Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



Strahlend sauber: So reinigen Sie lackierte Felgen

AUTOR: REDAKTION | 04. APRIL 2017


Strahlend sauber: So reinigen Sie lackierte Felgen

Die richtige Pflege lackierter Felgen

Lackierte Alufelgen an Ihrem Leasingfahrzeug sind ein echter Hingucker - wenn sie denn gepflegt sind. Der Schmutz der Straße und Bremsstaub nagen am Lack. Eine große Belastung für die Felgen sind auch die jahreszeitlichen Einflüsse – Feinstaub im Sommer und Schnee und Matsch im Winter.

Mit der richtigen Pflege und Reinigung behalten lackierte Felgen aller Einflüsse zum Trotz ihren Glanz. Erfahren Sie hier, welche Reinigung Ihre Felgen schützt.

Das passende Reinigungsintervall für Ihre Felgen

Wie oft Sie Ihre Felgen reinigen sollten, hängt maßgeblich von der Nutzung Ihres Leasingfahrzeuges ab. Selbstverständlich muss der klassische Sonntagsfahrer weniger Pflegeaufwand betreiben als der Geschäftsmann, der täglich unterwegs ist. Grundsätzlich aber müssen selbst lackierte Felgen nicht jeden Tag oder nach jeder Fahrt einer kompletten Reinigung unterzogen werden.

Wer wenig mit seinem Auto unterwegs ist, sollte zwei Mal pro Monat eine gründliche Reinigung der Felgen vollziehen. Dieses Intervall ist ausreichend, um leichte Verschmutzungen wie Matsch und Bremsstaub zu beseitigen.

Vielfahrer sollten hingegen einmal pro Woche zum Schwamm greifen. Besonders nach langen Fahrten sammelt sich viel Bremsstaub auf lackierten Felgen. Der feine Staub begünstigt die Entstehung von Kratzern und muss kontinuierlich entfernt werden.

Warum die Reinigung wichtig ist

Denn Bremsstaub ist der größte Feind lackierter Felgen. Er legt sich wie ein feiner Film auf den Lack und greift ihn an. Entfernen Sie den Bremsstaub nicht regelmäßig, wird die Lackschicht beschädigt. Der Lack platzt an diesen Stellen ab und eine teure Reparatur wird notwendig.

Äußere Einflüsse greifen die sensible Lackschicht ebenfalls an. Dazu zählt vor allem das ungeliebte Streusalz. Es ist besonders aggressiv und muss umgehend abgespült werden. Im Sommer ist es zudem der Feinstaub, der sich wie ein Film auf die Felgen legt. Er ist nicht so aggressiv wie Streusalz, schädigt die Lackschicht auf Dauer aber dennoch.

Die Wahl der Reinigungsmittel

Sie werden im gut sortierten Fachhandel und in jedem größeren Supermarkt eine riesige Auswahl an speziellen Reinigungsmitteln für Felgen finden. Die Hersteller versprechen nicht nur das Gelbe vom Ei, sie verlangen auch viel Geld für ihre Produkte. Doch solch hohe Ausgaben lassen sich oft auch sparen. Die besten Reinigungsutensilien finden sich in fast jedem Haushalt und diese kosten nur einen Bruchteil.

Hausmittel für die Pflege

Lackierte Felgen lassen sich ganz einfach mit Spülmittel und Wasser reinigen. Fertigen Sie eine lauwarme Seifenlauge an und nutzen Sie einen Schwamm aus Mikrofaser. Ohne großen Druck können sie mit dem feuchten Schwamm lose Verschmutzungen entfernen. Spülen Sie den Schwamm regelmäßig aus, damit sich Staub und Schmutz nicht daran festsetzen. Mikrofasertücher können Sie mehrfach verwenden. Waschen Sie sie nach der Reinigung einfach in der Wasch- oder Spülmaschine durch.

