Login



Jaguar Land Rover feiert den Erfolg des kompakten Premiumfahrzeugs Evoque und legt dazu eine attraktiv ausgestattete Sonderedition auf.


Sportlich-extravagant

Es gibt SUVs mit sportlich gestalteter Optik – und es gibt den Range Rover Evoque. Wohl kaum ein Fahrzeug seiner Klasse hat bei seinem Erscheinen so sehr polarisiert wie der stylische Brite mit seinem extravaganten Design. Für den Hersteller Jaguar Land Rover hat sich das Modell zum Beststeller entwickelt. Und das wird jetzt stilecht mit einem Sondermodell namens Range Rover Evoque Landmark gefeiert.


Spezielle Lackfarben und Karosseriedetails für den Range Rover Evoque Landmark

Damit der Evoque Landmark bereits von weitem erkennbar ist, gibt es bei den Lackfarben unter anderem die neue Option Moraine Blue: Das interessant wirkende Blau ist an einen kanadischen Gebirgssee angelehnt und passt gut zur avantgardistischen Optik des kompakten Range Rovers. Wer dennoch etwas anderes bevorzugt, kann sich beim Sondermodell auch für Weiß oder Grau entscheiden – die jeweiligen Lacke hören auf die schönen Namen Yulong White und Corris Grey. Neben der Farbe hat das Sondermodell des Evoque außen auch noch mehr zu bieten: Die Karosserie wurde mit einigen Zierteilen in der Farbe Graphite Atlas aufgepeppt, die die sportive Linie des SUVs unterstreichen. Aluräder in der Größe 19 Zoll belegen, dass der Wagen eher für den Großstadtboulevard als für den Forstweg geschaffen wurde – wenngleich die Allrad-Technologie und die große und lange Geländewagen-Historie von Land Rover beziehungsweise Range Rover natürlich über jeglichen Zweifel erhaben sind.


Edle Interieurgestaltung zum Wohlfühlen

Denkt man an den Innenraum eines noblen Premium-SUVs, dann kommen den meisten Autofans wohl Dinge wie ein Interieur mit edlen Ledersitzen in den Sinn. Das Sondermodell Landmark des Evoque erfüllt diese Erwartungen voll und ganz, denn die Passagiere nehmen auf komfortablem Gestühl Platz, das mit feinem Leder in der Farbe Ebony bezogen ist. Details wie perforierte Mittelbahnen und stilvolle Kontrastnähe unterstreichen die Club-Atmosphäre. Die Briten kombinieren dies mit einigen Dekorelementen in matt gebürstetem Aluminium – eine interessante Kombination, die auch die Modernität und Jungendlichkeit des Evoque widerspiegelt.


Moderne Infotainment-Optionen

Dazu passt gut, dass das Fahrzeug sich auch in Sachen Technologie alles andere als altbacken zeigt. Wer etwa das Infotainment-System InControl Touch Pro ordert, kann über einen großen 10-Zoll-Touchscreen unter anderem verschiedenste Apps steuern. Mit dabei ist auch ein Hotspot (4G), um an Bord mit mobilen Geräten online gehen zu können. Ein weiteres cooles Feature: Per InControl Remote Premium lassen sich auf dem Smartphone jederzeit Fahrzeugdaten wie Füllstand des Tanks, der Schließstatus der Türen oder auch der Standort des Autos abrufen.


LeasingTime meint:

Der Range Rover Evoque hat einen ganz eigenen Charakter. Nicht jedem gefällt das eigenwillige Fahrzeug, das insbesondere als Cabrio ein echter Hingucker ist. Die Fangemeinde wächst allerdings kontinuierlich: Insgesamt konnte Jaguar Land Rover in Großbritannien bereits 600.000 Fahrzeuge produzieren. Mit dem jetzt vorgestellten, neuen Sondermodell Landmark erhalten Evoque-Interessenten eine gut ausgestattete Edition, die zudem auch einige markante optische Highlights bietet. Dass ein besonderer Geschmack selten extrem billig ist, gilt in gewisser Weise auch beim Range Rover Evoque Landmark: Das Sondermodell des noblen Kompakt-SUV steht je nach Variante zu Preisen ab 52.200 Euro in der Liste.


Range Rover bei LeasingTime

Range Rover, die besonders gehobene Sparte von Land Rover, steht bei Fans von Premium-Geländewagen schon sehr lange hoch im Kurs. Einen Überblick über aktuelle Möglichkeiten für ein Leasing können Sie sich bei uns ganz einfach und direkt online verschaffen, indem Sie entweder unsere komfortable, individuelle Fahrzeugsuche nutzen oder gleich zu den entsprechenden Range Rover Leasingangeboten wechseln. Zu den Vorteilen unserer Leasingplattform LeasingTime.de zählt die Möglichkeit, das jeweilige Leasing direkt online anzupassen: Verändern Sie beispielsweise die Laufzeit, also die Leasingdauer in Monaten, oder die pro Jahr inkludierten Kilometer, dann sehen Sie unmittelbar die Auswirkungen auf die monatlich anfallende Leasingrate. So haben Sie von Anfang an volle Transparenz über die Fahrzeugkosten. Interessant kann darüber hinaus die Übernahme eines bestehenden, laufenden Leasingvertrags sein, die weitaus unkomplizierter und einfacher abgewickelt werden kann, als häufig gedacht. Gerne beraten wir Sie auch im Detail bei sämtlichen Rückfragen und stehen für zusätzliche Informationen zu Ihrer Verfügung.

Artikel teilen:

Bei Google+ teilen