Große Auswahl
Flexible Leasingzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



Cabrioverdeck – imprägnieren oder nicht?

AUTOR: REDAKTION | 13. APRIL 2017


Cabrioverdeck – imprägnieren oder nicht?

Wer ein neues Cabrio mit Stoffdach gekauft hat oder im Leasing fährt, fragt sich natürlich, welche Pflege das Verdeck benötigt. Eine regelmäßige Reinigung ist dabei wichtig und verlängert nachweislich die Lebensdauer des klappbaren Autodachs. Ob aber auch die Imprägnierung des Dachs erforderlich ist, ist selbst unter Experten durchaus umstritten. Natürlich bauen Hersteller kein Cabrio mit einem Dach, in das nach dem Kauf Wasser eindringen kann.

Deshalb ist es zunächst einmal nicht erforderlich, das Dach nach dem Kauf zu imprägnieren. Da sich das Verdeck bei modernen Stoffdachcabriolets aus sehr robusten Stoffen und innovativen Hightech-Textilien zusammensetzt, ist in der Regel auch längerfristig erst einmal keine Imprägnierung notwendig. Es werden jedoch viele Mittel im Fachhandel für den Schutz angeboten.

Sollte man das Verdeck seines Cabrios imprägnieren?

Bei einem Neuwagen ist das Verdeck gut versiegelt, eine Imprägnierung wäre hier überflüssig. Aggressive Stoffe reizen sogar unnötig die Oberfläche und können diese im schlimmsten Fall beschädigen. Deshalb sollten Sie von einer Imprägnierung bei einem neuen Fahrzeug oder Leasingauto unbedingt absehen.

Mit der Zeit können aber besonders die Verbindungsstellen, wo die Nähte verlaufen, undicht werden. Hier können Imprägniersprays für Abhilfe sorgen. Die meisten Autoverdecks sind aber so gut gebaut, dass dies in der Regel nicht notwendig ist.

Wer möchte, kann nach mehreren Jahren ab und zu eine Imprägnierung durchführen. Unbedingt notwendig ist dies aber nicht. Dabei ist eine Anwendung von 1 bis 2 Mal im Jahr völlig ausreichend. Man sollte aber nur ein Mittel wählen, das speziell für Autoverdecks geeignet ist. Ansonsten kann man mit dem Mittel die Oberfläche oder gar die darunter liegende Dämmung beschädigen.

Was spricht für, was gegen die Imprägnierung eines Cabrioverdecks?

Die Imprägnierung schützt bestimmte Stellen im Verdeck vor Wasser. Allerdings sind, wie bereits erwähnt, Autodächer sehr dicht gebaut, so dass eine Anwendung oftmals unnötig ist. Guten Schutz bieten Sprays auch vor UV Strahlung, die mit der Zeit die Farbe des Verdecks ausbleichen kann. Aber auch hier können spezielle Pflege- und Färbemittel das Dach bei Bedarf wieder auffrischen, so dass man nicht notwendigerweise ein Spray für die Imprägnierung benötigt. Auf jeden Fall sollte man die Pflegemittel gemäß der Anleitung auftragen.

Gegen die Anwendung von Mitteln für die Imprägnierung spricht der Kostenfaktor. Diese Mittel sind nicht besonders kostengünstig und bei der Größe eines Autoverdecks schnell aufgebraucht. Alternativ kann man auch nur die Übergänge zwischen den Nahtstellen imprägnieren und auf den restlichen Teil des Daches verzichten. Diese Flächen werden normalerweise ohnehin nicht undicht und können ausgespart werden. Ein weiterer Nachteil ist, dass man für die Imprägnierung Zeit aufwenden muss. Zusätzlich sind die Sprays meist stark chemiehaltig und belasten zudem unnötigerweise die Umwelt.

Als Vorteil wird oft aufgeführt, dass eine Imprägnierung des Verdecks dazu beitragen soll, dass Schmutz länger abgewiesen wird. Dies konnte aber bis jetzt in keiner Studie nachgewiesen werden. Deshalb sind solche Aussagen in Bezug auf den tatsächlichen, längerfristigen Effekt mit Vorsicht zu genießen. Ein Beispiel aus dem Alltag: Wer Straßenschuhe imprägniert, wird feststellen, dass sie zwar innen trocken bleiben, aber trotzdem schnell schmutzig werden, wenn sie in Kontakt mit Schlamm, Matsch und Schmutz kommen. Nicht viel anders dürfte es sich bei der Imprägnierung des Verdecks von einem Cabrio verhalten.

Wie imprägniere ich ein Verdeck richtig?

Falls Sie sich doch für die Imprägnierung des Verdecks an Ihrem Cabrio entscheiden, sollten Sie das Verdeck vor dem Auftragen gründlich reinigen. Die Reinigung können Sie in der Waschstraße erledigen lassen oder per Hand selbst vornehmen.

Aber Achtung: Nicht alle Verdecks sind für Waschanlagen geeignet. Einige Modelle dürfen nur einem besonderen Schonprogramm in der Waschstraße unterzogen werden.

Zudem sollte man das Verdeck nicht zu oft in der Waschstraße säubern, da es durch die industriellen Bürsten stark in Anspruch genommen wird. Darüber hinaus sollten Flecken wie Harz, Vogelkot oder Insekten regelmäßig entfernt werden, damit keine Verkrustung stattfinden kann. Nach einer gründlichen Reinigung kann das Spray mit der Imprägnierung anschließend aufgetragen werden und muss nur noch trocknen.

Fazit

Zumindest für neuere Fahrzeuge lässt sich feststellen, dass die Imprägnierung des Verdecks letztlich nur das eigene Gewissen beruhigen soll. Notwendig ist die Imprägnierung meistens nicht, da Hersteller sehr robuste Materialien für die Herstellung von Autodächern bei Cabrios verwenden – der Stoff selbst wird in der Regel nicht undicht. Wer dennoch auf eine Imprägnierung nicht verzichten möchte, kann dies wenige Male im Jahr durchführen. Voraussetzung dafür ist, dass das Autoverdeck vorher gründlich gereinigt wurde. Anschließend kann ein speziell dafür geeignetes Spray gleichmäßig aufgetragen werden.

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Skoda Fabia Cool Edition LM Räder Bluetooth etc.

€/Monat 109,-

€/Monat 109,-

Skoda Fabia

Cool Edition LM Räder Bluetooth etc.


Fahrzeug

44 kW (60 PS), Benzin, Handschaltung
Alufelgen, Bluetooth-Schnittstelle, Einparkhilfe

Leasing

0,- € Anzahlung
48 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

B

Verbrauch:
4.7 l/100 km (komb.), 106 g/km CO2 (komb.)

€/Monat
inkl. MwSt.

99,00

(Rate ohne MwSt. € 83,19)

Leasing einfach erklärt

Allgemeine...

Leasing einfach erklärt

Leasing ganz einfach erklärt: Vor- und Nachteile für Leasingnehmer Was genau Leasing ist, was es macht und kann und welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson und Unternehmen zieht, lässt sich sicher nicht mit zwei Worten b...

Vorteile beim Leasing

Allgemeine...

Vorteile beim Leasing

Vorfahrt für Ihre Vorteile: Was Ihnen das Leasing von Fahrzeugen bietet Fahrzeugleasing bietet sowohl Unternehmen wie auch Privatpersonen viele Vorteile, die sich von A wie Abschreibung der Leasingraten bis Z wie Zahlungsvereinbarungen erstreck...

Die Leasingrückgabe

Allgemeine...

Die Leasingrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Leasingrückgabe genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Leasing am Ende doch noch unvorhergesehene Folgekosten...