicht mehr so einfach, denn sogenannte „Crossover“-Varianten decken gleich mehrere Kategorien ab. Hier hat jeder Hersteller mittlerweile sein eigenes Segment geschaffen. Recht neu auf dem Markt sind kompakte SUVs, die im Vergleich zu einem normalen Kompaktwagen zwar etwas höher gebaut sind, allerdings von den sonstigen Abmessungen her in etwa gleich sind. Diese Modelle richten sich vorwiegend an Personen, die viel im Stadtverkehr unterwegs sind und keine Probleme mit zu kleinen Parkplätzen haben wollen. Viele SUV Modelle besitzen neben einem erweiterten Unterbodenschutz auch eine erhöhte Bodenfreiheit, so dass dem Fahrzeug eine Fahrt im Gelände nicht ganz so schnell etwas anhaben kann. Hieraus ergibt sich eine Mischung aus Geländetauglichkeit und Komfort. Im Bereich der SUV Oberklasse stehen vor allem starke Motoren im Vordergrund, gepaart mit einer hochwertigen Ausstattung. Hier lässt sich der Wagen auch problemlos für schnelle Autobahnfahrten nutzen. Und wenn dann doch mal eine Fahrt ins Gelände geplant ist, steht neben einer hohen Verschränkfähigkeit teilweise auch eine Differentialsperre zur Verfügung. Damit wird ein Durchdrehen der Reifen im schweren Gelände verhindert. Mit einem SUV können Sie sehr komfortabel unterwegs sein und dabei den Komfort einer Reiselimousine genießen. Zudem locken viele Modelle mit großzügigen Ausstattungsvarianten, so dass auch im Bereich Entertainment auf nichts verzichtet werden muss. Egal welche Anforderungen gestellt werden, ein passendes SUV Modell ist mit hoher Wahrscheinlichkeit immer dabei.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

https://www.leasingtime.de/blog/311-zukunfts-suv-mit-mild-hybrid-der-audi-q8-sport-concept

https://www.leasingtime.de/blog/349-elektro-crossover-mit-500-kilometer-reichweite-von-vw-der-neue-id-crozz

Artikel teilen:

Bei Google+ teilen