Schwer zugängliche Stellen der Felgen können mit einer speziellen Felgenbürste erreicht werden. Die Borsten der Bürste sind besonders weich und schädigen den Lack nicht. Achten Sie darauf, dass die Borsten sauber und nicht beschädigt sind.

Hilfe gegen hartnäckigen Schmutz

Spülmittel ist ein kostengünstiges und einfaches Hausmittel zur Reinigung und eine gute Alternative zu kostenintensiven Pflegemitteln. Im Haushalt findet sich noch ein weiteres Mittel, dessen Einsatz in verschiedenen Internetforen ausgelobt wird: Hartnäckiger Schmutz lässt sich mit Backofenreiniger entfernen. Achten Sie beim Kauf jedoch darauf, dass es sich dabei um einen Kaltreiniger handelt. Felgen lassen sich schließlich schlecht aufheizen. Nach zehnminütiger Einwirkzeit lässt sich mit der Hilfe eines Mikrofasertuches hartnäckiger Bremsstaub wirksam entfernen. Spülen Sie die Felgen im Anschluss sehr gut ab, damit keine Rückstände übrig bleiben.

Nach dem Reinigen

Haben Sie den Schmutz von den lackierten Felgen entfernt, können Sie die Felgen mit klarem Wasser abspülen. Schnell und einfach funktioniert das mit einem Gartenschlauch, ein Eimer Wasser tut es auch.

Um unschöne Wasserflecken zu vermeiden, sollten Sie die Felgen nach der Reinigung abtrocknen. Verwenden Sie dazu ein Tuch aus Baumwolle und trocknen Sie die Felgen komplett ab. Haben sich bereits Wasserflecken gebildet, können diese mit Glasreiniger auf Naturbasis schonend entfernt werden.

So besser nicht: Die No-Gos bei der Felgenreinigung

Verzichten Sie bei der Felgenreinigung unbedingt auf Reinigungsmittel, die säurehaltig sind. Sie entfernen oft auch hartnäckigen Schmutz mühelos, sind aber sehr aggressiv und greifen den Lack Ihrer Felgen an.

Ein Reinigungstuch oder Schwamm aus Mikrofaser ist die beste Wahl. Ein Topfschwamm und andere Reinigungsutensilien mit rauer Oberfläche haben bei der Reinigung hingegen nichts zu suchen. Die raue Oberfläche zerkratzt den Lack und schädigt nachhaltig die Schutzschicht ihrer Felgen. Bei allen Mitteln gilt wie gewohnt: Ein kurzer Test an möglichst unauffälliger Stelle ist immer sinnvoll, um mögliche Beschädigungen zu vermeiden.

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Volvo V40 T2 Momentum Navi LED Rückfahrkamera

€/Monat 179,-

€/Monat 179,-

Volvo V40

T2 Momentum Navi LED Rückfahrkamera


Fahrzeug

90 kW (122 PS) Benzin
Handschaltung
verschiedene Farben

Leasing

0,- € Anzahlung
24 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

B

Verbrauch:
5.6 l/100 km (komb.), 127 g/km CO2 (komb.)

€/Monat
inkl. MwSt.

169,00

(Rate ohne MwSt. € 142,02)

Leasing einfach erklärt

Allgemeine...

Leasing einfach erklärt

Leasing ganz einfach erklärt: Vor- und Nachteile für Leasingnehmer Was genau Leasing ist, was es macht und kann und welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson und Unternehmen zieht, lässt sich sicher nicht mit zwei Worten b...

Vorteile beim Leasing

Allgemeine...

Vorteile beim Leasing

Vorfahrt für Ihre Vorteile: Was Ihnen das Leasing von Fahrzeugen bietet Fahrzeugleasing bietet sowohl Unternehmen wie auch Privatpersonen viele Vorteile, die sich von A wie Abschreibung der Leasingraten bis Z wie Zahlungsvereinbarungen erstreck...

Die Leasingrückgabe

Allgemeine...

Die Leasingrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Leasingrückgabe genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Leasing am Ende doch noch unvorhergesehene Folgekosten...