Große Auswahl
Flexible Leasingzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



Richtig sportlich: Der neue BMW M4 CS

AUTOR: REDAKTION | 21. APRIL 2017


Richtig sportlich: Der neue BMW M4 CS

Das Sondermodell BMW M4 CS bietet im Vergleich zur Serie mehr Leistung und unter anderem einige spezielle Leichtbau-Modifikationen.

Noch mehr Feuer als im normalen M4

Eigentlich möchte man meinen, dass ein BMW M4 schon in der Serienversion ein durchaus sportliches Auto ist: 317 kW (431 PS) machen den bayerischen Renner zu einem der leistungsstärksten Fahrzeuge in der Mittelklasse. Dass aber natürlich trotzdem immer noch „ein bisschen mehr“ geht, zeigt BMW jetzt auf eindrucksvolle Weise mit dem neuen BMW M4 CS. Der bietet nicht nur noch mehr Leistung, sondern weist zusätzlich auch einige interessante Technik-Features auf.

Von 0 auf 100 in unter 4 Sekunden im BMW M4 CS

Unter der muskulös ausgeformten Motorhaube des M4 CS arbeitet das bereits bekannte Drei-Liter-Aggregat mit Biturbo-Aufladung. Hubraumfans, die angesichts des in Reihenbauweise ausgeführten Sechszylinders beispielsweise den V8-Saugmotor des Vorgängermodells vermissen, werden vielleicht durch die imposanten Leistungsdaten getröstet: Das nochmals weiter optimierte Sporttriebwerk erzeugt im BMW M4 CS satte 338 kW (460 PS). Das wirkt sich unter anderem bei der Beschleunigung aus. Während der Serien-M4 für den Standardsprint knapp über vier Sekunden benötigt, durchbricht das Sondermodell CS diese Marke und schafft es aus dem Stand in 3,9 Sekunden auf 100 Stundenkilometer. Für ultraschnelle Schaltvorgänge sorgt dabei ein spezielles M-Doppelkupplungsgetriebe mit sieben Gängen. Da im CS serienmäßig das so genannte M Drivers Package verbaut wird, macht der bayerische Renner vor der branchenüblichen 250 km/h-Hürde nicht halt: Erst bei 280 km/h wird der Vortrieb elektronisch eingebremst.

Kein Gramm zu viel

Wirklich sportliche Autos überzeugen in der Regel nicht nur durch hohe Motorleistung, sondern parallel meist auch damit, kein unnötiges Gewicht mit sich herumzuschleppen, das die Fahrdynamik negativ beeinflussen könnte. Um den M4 CS so leicht wie möglich zu machen, setzt BMW im Innenraum des Sport-Coupés darauf, Unwichtiges zu reduzieren. Dabei zählt unter dem Strich jedes Gramm, so dass der Leichtbau mitunter fast schon kuriose Züge annimmt: Statt normaler Türgriffe innen etwa finden sich vergleichsweise spartanisch anmutende, zierliche Schlaufen und die Verkleidungen der Türen selbst bestehen aus speziellen Naturfasern. Für einige Karosserieteile, die bei anderen Fahrzeugen klassisch aus Blech angefertigt werden, kommen beim „Über-M4“ darüber hinaus auch carbonfaserverstärkte Kunststoffe zum Einsatz – etwa beim Dach und der Motorhaube. Bei allem Einsparen: Komplett weg lassen die Münchner das Thema Komfort (zum Glück) nicht – Standards wie eine Klimaautomatik oder ein Soundsystem sind auch beim M4 CS mit an Bord.

Auch die Reifen versprühen das Flair der Rennstrecke

Einen besonderen Weg geht BMW bei den Reifen: Mit den Michelin Pilot Sport Cup 2 rollt der M4 CS ab Werk auf extrem sportlichen Semi-Slicks mit viel Grip, die jedoch eine reguläre Straßenzulassung haben. Aufgezogen sind diese Pneus auf exklusiven Leichtmetallrädern.

LeasingTime meint:

Sport und Dynamik pur! Die Kombination aus einem dezenten Leistungs-Upgrade und der Gewichtseinsparung sorgt im BMW M4 CS für ein ganz besonderes Fahrerlebnis. Durchaus besonders ist auch der Preis beziehungsweise der Aufschlag, der gegenüber einem M4 mit Competition-Paket zu entrichten ist: Knapp 30.000 Euro mehr sind auf den Tisch des Hauses zu legen, wenn man den Hof beim BMW-Händler mit einem M4 CS verlassen möchte. Allerdings relativiert sich die Differenz etwas, wenn man die Ausstattung des Sondermodells berücksichtigt: Viele Extras wie das DKG oder das M Drivers Package würden bei einem Serien-M4 zusätzlich zu Buche schlagen. BMW sieht den limitierten CS übrigens zwischen dem M4 mit optionalem Competition Paket sowie der GTS-Variante positioniert.

BMW bei LeasingTime

Ihr Herz schlägt beim Leasing für einen neuen oder gebrauchten BMW? Dann sollten Sie jetzt die Chance nutzen, unsere aktuellen Angebote zu durchstöbern. Vielleicht ist ein Leasingangebot für Ihren gewünschten BMW mit dabei? Wir bieten Ihnen Fahrzeuge verschiedener Größen und Klassen, von Kompaktwagen wie dem BMW 1er über das beliebte Mittelklasse-Modell 3er als Limousine oder Touring (Kombi) bis hin zu 5er, 6er oder 7er. Selbstverständlich finden Sie auch für die diversen BMW X Modelle oder die Gran Coupés immer wieder attraktive Raten für das Leasing, die Sie direkt auf unserem Portal einsehen können.

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Skoda Fabia Cool Edition LM Räder Bluetooth etc.

€/Monat 109,-

€/Monat 109,-

Skoda Fabia

Cool Edition LM Räder Bluetooth etc.


Fahrzeug

44 kW (60 PS), Benzin, Handschaltung
Alufelgen, Bluetooth-Schnittstelle, Einparkhilfe

Leasing

0,- € Anzahlung
48 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

B

Verbrauch:
4.7 l/100 km (komb.), 106 g/km CO2 (komb.)

€/Monat
inkl. MwSt.

99,00

(Rate ohne MwSt. € 83,19)

Leasing einfach erklärt

Allgemeine...

Leasing einfach erklärt

Leasing ganz einfach erklärt: Vor- und Nachteile für Leasingnehmer Was genau Leasing ist, was es macht und kann und welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson und Unternehmen zieht, lässt sich sicher nicht mit zwei Worten b...

Vorteile beim Leasing

Allgemeine...

Vorteile beim Leasing

Vorfahrt für Ihre Vorteile: Was Ihnen das Leasing von Fahrzeugen bietet Fahrzeugleasing bietet sowohl Unternehmen wie auch Privatpersonen viele Vorteile, die sich von A wie Abschreibung der Leasingraten bis Z wie Zahlungsvereinbarungen erstreck...

Die Leasingrückgabe

Allgemeine...

Die Leasingrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Leasingrückgabe genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Leasing am Ende doch noch unvorhergesehene Folgekosten...